Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Mi 16 Dez 2015, 08:01

war nicht viel... nur n kleiner schuss...

Die kakteen, die ich selber habe, die sind in kakteenerde mit ganz viel sand umgetopft worden (weil die für ihren eigentlichen topf zu klein waren...) von daher müssten die recht schnell trocken sein... Die von mama weiß ich nicht sicher.... aber die haben nicht viel zu "trinken" bekommen... und die neu gekauften von ikea die hab ich noch gar nicht gegossen...

also denke bis mitte/ende nächster woche gehts ins winterquartier Smile
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  Gymnocalycium am Mi 16 Dez 2015, 09:10

Hallo

G.pflanzii: sicher schauen die meist so rundlich aus, da es sehr oft sehr gut gemästete Pflanzen sind ( meist zuviel Wasser und Dünger) erinnern ein wenig an die früheren holländischen Wasserbomben;
er braucht ein wenig mehr Wasser als viele der anderen Gymnos aber man muß ihn nicht vollpumpen

VG
Gymnofan
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Mi 16 Dez 2015, 09:30

Der Gymo stand das letzte halbe Jahr im Keller (zwar hell - aber hat nur dann Wasser bekommen, wenn wir mal zufällig dran gedacht hatten - also so alle 2-3 Wochen mal n Schuss)... wie sehen die denn normal aus?? Vllt ist das Bild ja auch doof aufgenommen Smile so "dick-rundlich" ist der nämlih eigentlich nicht... Wink

Aber jetzt wandert er ja auch erstmal in das Winterquartier mit den anderen Smile
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Do 17 Dez 2015, 07:27

Morgen...

kann ich die Kakteen (und Sukkulenten) im Frühjahr in Tongranulat, Bims & minimal Kakteenerde-Gemisch umpflanzen? Natürlich nachdem sie enttorft wurden...
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  OPUNTIO am Do 17 Dez 2015, 11:01

testudoland schrieb:war nicht viel... nur n kleiner schuss...

Die kakteen, die ich selber habe, die sind in kakteenerde mit ganz viel sand umgetopft worden

Welche '' Kakteenerde '' und welcher Sand.
Sand in der Körnung wie er in Sandkästen auf dem Spielplatz zu finden ist bewirkt genau das Gegenteil. Er speichert nämlich das Wasser und wird sehr langsam trocken.


Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3682
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  Tarias am Do 17 Dez 2015, 11:13

Was genau meinst du mit Tongranulat? Das Zeug von der Hydrokultur? Oder Seramis? Oder was ganz anderes?
Hydrokultur-Blähton speichert kein Wasser, darin werden dir die Pflanzen wohl eher vertrocken. Seramis hat eine gute Wasserhaltefähigkeit, das würde ich aber nicht mit anderen Substraten mischen.

Bei der Substrastmischung hat jeder Kakteenfan irgendwann seine ganz eigene Lieblingsmischung, teilweise auch unterschiedliche Mischungen für verschiedene Gattungen.
Die einen Pflanzen (Echinopsen z.B.) mögen einen guten Anteil Humus im Substrat, andere Gattungen wollen ein rein mineralisches Substrat.
Es gibt schon vorgemischte Kakteensubstrate, mit denen die meisten Kakteen und Sukkulenten zufrieden sind. Vielleicht bei der einen und anderen Pflanze noch etwas organisches Substrat (normale Blumenerde) dazugemischt, dann passts auf sehr viele Gattunge.
Aber in Sachen Substrat wirst du hier von 20 Leuten 21 Meinungen bekommen Wink .

Du kannst dich den Winter über ja mal schlau machen, was die einzelnen Gattungen denn so mögen, und dann im Frühling entscheiden, was du verwendest.
Jede Kakteengärtnerei bietet ihre eigenen Mischungen an, Kakteenerde der Firma Vulcatec ist auch recht beliebt, und wenn du hier im Forum stöberst, findest du 1001 Rezepte für selbstgemischte Erden Very Happy
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1542
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Do 17 Dez 2015, 11:51

OPUNTIO schrieb:
testudoland schrieb:war nicht viel... nur n kleiner schuss...

Die kakteen, die ich selber habe, die sind in kakteenerde mit ganz viel sand umgetopft worden

Welche '' Kakteenerde '' und welcher Sand.
Sand in der Körnung wie er in Sandkästen auf dem Spielplatz zu finden ist bewirkt genau das Gegenteil. Er speichert nämlich das Wasser und wird sehr langsam trocken.


Gruß Stefan

ne, keinen sandkastensand... wir wohnen auf einem Sandberg... dort kam beim ausgraben sehr viel gelber lockerer Sand raus, der auch locker bleibt, wenn trocknet... Smile
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Do 17 Dez 2015, 11:53

Tarias schrieb:Was genau meinst du mit Tongranulat? Das Zeug von der Hydrokultur? Oder Seramis? Oder was ganz anderes?
Hydrokultur-Blähton speichert kein Wasser, darin werden dir die Pflanzen wohl eher vertrocken. Seramis hat eine gute Wasserhaltefähigkeit, das würde ich aber nicht mit anderen Substraten mischen.

Bei der Substrastmischung hat jeder Kakteenfan irgendwann seine ganz eigene Lieblingsmischung, teilweise auch unterschiedliche Mischungen für verschiedene Gattungen.
Die einen Pflanzen (Echinopsen z.B.) mögen einen guten Anteil Humus im Substrat, andere Gattungen wollen ein rein mineralisches Substrat.
Es gibt schon vorgemischte Kakteensubstrate, mit denen die meisten Kakteen und Sukkulenten zufrieden sind. Vielleicht bei der einen und anderen Pflanze noch etwas organisches Substrat (normale Blumenerde) dazugemischt, dann passts auf sehr viele Gattunge.
Aber in Sachen Substrat wirst du hier von 20 Leuten 21 Meinungen bekommen Wink .

Du kannst dich den Winter über ja mal schlau machen, was die einzelnen Gattungen denn so mögen, und dann im Frühling entscheiden, was du verwendest.
Jede Kakteengärtnerei bietet ihre eigenen Mischungen an, Kakteenerde der Firma Vulcatec ist auch recht beliebt, und wenn du hier im Forum stöberst, findest du 1001 Rezepte für selbstgemischte Erden Very Happy

ich habe diesen hier genommen... **Pflanzton**
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  testudoland am Do 17 Dez 2015, 11:55

werde mir die tage mal die "steckbriefe" meiner kakteen und sukkulenten ausdrucken und mir über den winter einverleiben… So kann ich im Frühjahr für jede Pflanze ihre eigene Erde mischen…

bims, lavagranulat und kakteenerde hab ich noch zuhause… eventuell probier ich einfach mal durch, wo sich die pflanzen am wohlsten finden.. und ich lese hier noch ein paar beiträge durch… vllt finde ich ja hier DIE rezeptur cheers cheers cheers cheers
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!  - Seite 3 Empty Re: Was hab ich mir ins Haus geholt ?!?!

Beitrag  Tarias am Do 17 Dez 2015, 21:36

Das ist der Blähton für Hydrokultur.
Ich käme ehrlich gesagt gar nicht auf die Idee, den als Zuschlag für Kakteenerde zu verwenden. Du kannst aber Kakteen auch in dem Zeug pur in Form von Hydrokultur halten. Es scheint einige Gattungen zu geben, die darin über lange Zeit gut zu pflegen sind Wink .
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1542
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten