Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein Schildkröten-Zoo

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  Conny70 am Do 14 Jan 2016, 09:06

Hallo testudoland, in dem einen Gehege sehe ich ein Solarfenster. Ist das nur für irgendeine Beleuchtung oder beheizt du damit was?
Conny70
Conny70
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  testudoland am Do 14 Jan 2016, 09:37

Conny70 schrieb:Hallo testudoland, in dem einen Gehege sehe ich ein Solarfenster. Ist das nur für irgendeine Beleuchtung oder beheizt du damit was?

das ist die Solarpaneele für die Pumpe, die meinen Bachlauf füllt... Smile Hoffe man kann es erkennen... Der Bachlauf beginnt an einem "schwarzen" Quellstein - und geht S-Förmig n stück durchs gehege... unten ist dann eine Art Badeschale... Smile da steht so 5cm hoch das Wasser... wird zum Trinken und Baden genutzt...

Der dunkelre Stein bei der Wurrzel ist der Quellstein... aus dem kommt das Wasser... Smile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier die Badeschale - oder auch das Ende des Bachlaufs... Mit Besucher Smile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  Conny70 am Do 14 Jan 2016, 09:48

Oh ja, man kann es erkennen. Sehr schöne Idee, wird wohl auch in mein Gehege kommen diesen Sommer.
Conny70
Conny70
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  johan am Do 14 Jan 2016, 10:11

schöner anlage und supernachzucht,
habe zwar gehört das landschildkröten in der toscana vorkommen ,aber gesehen noch nie.
habe manchmal überlegt ob ich da was nachhelfen soll,aber wann von natur aus nicht vorkommt hat ansiedlung womöglich kein sinn

lg
johan
johan
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 486
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  KaktusSimon am Do 14 Jan 2016, 11:01

Ich bin echt beeindruckt, ein besseres Zuhause kann man den Schildis echt nicht bieten. Wenn ich mein eigenes Haus hätte würde ich auch so ein Paradies nachbauen... Es gab nie Probleme mit Vogelangriffen oder? Habe mal so ein Gerücht gehört das man besonders bei Jungtieren echt aufpassen muss. Stimmt das?
KaktusSimon
KaktusSimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  testudoland am Do 14 Jan 2016, 11:02

johan schrieb:schöner anlage und supernachzucht,
habe zwar gehört das landschildkröten in der toscana vorkommen ,aber gesehen noch nie.
habe manchmal überlegt ob ich da was nachhelfen soll,aber wann von natur aus nicht vorkommt hat ansiedlung womöglich kein sinn

lg
johan

Es kommen LSK auch in der Toskana vor - aber die sind oft sehr gut versteckt/getarnt...

ansiedeln würde ich nicht, da kann man die wildbestände gefährden, wenn man z.b. "kranke" tiere ansiedelt... und daher noch mehr schaden anrichten wie es eh schon gibt...
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  testudoland am Do 14 Jan 2016, 11:06

KaktusSimon schrieb:Ich bin echt beeindruckt, ein besseres Zuhause kann man den Schildis echt nicht bieten. Wenn ich mein eigenes Haus hätte würde ich auch so ein Paradies nachbauen... Es gab nie Probleme mit Vogelangriffen oder? Habe mal so ein Gerücht gehört das man besonders bei Jungtieren echt aufpassen muss. Stimmt das?

ja, das stimmt... man sagt so bis 300g soll man die tiere von oben schützen...

meine großen wiegen 400-1500g - da passiert normal nix.. zudem können sie sich verstecken. nachts sind sie im frühbeet eingeschlossen (werden abends eingesammelt und morgens wird die türe wieder aufgemacht) - haben sehr viele marder um uns herum... können gefährlich werden...

die unter 300g sollte man von oben mit einem netz abdecken... daher haben meine babys im gewächshaus (da stand ja tagsüber die türe offen) einen deckel aus hasendraht drauf bekommen.. genauso kommt im babygehege ein schutz von oben... so brauch ich die auch nachts nicht immer einsperren und kann sie im sommer auch mal draußen lassen... denn sie sind ja geschützt...

Habe eine Katze, die sich im sommer zu 80% im oder am gehege aufhält... denke die kelineren vögel trauen sich nicht. Was gefährlich werden könnte sind greifvögel (wohnen am wald/wiese/feld... also möglich) aber da möchte ich im kommenden sommer noch so kinderwindräder und so flatterbänder reinstecken... das schreckt die meisten vögel auch ab... Smile wir haben halt einen Milan, der viel über unserem Ort kreist...
testudoland
testudoland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : kommt eventuell noch

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  KaktusSimon am Do 14 Jan 2016, 11:21

Alles klar super Antwort. Falls ich mal einen großen Garten habe wo ein Gehege möglich ist werde ich denke ich auch ein Gitter drüber spannen da ich immer eher ängstlich bin in dieser Hinsicht. Außerdem muss man dann nicht jeden Abend sammeln. Und in Spanien und Griechenland gibt es auf jedenfall relativ viele frei lebende Tiere meiner Erfahrung nach. Beim wandern sieht man doch häufig welche wenn man mit offenen Augen durchs Leben geht.
KaktusSimon
KaktusSimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  Conny70 am Do 14 Jan 2016, 15:11

Ich hatte auch immer ein Netz über dem Gehege, da wir direkt am Wald wohnten und Wildschweine, Hirsche und Füchse nachts im Garten waren



Conny70
Conny70
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Mein Schildkröten-Zoo - Seite 3 Empty Re: Mein Schildkröten-Zoo

Beitrag  Wühlmaus am Do 14 Jan 2016, 16:24

Hallo testudoland,

vielen Dank für die schönen Bilder und die begleitenden Informationen. Mir gefallen Schildkröten auch so gut, aber ich habe keine.

Ein paar Fragen habe ich dennoch:

Die Schildkröte aus Terrariumhaltung war so schwer, weil sie zu viel Fertigfutter bekommen hat, nehme ich an? Und zu wenig Bewegung? Aber Du lässt sie dann bewusst abnehmen? Das scheinen ja fast 500 g Unterschied zu sein.

Und wegen der Umzäunung: Meines Wissens klettern sie doch gerne und gut. Büchsen sie Dir nicht aus? So sehr hoch sehen die Umrandungssteine nicht aus.

Ich freue mich schon auf die Sommerbilder. (in regnerischen Sommern ziehen sie sich vermutlich ins Frühbeet zurück?)

Ach noch etwas: Hast du keine Probleme mit ungebetenen Ungeziefer (Ratten) oder anderen Wildtieren?
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5787
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten