Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  jupp999 am Di 15 Dez 2015, 17:31

2) Notocactus (evtl. magnificus ?!)
nee - warasii; magnificus hat eine bereifte (bläuliche) Epidermis.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2934

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  OPUNTIO am Di 15 Dez 2015, 17:40

Zweites Ikea Bild Mitte ist eine Opuntia monacantha. Und zwar in der monströsen und variegaten Form.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3684
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  Tarias am Di 15 Dez 2015, 21:51

Die sehr traurig aussehende Echinopsis in Beitrag 4, Bild 1 tut mir ja echt schon leid.
Solche Pflanzen haben meist schon ein recht stolzes Alter, und allein deswegen tue ich mich schwer, dir zum Kompostieren zu raten.
Es kommt natürlich auf deinen persönlichen Geschmack an: Magst du eher gepflegt aussehende Pflanzen, bleibt wohl nur der Kompost. Evtl. kannst du noch ein paar Kopfstecklinge machen (im Frühsommer, wenn sie wieder etwas besser im Saft steht).
Wenn du Charakterpflanzen magst, gib ihr ab dem Frühling das volle Verwöhnprogramm: Umtopfen, Standort an der frischen Luft, nicht in der prallen Sonne, ordentlich düngen und gießen (auch Kakteen brauchen Wasser Wink ), und wenn sie sich berappelt hast du vermutlich in ein-zwei Jahren eine üppig blühende Altpflanze mit einem ganz eigenen Charme...
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1543
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Di 15 Dez 2015, 21:59

Umtopfen? Jetzt im Winter?

und wie kann ich den kürzerer halten? Stand jetzt fast ein Jahr im Keller (zwar raum mit Boden tiefem Fenster) mit recht wenig Wasser und auch nicht sonderlich warm...
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Di 15 Dez 2015, 22:03

Ich weis eben nicht wo der stand... Den wollte der Mieter nicht mitnehmen und meine Eltern hatten den schon fast auf dem Kompost. Dafür fand ich ihn aber zu schade...

werde jetzt mal morgen und ubermorgen alle Kakteen in den Keller packen und ihnen dort die winterruhe gönnen... Und im Frühjahr werde ich dann alle Umtopfen und ihnen die richtige pflege geben... Denke auf einen frostfreien Winter im vllt falschen oder ungeeigneten substrat schadet nun auch nicht mehr...

so kann ich mich über den Winter noch richtig in die jeweilige Haltung einlesen und im Frühjahr geht es dann richtig los... Und im Sommer dann raus...
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  Tarias am Di 15 Dez 2015, 22:12

Umtopfen würde ich erst im späten Winter, ich mache das meist im März.
Da du die Pflanzen ja enttorfen willst, wäre jetzt in der Winterruhe ein schlechter Zeitpunkt.

Was meinst du mit dem Kürzer halten? Der in die Länge geschossene Echinopsis wird vielleicht noch ein wenig in der Breite zulegen, aber die jetzige Wuchsform wird er im großen und ganzen beibehalten. Deshalb meinte ich ja "Charakterpflanze". Man wird es ihm immer ansehen, dass er mal schlechte Zeiten hatte ...
Auf dem Foto sind sogar noch Reste von früheren Knospenansätzen zu sehen.

Nachtrag: ja klar kannst du die den Winter über im alten Substrat lassen. Die Gefahr dass sie deswegen eingehen ist auch nicht größer als die Gefahr, dass sie durch das unzeitige Enttorfen einen Schaden abbekommen.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1543
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Di 15 Dez 2015, 22:16

Das kürzer halten bezog sich auf den Beitrag auf der vorigen Seite...

also im Frühjahr bekommt jeder ein neues "zuhause" bei mir....
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  Niki am Di 15 Dez 2015, 22:17

Gymnocalycium schrieb:Hallo
der Gymno dürfet G.pflanzii sein, schaut aber recht gut gemästet aus
unbedingt umtopfen und ein wenig kürzer halten

VG
Gymnofan
Du meinst bestimmt diesen Beitrag, oder?

Ich glaube, Gymnofan meint damit, etwas weniger gießen. 
@Gymnofan: bitte korrigiere mich, falls ich daneben liege.
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Mi 16 Dez 2015, 07:11

Ja Nikki, genau den Beitrag meinte ich...

wie sollte denn dieser Gymno genau aussehen, wenn er richtig "genährt" wurde?! Bei Google Bilder finde ich auch nur so "rundliche"...

Also heute wird mal im Vorratskeller und in der Garage das Regal geräumt... und dann werden die Kakteen noch 1 Woche in der Wohnung gelassen (hab vor 2 tagen erst nochmal etwas gegossen) - dass sie sicher trocken sind... und dann gehts in die garage Smile die müsste über den winter so bei 7-10 grad liegen... (im Vorratskeller ist es eher 10-15 grad warm) hab gestern mal gemessen...

Die sukkulenten kommen dann in den Vorratskeller und die Kakteen in die Garage (da ist es natürlich etwas dunkler)


Unter welche Gattung sortiert man eigentlich diese Weihnachtskakteen und Frühjahrskakteen (Osterkakteen) ein??

testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 2 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  Niki am Mi 16 Dez 2015, 07:32

Guten Morgen. 

Ich pflege zwar selber Gymnos, bin aber bei weitem kein Profi. Da musst du auf eine Antwort von Gymnofan warten.

Schlumbergera (Weihnachtskaktus) und Hatiora (Osterkaktus) gehören, meines Wissens, zu den Blattkakteen.

Wenn du erst gegossen hast, kommt drauf an, wie viel, werden die im Torf noch nicht trocken sein. ICH an deiner Stelle, aber warte mal was dir die anderen raten, würde sie austopfen, die Erde, welche sich locker löst abmachen, trocknen und dann so ins Winterquartier legen. 
Wie gesagt, ich würde es so machen.

Dunkel ist nicht so dramatisch.
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten