Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Nopal am So 13 Dez 2015, 14:48

Hallo,

diese Cristate Epithelantha micromeris hätte ich auch gerne, ein Prachtstück :-)

Zur Epithelantha micromeris ssp unguispina kann ich sagen das es eine sehr dankbare kleine Pflanze ist.
Bei mir Blühte sie dieses Jahr eigentlich die ganze zeit, auch wen nur wenig sonne vorhanden war so blühte sie trotzdem von Mai-September am Stück mit ein paar winzigen Blüten.

Hier 2 Bilder, einmal vom Winterquartier und einmal in Blüte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1180
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  dbm am Mo 11 Jan 2016, 22:56

Achja, die guten Epis, immer für ne Wulst zu haben!
Diese unguispina hab ich anno 2014 auf eBay für Mitleidsgeld erstanden. Da war noch alles "normal", sprich ein Körper, der mit sich selbst zufrieden schien. Dann kamen zwei seitliche Zusatzknöpfchen. Und noch ein Paar und wieder welche und... Und jetzt ist "normal" das hier  Embarassed :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Je nach Aktivitätsphase seiner "Wulstung" scheint er mal mehr und mal weniger grün durch...und jetzt aber schnell wieder auf den Balkon mit dem Kerl Very Happy

Aye!,
 Dennis
avatar
dbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 53
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Shamrock am Di 12 Jan 2016, 00:44

Wulstiges Kerlchen - danke für´s temporäre Reinholen!

Erinnert mich gleich an diesen Satz hier aus Beitrag 14: "Wenn´s mal passt kann ich gerne mal was über diese Gattung schreiben, mit Bildern natürlich"... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9679
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Cristatahunter am Di 12 Jan 2016, 01:13

Epithelantha können stark sprossen. Nähe Parras gibt es an der Südseite der Sierra Parras grosse Polster die schon von weitem sichtbar sind. Die sehen dann aus wie grosser Blumenkohl. Es werden dann auch Namen wie polycephala verwendet. Im Gewächshaus kann ohne weiteres eine 25 cm grosse Schale zuwachsen.
Sie sind aber auch Hungerkünstler. An der Nordseite der Sierra Parras findet man meist nur kleine flache Einzelpflanzen. So dünn und flach wie Geldstücke mehr tot als lebendig. Wachsen sie auf oxydiertem eisenhaltigem Geröll so nehmen die sonst weissen Dornen die färbung des Untergrund an. Wie rostige kleine Bälle sitzen sie in den Felsritzen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12849
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Cristatahunter am Di 12 Jan 2016, 01:16

avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12849
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Matches am Di 12 Jan 2016, 07:45

Hallo Stefan,
danke für das Standortfoto und die Beschreibung dazu.
Mich fasziniert wie Kakteen mit den unterschiedlichen Lebensumständen und meist auch Widrigkeiten klar kommen, wo andere Pflanzen viel eher kapitulieren.
In der Natur kommen nur die Stärksten durch und die zufällig einen geeigneten Standort erwischt haben - im Schatten eines Steines, Grasbüschels oder ähnliches.
Wir peppeln oft den letzten Sämling auf um ihn irgendwie nicht zu verlieren.
Die Natur hat härtere Gesetzte und viel mehr Geduld im Blick auf die Jahre.
Freundliche Grüße
Matthias aus Thüringen
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1926
Lieblings-Gattungen : Toumeya Escobaria Thelocactus Ariocarpus Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Cristatahunter am Di 12 Jan 2016, 08:26

Matches schrieb:Hallo Stefan,
danke für das Standortfoto und die Beschreibung dazu.
Mich fasziniert wie Kakteen mit den unterschiedlichen Lebensumständen und meist auch Widrigkeiten klar kommen, wo andere Pflanzen viel eher kapitulieren.
In der Natur kommen nur die Stärksten durch und die zufällig einen geeigneten Standort erwischt haben - im Schatten eines Steines, Grasbüschels oder ähnliches.
Wir peppeln oft den letzten Sämling auf um ihn irgendwie nicht zu verlieren.
Die Natur hat härtere Gesetzte und viel mehr Geduld im Blick auf die Jahre.
Freundliche Grüße
Matthias aus Thüringen
Freut mich wenn es dir gefällt
Hier noch ein Foto am extremstandort.
https://servimg.com/image_preview.php?i=2778&u=17697579


https://www.kakteenforum.com/t11385-una-vuelta-en-mexico-mein-reisebericht?highlight=mexico
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12849
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine alten Epithelantha micromeris ssp unguispina

Beitrag  Cristatahunter am Di 12 Jan 2016, 13:36

Hier noch den Täglichen Reisebericht den ich mit Hilfe von Daniel eingestellt habe.


https://www.kakteenforum.com/t10954-ich-bin-dann-mal-weg
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12849
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten