Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Cristatahunter am Mo 07 Dez 2015, 15:12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nachdem zwei Pflanzen zu sprossen begannen, drohten sie den Topf zu sprengen. Jetzt sind sie zusammen in einer Schale und werden immer breiter.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14047
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 07 Dez 2015, 16:58

Hallo Stefan,
das sind wirklich Traumpflanzen,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3432
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Cristatahunter am Mo 07 Dez 2015, 22:20

Danke Martin. Ich bin selber überrascht wie gross die werden können. In ein paar Jahren ist die Schale zugewachsen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14047
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  jupp999 am Di 08 Dez 2015, 22:54

Hallo Stefan,

ja, die können ganz ordentlich "zulegen".
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1601

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Msenilis am Di 08 Dez 2015, 23:48

Hallo Jupp Manfred,
ein absolutes Prachtexemplar. Habe meine gerade vorhin umgetopft (noch einköpfig), hat aber schon geblüht wie der Teufel.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1105
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Shamrock am Mi 09 Dez 2015, 08:29

Ich staune! Wie macht ihr das?
Jetzt muss ich mal dumm in die Runde fragen (hab die Monography von Donati und Zanovello nicht): Das primäre Unterscheidungskriterium der klassischen Epithelantha micromeris zu eueren gezeigten Epithelantha micromeris ssp. unguispina ist die Sprosswilligkeit der ssp., oder gibt´s da noch mehr?
Die Epithelantha micromeris blüht hier alljährlich wie der Teufel...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...aber einen nennenswerten Zuwachs hab ich in all den Jahren kaum feststellen können. Wie alt sind denn euere Unguispina-Gruppen?

Staunende Grüße!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11407
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  jupp999 am Mi 09 Dez 2015, 21:51

Hallo Matthias,

Das primäre Unterscheidungskriterium der klassischen Epithelantha micromeris zu eueren gezeigten Epithelantha micromeris ssp. unguispina
ohne jetzt irgendwelche Literatur zu bemühen: die "Unguispinas" (was auch immer das übersetzt heißt - einreihig bedornt?) haben schwarz gespitzte Mitteldornen.
Desweiteren fiel mir auf, dass sie im Gegensatz zur E. micromeris nicht selbstfertil sind.

Zum Vergleich - eine "normale" mircomeris (sprosst auch):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese Pflanze werde ich jetzt so um die 25 Jahre haben. Die "Unguispina" war zur Zeit des Bildes auch jenseits der "20".

Für die, die Epithelantha-Blüten nicht kennen, ein Vergleich mit Echinocer. morricalii  ...   Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1601

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Cristatahunter am Mi 09 Dez 2015, 22:35

Die unguispina hat etwas igelartiges an sich. Die micromeris eher wie ein dreitagebart und die Blüten sind viel kleiner. Meistens hat micromeris dauernd diese korallenartigen Früchte dran.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14047
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  tepexicensis am Mi 09 Dez 2015, 23:07

Heißt unguispina nicht "nagelartige Dornen"?
avatar
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Shamrock am Do 10 Dez 2015, 00:23

Manfred, ich danke dir für die erfolgreiche Aufklärungsarbeit. Sind ja dann doch eine Menge Unterscheidungskriterien. Zumindest doch deutlich mehr, als bei so manch anderer subsp. im Reiche der Kakteen...
Herrliche Pflanzen! *daumen* Was wohl die "normale" Epithelantha micromeris geritten hat, so willig zu sprossen?
Und der Blütengrößenvergleich ist auch klasse. Dürften bei Epithelantha micromeris auch die kleinsten Blüten aller Kakteen sein. Kleiner als beispielsweise Melocactus oder Blossfeldia. Ich wüsste zumindest keinen Kaktus, der kleinere Blüten an den Tag legt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11407
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten