Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Nach unten

Die üblichen Verdächtigen

Beitrag  Blumenbank am Mo 12 März 2018, 13:13

Auf meiner Bank tummelt sich ausnahmlos Graptoveria, und ich frage mich: Kann ich auch was anderes als Titubans?
Vielleicht auch nur eine andere x Graptoveria?
Ich konnte neulich im Blumenmarkt nicht widerstehen und adoptierte ein paar kleine Dötze.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wer mir schon mal eine grobe Richtung verraten kann mag sich melden. Es steht ja leider nie dran.
Aeonium - nehme ich an in dem klassischen Topf habe ich schon gegossen. Er jammerte als einziger nach Wasser. Die anderen haben noch nichts bekommen.


avatar
Blumenbank
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Graptoveria titubans

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  plantsman am Mo 12 März 2018, 18:27

Moin,

in den Zustand kann ich noch keine 100%ige Garantie auf meine Bestimmung geben, aber ein Anfang wäre es sicher schon mal.
1. Foto: Aeonium ist klar, die Art ist so jedoch kaum bestimmbar, rechts daneben könnte tatsächlich eine echte Echeveria agavoides stehen und nicht die handelsübliche Echeveria ´Lucas´
2. Foto: links hast Du wahrscheinlich X Pachyveria ´Glauca´ und rechts möglicherweise eine noch sehr junge Echeveria colorata; die muss aber noch wachsen, damit ich was Konkretes sagen kann.

Da Aeonium tendenziell Winterwachser sind, war die Wassergabe schon OK. Die anderen drei haben ihr Hauptwachstum von Ende April bis Anfang Oktober.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Avicularia am Di 13 März 2018, 17:16

Ich bin mir nicht ganz sicher welche Art es ist. Meiner Meinung kommt ihr die Echeveria pelusida am nächsten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2421
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  plantsman am Di 13 März 2018, 20:02

Moin,

Avicularia schrieb:Ich bin mir nicht ganz sicher welche Art es ist. Meiner Meinung kommt ihr die Echeveria pelusida am nächsten.

gerade frage ich mich, wo diese Wortschöpfung wohl ihren Ursprung hat. Da konnte wohl irgendjemand irgendein Etikett mal wieder nicht lesen. Leider verbreiten sich derartige Namen in den Sammlungen oft zu schnell und sind dann kaum noch wegzukriegen.

Also, den Namen "Echeveria pelusida" gibt es nicht. Es existiert eine Crassula pellucida, das wäre aber auch schon das, was am Nächsten kommt. Bei Deiner Pflanze handelt es sich zu 99% um Echeveria pulidonis. Es geistern schon ein paar sehr ähnliche Hybriden durch die Sammlungen und da Echeveria pulidonis in derartigen Kreuzungen dominant ist, sind sie oft nur sehr schwer von echten E. pulidonis zu unterscheiden z.B. Echeveria ´Blue and Yellow´, eine Kreuzung von E. pulidonis x E. chihuahuaensis. Aber insgesamt bin ich mir sicher, dass Du die echte Art hast.

pulidonis...... pelusida........ Etiketten-"Stille-Post"......... wäre möglich, oder grinsen2 ? Bei Menschen mit Sauklaue würde es mich nicht wundern wenn das der Ursprung wäre.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Avicularia am Di 13 März 2018, 20:15

Hallo Stefan,

Ich danke dir sehr für die Aufklärung! Man sieht dass ich mich bei Echeverien wirklich nicht auskenne und mich völlig auf mein Googleergebnis verlassen habe. Dein Tipp mit der pulidonis könnte tatsächlich in die richtige Richtung gehen.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2421
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Blumenbank am Fr 16 März 2018, 09:10

Dankeschön an Plantsman!
Ich dengel schon mal vorläufige Namensschildchen. Und im Sommer oder Herbst schreib ich sie nochmal zur Fahndung aus. Very Happy
avatar
Blumenbank
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Graptoveria titubans

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Ada am Fr 16 März 2018, 18:42

Echeverien sind doch richtig was Schönes, und ich habe immer mehr Freude dran.
Meine Pflanzen haben den Winter über oben auf meinem Gewächshausregal verbracht, da gab es tagsüber schön Sonne, und nachts war es natürlich auch ein bisschen kalt.
Jetzt habe ich da oben schon den ersten Blütenansatz entdeckt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und so sieht sie von oben aus, da gibt es also noch mehr Knospen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe die Pflanze als Echeveria chihuahuensis erhalten, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob der Name stimmt, weil ich mit dieser Farbe (ein sehr schönes mattes Hellgrün) bisher noch keine Abbildungen gefunden habe. Für entsprechende Hinweise zur Aufklärung bin ich natürlich sehr dankbar,
liebe Grüße, sunny sunny sunny
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 558
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  plantsman am Sa 24 März 2018, 04:25

Moin Ada,

das ist eine alte Hybride namens Echeveria 'Gilva' (E. agavoides x E. elegans). Auf jeden Fall ist sie hübsch und bildet mit der Zeit tolle Polster.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Tarias am So 25 März 2018, 20:15

Hallo Stefan,

ich bin zwar nicht Ada, aber da sie den Steckling von mir bekommen hat, weiß ich jetzt auch Bescheid Wink .
Ich hatte den Steckling meiner Pflanze unter dem Namen von einem anderen Kakteenfreund bekommen.
So sieht die Pflanze heute aus, die Schale hat 40 cm Durchmesser:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mittlerweile habe ich auch eine echte E. chihuahuensis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und gestern in Korb hab ich noch ein paar dazugekauft Very Happy .
Diese hier von Haage, eine Echeveria multicaulis, hat mich mit ihrer Blüte einfach umgehauen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und eine (oder besser: drei) Echeveria laui habe ich auch endlich gefunden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch ein paar Impressionen aus meiner Echeverienecke, die meisten ohne Namen:
Echeveria lilacina
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria "Chrissy´n Ryan"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 809

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Ada am So 25 März 2018, 22:13

Lieber Stefan,
auch von mir herzlichen Dank für die Identifizierung der Echeveria "Gilva" und für die Information, dass es sich um eine alte Hybride zwischen E. agavoides und E. elagans handelt, das sind alles Informationen, die ich gerne in meine Pflanzendatenbank übernehme.
Immer wieder beeindruckst Du mich mit Deinen umfangreichen Kenntnissen!

Und, liebe Bianca, jetzt haben wir beide den richtigen Namen, prima! Dein Exemplar sieht aber auch schon sehr stattlich aus, schöne Pflanze!
Und überhaupt, Deine Echeverien-Ecke, wunderbare Pflanzen hast Du da, und Glückwunsch zu den Neuerwerben.
Du hast ja auch schon alles voller Knospen, die Saison hat begonnen,
liebe Grüße, sunny sunny sunny
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 558
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten