Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hardys Aussaat 2016

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  felbi am So 14 Feb 2016, 18:08

danke für die wertvollen Info`s. da warte ich noch bis März und nutzte dann das Tageslicht. danke
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  chico am So 14 Feb 2016, 19:29

Hallo Hardy
Du hast recht!
Hatte die Software lange nicht benutzt.
Heute mal wieder ausprobiert.


Mammillaria humboldtii Sämlinge.(50 Aufnahmen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In einer Geröll Landschaft.(60 Aufnahmen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tomaten sehen auch nicht schlecht aus .(25 Aufnahmen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am So 14 Feb 2016, 20:08

Hallo Eike,

toll, du hast es noch nicht verlernt Wink

Ich habe manchmal den Eindruck, dass bei zuviel Aufnahmen mehr störende Artefakte entstehen. Ich fotografiere meist mit Blende 10 oder 11 und brauche für meine Makros dann meist so 4 bis 5 Aufnahmen, selten mehr, manchmal auch weniger.


Gruß,

Hardy Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  chico am So 14 Feb 2016, 20:24

Vielleicht die Beleuchtung etwas weicher oder indirekter machen dann sieht es bestimmt besser aus.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am So 27 März 2016, 20:08

Hallo allerseits,


eigentlich wollte ich bereits kurz nach der ersten Aussaat die zweite tätigen, aber irgendwie ist immer was dazwischen gekommen. Nun habe ich den Karfreitag für die zweite Aussaat des Jahres 2016 genutzt. 65 Portionen sind es geworden, 1411 Korn. Bei drei Arten habe ich jeweils die Hälfte der Samen scarifiziert. Hier die Kakteen:

Coleocephalocereus aureus (Syn. Buiningia aurea)
Coryphantha scheeri ssp. robustispina (Pima Co., AZ)
Echinocactus horizonthalonius SB543 (Hälfte scarifiziert, die andere Hälfte nicht)
Echinocactus parryi SB59
Echinocactus texensis SB1046
Echinomastus johnsonii var. lutescens SB696
Echinomastus laui SB525
Escobaria robbinsorum SB464
Ferocactus cylindraceus ssp. lecontei JRT8701
Ferocactus diguetii
Ferocactus eastwoodiae RP74
Ferocactus emoryi 'covillei' (Ajo, Arizona, USA)
Ferocactus flavovirens CH157
Ferocactus gracilis SB1281
Ferocactus gracilis var. coloratus BKLM 1000 (Catavina, 569m, BCN, MEX)
Ferocactus latispinus LH296
Ferocactus latispinus ssp. spiralis SB547
Ferocactus lindsayi SB535
Ferocactus macrodiscus ssp. septentrionalis (Ahorcados, Gto., MEX)
Ferocactus macrodiscus x F. recurvus (südwestlich von Ixtlahuaca, OAX, MEX)
Ferocactus peninsulae SB1686
Ferocactus rectispinus (MG 427.93)
Ferocactus rectispinus LH267
Ferocactus rectispinus SB1288
Ferocactus viridescens RAR69
Hamatocactus setispinus var. setaceus SB867
Matucana weberbaueri KK779
Mila caespitosa KK243
Mila pugionifera KK260 (Syn. Mila caespitosa)
Oreocereus celsianus (Totora Pampa, Bol 6, BOL)
Oreocereus hendriksenianus
Oroya laxiareolata var. albispina KK374 (Syn. O. peruviana)
Parodia ayopayana FR 111
Pediocactus despainii LZ 271
Peniocereus greggii RAR11
Pereskia bleo
Pierrebraunia bahiensis GO 75 (Mucuge, BA)
Pilosocereus fulvilanatus subsp. vanheekianus GO 108 (Itacambira, MG)
Schlumbergera opuntioides
Sclerocactus glaucus (1991, Whitewater) (Hälfte scarifiziert, die andere Hälfte nicht)
Sclerocactus parviflorus RP29  (Hälfte scarifiziert, die andere Hälfte nicht)
Sclerocactus spinosior var. schleseri RP136
Sclerocactus whipplei (98bUS86 Monument Valley ?)
Stenocereus eruca (Syn. Machaerocereus eruca)
Stephanocereus luetzelburgii AH 467

Ein paar andere Sukkulenten waren natürlich auch dabei:

Agave neomexicana SB948
Agave utahensis var. nevadensis RP32
Aristolochia fimbriata
Ceraria pygmaea
Dioscorea elephantipes
Duvalia sulcata
Ipomoea pubescens
Monilaria chrysoleuca
Monilaria scutata
Pachycormus discolor
Pachypodium bispinosum
Pachypodium namaquanum
Quaqua mammillaris
Sinningia iarae
Sinningia leucotricha

Bei den ersten anderen Sukkulenten keimt es heute, am zweiten Tag nach der Aussaat, schon fröhlich vor sich hin. Sämlinge sind bereits zu erkennen bei Pachypodium bispinosum, Pachypodium namaquanum, Ceraria pygmaea, Quaqua mammillaris, Ipomoea pubescens und Pachycormus discolor.

Mit insgesamt 137 Portionen und 3441 Korn habe ich in diesem Jahr damit eigentlich weniger ausgesät als geplant.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Hardy_whv am So 27 März 2016, 23:30 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Ralla am So 27 März 2016, 20:10

Gute Güte, was bist du fleissig. Und offensichtlich leidest du unter zu viel Platz! Wink

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4189

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  ClimberWÜ am So 27 März 2016, 21:17

Ich stell mir das unglaublich schwierig vor fast 3.500 Samen zu zählen ohne einen Fehler zu machen!? Und wenn dann noch Blossfeldia oder Strombocactus dabei gewesen wäre...
Fröhlich
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am Mo 28 März 2016, 18:19

Ralla schrieb:... Und offensichtlich leidest du unter zu viel Platz! Wink

Ich befüchte, es ist eher Realitätsverlust ...  Shocked    Aber Aussaat macht einfach zuviel Spaß.


ClimberWÜ schrieb:Ich stell mir das unglaublich schwierig vor fast 3.500 Samen zu zählen ohne einen Fehler zu machen!? Und wenn dann noch Blossfeldia oder Strombocactus dabei gewesen wäre...

Naja, ich werde schon auch Fehler gemacht haben. Plus/minus ein, zwei Samen Laughing  Und es war durchaus auch staubfeiner Samen dabei, u.a. Dudleyi brittonii, oder die beiden Monilaria-Arten. Zugegeben, bei der Dudleya habe ich eher überschlägig geschätzt. Der Rest ist sorgsam gezählt. Du kannst hieran ja mal üben  Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am dritten Tag nach der Aussaat sind bereits 17,0% der anderen Sukkulenten gekeimt, von Ceraria pygmaea sogar schon 100% (und zwar schon gestern, also zwei Tage nach der Aussaat), bei Pachypodium namaquanum und Quaqua mammillaris PB2869 jeweils 90%. Bei den Kakteen hat die Keimung schon bei 7 Arten begonnen. Hamatocactus setispinus var. setaceus führt die Statistik mit 24% Keimquote an, dicht gefolgt von Ferocactus diguetii mit 21,4%. Insgesamt sind aber erst 1,7% der Kakteensamen gekeimt.


Gruß,

Hardy   Cool


Zuletzt von Hardy_whv am Di 29 März 2016, 07:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Mexcacti am Mo 28 März 2016, 23:10

Hi Hardy,

ich verfolge mit großem Interesse die Sclero Aussaat, vor allem den Vergleich zwischen scariffzierter und normaler Aussaat.

Natürlich wünsche ich Dir auch viel Erfolg beim Rest Deiner Aussaat.

Gruß
Radi
Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 7 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am Mi 30 März 2016, 22:21

Mexcacti schrieb:... vor allem den Vergleich zwischen scariffzierter und normaler Aussaat.


Hallo,

dann mal der erste Zwischenbericht hierzu: Von Sclerocactus habe ich insgesamt 126 Samen ausgesät, am 5. Tag sind davon 9 Korn gekeimt:

Sclerocactus glaucus: 0% (sowohl scarifiziert als auch nicht scarifiziert)
Sclerocactus parviflorus 'contortus' RP29 (scarifiziert): 20,0% (von den nicht scarifizierten hingegen 0%)
Sclerocactus spinosior var. schleseri RP136: 10,0%
Sclerocactus whipplei: 5,9%

Bei Echinocactus sieht' s wie folgt aus:

Echinocactus horizonthalonius SB543 (scarifiziert): 30% (von den nicht scarifizierten hingegen 0%)
Echinocactus parryi SB59: 20%
Echinocactus texensis SB1046: 32%

(Die letzten beiden Arten hatte ich nicht scarifiziert, also kein Vergleich möglich.)

Die Scleros hatte ich für 12 Min. in konz. Schwefelsäure scraifiziert, Echinocactus horizonthalonius für 15 Min. Das Zwischenergebnis heißt natürlich noch nicht, dass mehr von den scarifizierten keimen, aber immerhin setzt die Keimung wohl früher ein.

Insgesamt sind am 5. Tag 9,7% der Kakteen und 22,7% der anderen Sukkulenten gekeimt.

Und da die Kakteen in diesem Alter noch relativ langweilig sind, hier ein paar Fotos anderer Sukkulenten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ceraria pygmaea


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pachypodium namaquanum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ipomoea pubescens, ein knollenbildendes Windengewächs aus der Gattung der Prunkwinden.


Gruß,

Hardy    Cool


Zuletzt von Hardy_whv am Do 31 März 2016, 07:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten