Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bin ich ein Trichocereus?????

Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  nordlicht am Fr 25 Dez 2015, 12:10

Diese Familie ist ca. 5-7 Jahre alt und hat bisher keinen Namen.
Ich tippe auf Trichecereus spachianus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Wie alt muss ich wohl werden, um meinem Pfleger mal eine Blüte zu zeigen?

Frohe Weihnachten  weihnachten
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2086
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Re: Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  Cristatahunter am Fr 25 Dez 2015, 13:02

Ja du bist ziemlich sicher ein Trichocereus. Ob du ein spachianus bist, kann ich dir nicht sicher bestätigen.
Die Grösse zum blühen hättest du eigentlich. Aber vielleicht wirst du zu warm überwintert oder bekommst zu früh Wasser.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19817
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Re: Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  pisanius am Fr 25 Dez 2015, 13:18

Hallo Trichocereus, ja, du bist wohl einer, auch wenn erst die Blüte letztlichen Aufschluss geben wird. Spachianus könnte auch hinkommen, wenngleich du wie viele aus eurer Familie ein kleines x im Namen wirst akzeptieren müssen. Es ist schlecht zu sehen wie groß du in echt bist. So etwa ab Lineallänge, sprich 20 bis 30 cm, solltest du Blüten anbieten. So sagt es die frühere Erfahrung. Und wenn die dann nicht weiß sein sollten, suchen wir einen anderen Namen für dich. Vom blütenlosen Outfit her kann man dich von vielen deiner Geschwister nur wenig unterscheiden.
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Re: Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  nordlicht am Fr 25 Dez 2015, 14:40

:Danke:  , dann scheint unser Pfleger doch schon ein bisschen was hier im Forum gelernt zu haben.

@cristatahunter, wenns draußen nachts noch 2stellige Plusgrade sind, dann wirds im Keller leider nicht richtig kalt. Aber der Wetterfrosch hat zum Jahreswechsel was Frostiges versprochen. Und Wasser gibts erst nach Ostern in kleinen Portionen, und ab Mai dann wieder volle Pulle, je nach Wetter.

@pisanius, Lulatsch ist der Größte von uns und ist 16 cm lang. Da muss unser Pfleger wohl noch ein paar Jahre auf Blüten warten.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2086
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Re: Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  pisanius am Fr 25 Dez 2015, 14:58

Kalt und trocken ist schonmal gut, auch wenn kalt in diesem Jahr nicht so recht funktioniert. (Ich war schon immer ein Fan der Klimaerwärmung. Schon in meinen Hamburger Jahren fand ich den Gedanken an Palmfarne entlang der Elbe rattenscharf.)
Tipp: Gib ihm (ihr?) im Sommer im Gegensatz zu anderen Kakteen Stickstoff, sprich: normalen Blumendünger, oder Rinderkacke in der Erde eingemischt. Das hat schon immer bei Echinopsis-Hybriden (sog. "Bauernkakteen") prima funktioniert und geht auch bei Echinopsis-Trichocereus. Hauptsache die Dinger haben eine Leidenszeit in den dunklen Monaten. Dann wird dein Baby auch schon bei 18,5 cm blühen ;-)
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Re: Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  Hansi am Fr 25 Dez 2015, 16:08

Trichos brauchen schon eine gewisse Zeit und Größe um zu blühen.
Mein Spachianus ist 1m und blüht jedes Jahr.
Tricho schickendanzii ist stark sprossend und wird nicht so groß.
hier die Bilder dazu,
1 Spachianus
2 Schickendanzii
3 Fulfilanus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hansi
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 531

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Re: Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  pisanius am Fr 25 Dez 2015, 16:12

Das dritte Bild ist der Hammer. Attraktive Pflanze mit schöner Blüte. Sowas will ich auch haben 8-) Wieso kannte ich den nicht so bisher?
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Trichocereus????? Empty Re: Bin ich ein Trichocereus?????

Beitrag  nordlicht am Fr 25 Dez 2015, 16:17

pisanius schrieb:Kalt und trocken ist schonmal gut, auch wenn kalt in diesem Jahr nicht so recht funktioniert. (Ich war schon immer ein Fan der Klimaerwärmung. Schon in meinen Hamburger Jahren fand ich den Gedanken an Palmfarne entlang der Elbe rattenscharf.)
Tipp: Gib ihm (ihr?) im Sommer im Gegensatz zu anderen Kakteen Stickstoff, sprich: normalen Blumendünger, oder Rinderkacke in der Erde eingemischt. Das hat schon immer bei Echinopsis-Hybriden (sog. "Bauernkakteen") prima funktioniert und geht auch bei Echinopsis-Trichocereus. Hauptsache die Dinger haben eine Leidenszeit in den dunklen Monaten. Dann wird dein Baby auch schon bei 18,5 cm blühen ;-)

.......wenn ich ein Grundstück an der Elbe hätte, dann würde dort längst eine Reihe Palmfarne stehen grinsen grinsen  

.......und die dunkelgrünen Ufos lasse ich lieber auf der Kuhweide liegen, dann halt einen Dünger mit mehrt N.

danke  für die Tipps

@ Hansi, :Danke:  für die tollen Bilder, also werde ich mich in Watte und Geduld packen bis zur ersten Blüte.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2086
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten