Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ascleppfropfungen auf Ceropegiaknollen

Nach unten

Ascleppfropfungen auf Ceropegiaknollen

Beitrag  Gast am Mo 24 Jan 2011, 09:54

Als beständige, dauerhafte Unterlage für Pflanzen der Familie der Seidenpflanzengewächse (Asclepiadaceae), die wurzelecht etwas heikel zu kultivieren sind wie z.B. Pseudolithos, haben sich die Knollen von Ceropegia woodii (Leuchterblume) bewährt.
Wie beim Veredeln von Kakteen sollte man ein sehr scharfes Messer oder eine Rasierklinge zum schneiden benutzen, die Klinge sollte vor jedem Schnitt neu desinfiziert werden.

Das Foto zeigt links einen Sämling von Pseudolithos migiurtinus und rechts eine Ceropegiaknolle:



Zuerst wird der Pfröpfling vorsichtig aus dem Substrat gehoben und gesäubert:



Dann wird die Ceropegiaknolle mit einem ziehenden Schnitt schräg geschnitten:



Anschließend wird der Pseudolithos ebenfalls mit einen ziehenden Schnitt schräg geschnitten (um die Auflagefläche zu vergrößern) und dann gleicht aufgelegt. Da die Knollen keine Leitbündel haben ist es egal wie er aufliegt. Um zwischen den Schnittflächen eventuell vorhande Luft zu entfernen wird der Pfröpfling noch kurz unter leichtem Druck hin- und her bewegt:



Um den Pfröpfling leicht anzupressen kommt dann noch ein Streifen Tesafilm darüber:


Die Pfropfung kommt dann für 2 Wochen an einen absonnigen Platz. Außerdem sollte sie unter hoher Luftfeuchtigkeit stehen. Nach den 2 Wochen kann man den Tesa entfernen, es zeigt sich frisches grün am Vegetationspunkt:



Nach weiteren 2 Wochen erkennt man deutliches Wachstum:



In diesem Sinne wünsche ich euch beim nachmachen eine ruhige Hand, viel Erfolg und glück
Liebe Grüße
lophario
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten