Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

ballus Kakteen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ballus Kakteen

Beitrag  ballu am Mo 14 Dez 2015, 04:28

hallo liebe Kakteenfreunde

Zur Einführung möchte ich sagen,wie ich mir dieses Thema vorstelle.

Die Sanierung vom Gewächshaus ist geschafft und nun möchte ich die Gestaltung innen durch meine Kakteen voran treiben.

Als erstes möchte ich zeigen wie es jetzt im Gewächshaus aussieht und wie ich mir es später vorstelle.

Bilder nun vom jetzigen Zeitpunkt:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das ist wenn man vom Vorraum reinkommt rechts das erste und tiefste von 3 Becken.

Da es 2 hohe Wände hat(Ostwand vorn und Südwand rechts) ist da das Licht wohl doch nicht so optimal grad für kleine Kakteen.

Mein Gedanke war es frei zuhalten für Kakteen die nur zur Winterruhe reinkommen ins Gewächshaus und andere Pflanzen wie Agaven die nur im Winter reingeholt werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das ist das 2 te und mittlere Becken schon etwas höher und Licht sollte ab März-Oktober kein Problem sein.

Da werde ich sehn wie es aufgeht ob ich da Opuntien rein stell oder an der Ostwand andere größere Pflanzen und meine austrozylindropuntias.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So das 3 te und höchste Becken da gilt das selbe wie fürs mittlere.

So nun geht es links vom Nordgiebel nach vorn.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In der Mitte ein Gerüst gebaut wo ich von einem Kakteenfreund die Königin der Nacht platziert habe,so wie einst Vater seine nur alles größer.

Hab mich dann doch gleich für großen Topf und großes Gerüst entschieden,denn immer umtopfen und Gerüst baun bekommt ihr vielleicht auch nicht so.

Jetzt kann sie sich austoben und am Giebel breit machen,hat in nem halben Jahr schon über 1,5m zugelegt,kanns nicht erwarten wenn sie erste mal blüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier sieht man nun den hinteren Teil des durchgehenden Holztisches mit meinem Saatgewächshäuschen(glaube da ist jedes Saatkorn aufgegangen,habch genug zu pikieren).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der mitllere Teil der abnehmbar ist,da früher da der Sägespanofen drunter war,welchen ich weggerissen habe und nun dort mein Granulat lagere.

Ich denke da werden wohl mal alle Mammillarias stehen wenn ich mit ihnen fertig bin am umtopfen und abkindeln.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist nun der vordere Teil der auch schon fertig ist.

Ich hoffe das ich so einen groben Überblick über meine Kakteen geben konnte,nat. sind sie so nicht gut zu erkennen aber das kommt im nächsten Teil.

mfG euer ballu
avatar
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  ballu am Mo 14 Dez 2015, 05:16

Hi liebe Kakteenfreunde

Jetzt komme ich zu dem Teil der wohl am längsten sowohl in Wort,Bild und auch Zeit wird.

Mein Grundgedanke ist,hier die Kakteen im einzelnen vorzustellen(nach einem blütenreichem Jahr) auch mit Blüte,so ich denn Bilder machen konnte.

Meine Beobachtungen und Erfahrungen mitteilen und auch um Hilfe,Ratschläge und Anregungen gern von euch haben möchte.

Ich hatte Echinopsis vorher angeschrieben ob und wo ich das tun kann und er sagte hier.

Die Idee bei der Neugestaltung des Gewächshauses ist die Kakteen nach der Gattung zusammen zustellen.

Der Anfang ist gemacht und ich habe die Astrophyten und Gymnocalycien geschafft,beginne nun mit dem umtopfen und abkindeln der Mammillarien.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Jede Gattung bekommt eine römische Zahl im Bestimmungsbuch und so ein Schild im Gewächshaus,also Astrophytum hat die I,Gymnos haben die II,nächste werden die Mammillarias mit der III usw.

Hier bekommt ihr einen ersten Eindruck wie es mal aussehen soll,die astrophyten sind ja fertig und heut auch die Gymnos.

Ich stelle also die Astros einzeln vor,dann die Gymnos usw wie ich voran komme.

So bevor ich nun anfange hätte ich schon eine Frage.

Da ich nun mit Mammillarias anfangen möchte umzutopfen,wäre gut zu wissen,ob ich sie auch rein mineralisch topfen kann in Granulat.

Bei Astros hab ich oft gehört und gelesen ,das sie es am liebsten mögen,die Gymnos auch aber ists bei Mammillarias auch so?
avatar
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  ballu am Mo 14 Dez 2015, 05:33

So da stell ich jetzt mal meinen Lieblingskaktus vor und zeige ein paar Bilder vom A.senile.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8 Blüten hat er mir gebracht


so nun der A. capricorne

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ihn hab ich dieses Jahr das erste mal zum blühen gebracht und konnte mich 3 mal daran erfreuen,da denke ich wie bei vielen anderen Kakteen ist die Ursache,daß sie wohl erste mal richtig überwintert haben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hatte mir noch einen kleinen geholt der auch Blüte brachte aber sehr spät und nur 1 Tag blühte,kam leider nicht dazu ihn zu fotografieren.


So für heut erstmal schluß muß los,wenn Zeit ist mach ich morgen weiter

euer ballu

PS:falls heut schon jemand liest und es weis,bitte sagt ob ich mammillarias in Granulat setzen kann,wenn Zeit ist beginn ich Morgen mit ihnen
avatar
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  Aldama am Mo 14 Dez 2015, 06:18

Hallo Ballu
Das sieht ja alles sehr schön aus. Vor allen das Selenic. Bild ist die Wucht. Mit Musik sollte sie bald blühen grinsen Very Happy Very Happy
Spaß bei Seite jetzt. Embarassed
So halte ich meine ,,Königin,, auch im Zaum, bloß das Gerüst ist im Topf.
Kleiner Tipp noch: Nimm viereckige Töpfe und wenn möglich 60 x 40cm Euroschalen darunter, so hast du mehr Platz.
Du weißt ja Kakteen machen Lust auf mehr, und Kakteenfreunde sind ja erfinderisch nicht nur was den Platz angeht. Very Happy Very Happy Very Happy
Weiterhin viel Spass beim Bauen und Basteln
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1032
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  Msenilis am Mo 14 Dez 2015, 12:04

Hallo Ballu,
so viel Platz noch für neue, ich glaube, da bin nicht nur ich richtig neidisch.
Viel Glück bei der Sammlungserweiterung.
Natürlich kann man auch Mammi´s mineralisch pflegen.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 895
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  ballu am Di 15 Dez 2015, 08:56

hallo Aldama und Manfred

Ja der liebe Platz ist so ne Sache.

Ich glaube der wird schon knapp wenn ich mit umtopfen fertig bin irgend wann mal ,aber nat. hab ich noch paar Kandidaten die ich haben möchte.

Es wird sich auch schwer vermeiden lassen noch andere Kakteen dazu zubekommen denn ich geb zu ich bin schon bissl infiziert von der Kakteenleidenschaft.

Bissl Platz will ich mir aber dann noch lassen,denn die jetzigen werden auch größer und brauchen immer mehr Platz mit der Zeit.

@Aldama:

Hab gelesen das Königin so ab dem 5ten Jahr blüht,meine ist 2 oder 3 Jahre alt da habch noch Geduld.
Danke für den Tip mit Töpfen,wenns mal eng wird werd ichs beherzigen,aber noch nehm ich die ,die da sind.

Danke euch beiden für die Infos und mal sehn obch morgen Zeit hab neue Bilder rein zustellen.

mfg ballu
avatar
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  ballu am Fr 18 Dez 2015, 05:10

jetzt A.myriostigma

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beide sahen voriges Jahr schlecht aus,hab beide umgetopft und nun geht es ihnen wieder besser.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt noch ein kleiner wo ich denke,daß das ein myriostigma ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2 kleine wo ich vermute ,das es a. ornatum sind
avatar
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  Aldama am Fr 18 Dez 2015, 06:04

Hallo ballu
Da hast du aber schöne Asrto`s. Substrat ist optimal und bei den zwei oranatum liegst du genau richtig .
Die haben mal mehr oder weniger Beflockung, wachsen im Alter mehr länglich aus und haben seidig schimmernde gelbe Blüten, die bis zu 9cm DM erreichen.
Was für Kandidaten hast du denn so gedacht ? Vielleicht habe ich ja was.  
Weiterhin viel Spaß  und glück
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Beachte bitte das Gestell

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
In 2 Jahren ist deine denn auch soweit. glück
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1032
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  ballu am Sa 19 Dez 2015, 06:56

hallo Aldama

Danke erstmal für die Info zu den A. ornatum und die schönen Bilder von deiner Königin der Nacht.

Was so die Kandidaten betrifft hab ich noch keine genauen Vorstellungen,da will ich sehn wie es aussieht wenn ich mal fertig bin mit umtopfen.

Einen festen Kandidaten gibt es aber dann doch,den A. asterias.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Bild vom vorigen Jahr,leider ist er verfault und ich weis nicht so recht was die Ursache war.

Zu viel Wasser glaub ich nicht,ob der letzte Frost geschadet hat oder dann der heiße Sommer kann ich nicht sagen,hab zwar die Verfärbung schon gemerkt aber kann es zeitl. nicht mehr einordnen.

Aber so einen würd ich schon gern wieder haben.

mfg ballu
avatar
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: ballus Kakteen

Beitrag  Aldama am Sa 19 Dez 2015, 10:47

Hallo ballu
Ja manchmal ist die Ursache eines in den Kakteenhimmel gegangenen Kaktus nicht zu ergründen. Pilze, Sauger,und vieles andere kann der Grund sein.
Aber einen Astro. asterias bekommst du in jeder guten Kakteengärtnerei im Net. Auch in manchen Baumarkt ist er zu haben, aber meistens Torfkultur.
Bis dann und schöne Weihnachten.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1032
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten