Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Seite 49 von 50 Zurück  1 ... 26 ... 48, 49, 50  Weiter

Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  plantsman am So 28 Apr 2019, 18:57

Moin,

@Bianca,

schöne Pflanzen in gutem Kulturzustand!

Wenn es Dich interessiert, hätte ich noch ein paar Namensanmerkungen:
- Echeveria colorata var. lindsayana hat keine "Berechtigung", da an den Standorten breit- und schmalblättrige Formen mit und ohne Blattspitze durcheinanderwachsen. In der Zwischenzeit wurden auch unbereifte, also grünblättrige, Klone gefunden. Eric Walther, der Beschreiber der Art, hat sich, wie einige Male mehr, einfach zwei Extremformen herausgepickt und als Arten beschrieben.
- Deine Echeveria cuspidata ist die Varietät zaragozae und
- die namenlose Hybride ist Echeveria ´Derosa´.

P.S.: Gerade hab ich mir mal die Seite Deines Lieferanten (?) angesehen. Die Qualität der Pflanzen steht ausser Frage, aber die Namen......... Rolling Eyes Viele der Pflanzen erscheinen mir wie alte Sorten/bekannte Arten, denen sie einfach mal einen neuen Namen verpasst haben (Echeveria ´Desert Harmony´ z.B. erscheint mir als ganz normale Echeveria colorata und Echeveria ´Tarantula´ ist einfach die blaue Form von Echeveria setosa). Auch sind einige Fehlbestimmungen dabei.
Wenn es vordergründig um die Schönheit der Pflanzen geht, dann ist der Lieferant 1A, bei den Namen wäre ich jedoch vorsichtig.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1962
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  kunterbunt5 am So 05 Mai 2019, 20:20

Hallo zusammen,
dieses Jahr hat mich mein Aeonium haworthii "Kiwi" mit einer hübschen Variation bei einer Rosette überrascht :-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und es gab noch ein weiteres seltenes Ereignis: Ein bewurzelter Blattsteckling! Zufällig klappt es, aber wenn ich absichtlich Blattstecklinge bewurzeln will, hatte ich bisher noch keinen Erfolg scratch Ich muss mal beobachten, wie hier die Farbe ausfällt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Tarias am So 05 Mai 2019, 22:52

Hallo Angelika,

das ist eine wunderschöne Pflanze! Ich drück dir die Daumen für den Blattsteckling.

@Stephan: Danke für das Kompliment mit dem Kulturzustand. Ich habe ja noch nicht all zu viele Jahre Erfahrung, aber anscheinend fühlen sich viele Echeverien wohl unter meinen Kulturbedingungen. Bis jetzt habe ich erstaunlich wenige gehimmelt, und selbst die Aussaaten wachsen, als würde es ihnen gut gefallen.
Was die Namen bei "Surrealsucculents" anbelangt bin ich schon vorsichtig Wink . Selbst mir fällt auf, dass sie ab und an nicht richtig liegen können.
Bei der "Tarantula" handelt es sich um eine erstaunlich große Rosette, keine Ahnung ob die setosa so groß wird. Ca. 15 cm hat sie bei mir bereits, Tendenz steigend.
Ich mach die Tage mal ein Foto, sie fängt auch demnächst mit der Blüte an, dann kann man vielleicht mehr sagen.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1140

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Tarias am Do 09 Mai 2019, 19:33

Hier mal ein Foto der "Tarantula" kurz vor dem Aufblühen. Sieht schon sehr verdächtig nach setosa aus Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier mal ein Phänomen, dass ich bisher nicht gesehen (oder einfach übersehen) habe:
Kleine Nektartropfen an den Spitzen der verblühten Blüten bei Echeveria "Ruby". Zuckersüß und klebrig.
Keine Ahnung, was die Pflanze damit bezweckt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und meine Graptopetalum mendozae fangen an zu blühen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1140

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Shamrock am Do 09 Mai 2019, 22:06

Tarias schrieb:Keine Ahnung, was die Pflanze damit bezweckt.
Vielleicht gar nichts und es kam einfach nur niemand vorbei, der den Nektar aus der Blüte vernascht hat?

Tolle Fotos übrigens, insbesondere das vom Nektartröpfchen. *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15640
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Tarias am Sa 11 Mai 2019, 16:23

Ich kann´s ja grad nicht lassen, und kreuze grad fleißig die derzeit blühenden Echeverien.
Dabei ist spannend, wie unterschiedlich die Blüten aufgebaut sind, von der Länge des gesamten Blütenstandes bis zur Form der Narben undundund.
Das Pinseln ist gar nicht so einfach, denn manche Echeverien haben am Blütengrund tropfenweise Nektar, den leider niemand abholt (dabei lasse ich extra die GW-Türen offen, aber die Hummeln haben grad genug andere Blütenquellen). Beim Hantieren mit dem Pinsel hat man dann schnell mal den ganzen Pinsel voller Nektar und Pollen  Very Happy .

Hier mal ein Foto einer Blüte der "Fabiola". Am Blütengrund schwimmt es vor Nektar.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und wenn niemand vorbeikommt, dann bleibt der Nektar bis zum Verblühen, und wird beim Schließen der Blüte nach außen gedrückt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Stempel öffnet sich von Tag zu Tag weiter.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es muss nicht immer der lange Blütentrieb sein: Echeveria "Madiba" bleibt dicht am Boden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Genau so "Belle Etoile"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1140

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Karin am Sa 11 Mai 2019, 18:56

Schöne Bilder!

Die Tarantula habe ich auch, aber sie sieht wirklich nicht anders als setosa aus. Tarantula klingt natürlich besser :-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Setosa minor isr etwas mehr in die Höhe gewachsen, vielleicht liegt darin der Unterschied?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Belle Etoile ist auch nicht schlecht, schöner als meine purpusorum.

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Tarias am So 19 Mai 2019, 17:30

Hallo,
hier mal wieder ein Schwung Echeverien.
Ich hab mich mal an schwarzem Hintergrund versucht, und ein wenig meine floristische Ader spielen lassen Wink .

Echeveria minima (?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria setosa v. deminuta
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria laui Hybride
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Graptopetalum mendozae
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria purpusorum, weiße Form
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria "Sagita"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria derosa "Worfield Wonder"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria "Fabiola"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die schon öfter angesprochene "Tarantula", eine Echeveria setosa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Haarige Blüten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria colorata cv. Mexican Giant
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria "Compton Carousel"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria chihuahuensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1140

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Dropselmops am So 19 Mai 2019, 17:55

Hallo Bianca,

Habe mir heute eine Echeveria setosa v. minor auf der Börse in München gekauft:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Ähnlichkeit mit Deiner „Tarantula“ ist unverkennbar Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3412
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 49 Empty Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Karin am So 19 Mai 2019, 18:18

Wow, das sind ja tolle Pflanzen! Und diese haarigen Blüten, zum Dahinschmelzen...

lg,Karin

Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia

Nach oben Nach unten

Seite 49 von 50 Zurück  1 ... 26 ... 48, 49, 50  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten