Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Seite 64 von 65 Zurück  1 ... 33 ... 63, 64, 65  Weiter

Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Karin am Sa 21 März 2020, 05:46

Oh wow, das sind so schöne Pflanzen!

Ich hab mein Monster gerade in einen Tontopf umgesetzt, da werde ich dann lieber mal ein Auge drauf haben...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 481
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia,Mammillaria

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Aeonium - unbekannter Kultivar

Beitrag  otorongo am Mi 25 März 2020, 21:19

Hallo!

Wieder einmal ein Bild des Tages:
Ein unbekannter Aeonium-Kultivar mit dunklen Blättern. Sicher nicht "Scharzkopf" aber vermutlich auch nicht A. arboreum atropurpureum.
Habe ich einmal bei einem Exotenpflanzenhändler gekauft, der aber nicht mehr gewußt hat, um was es sich dabei handelt. Schild verloren.

Gefällt mir recht gut:
Wächst sehr gedrungen, kurze, breite Blätter, dichte Kronen.

Das erste Bild zeigt die Seite, die im Gewächshaus in Richtung Süden steht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das zweite die Seite, die nach Norden gerichtet ist. Etwas lockerere Rosetten, aber trotzdem kompakt und recht farbintensiv.
Wird auch im Winter nicht grün sondern behält ziemlich viel Rotbraun. Wird aber nie so dunkel wie "Schwatzkopf" oder "Cyclops". Sehr elegante Farbgebung, finde ich!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße,
Anton
otorongo
otorongo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Aeonium castello-paivae

Beitrag  otorongo am Fr 27 März 2020, 12:54

Hallo!

Wieder einmal ein Bild des Tages!
Aeonium castello-paivae. Eine wahrlich nicht spektakuläre Art, die aber im Laufe der Zeit zu einem kleinen Bäumchen mit drahtdünnen Stämmen heranwächst. Braucht halt Zeit, bei mir zumindest.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Rosetten kommen über recht zarte Farben eigentlich nicht hinaus, und Blüte habe ich noch keine gesehen. Heuer vielleicht.
Steht bei mir eher schattig in einer Ecke des Gewächshauses.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Rosetten sind eher fragil und nicht sonderlich groß. Wer auf "Klotzen statt Kleckern" steht, wird mit diesem bescheidenen Gewächs wohl nicht glücklich. Aber andererseits: Nicht jede Pflanze kann ein "Sunburst" sein!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Von dieser Art gibt es auch eine variegate Form, Aeonium "Suncup". Die ist noch zarter und schwächlicher, ich hatte sie mal, aber lange durchgehalten hat sie nicht. Nichts für den sorglosen Gärtner mit Hang zur pflegerischen Grobmotorik!

Freundliche Grüße,
Anton
otorongo
otorongo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Echinopsis am So 29 März 2020, 10:09

Ich habe zwar nicht viele Echeverien, mag sie aber wirklich sehr gerne.

Von einem guten Freund vor ca. 2 Jahren geschenkt bekommen als kleiner Ableger - Echeveria laui:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echeveria dactylifera (Form von Echeveria novogaliciana)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15288
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Karin am So 29 März 2020, 10:35

Wow, Daniel, das sind ja Prachtstücke!

Ich bin gestern durch Zufall auf ein Bild meiner sukkulenten Anfänge gestoßen :-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider hat die schöne in der Mitte mal einen Frost erwischt und war dahin...aber die Bombycina hat inzwischen hunderte von Ablegern produziert und meine sämtlichen Freunde und Verwandten haben Stücke davon.

Die Aloe ist inzwischen ein Riese, den ich fast nicht mehr tragen kann.
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 481
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia,Mammillaria

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Echinopsis am So 29 März 2020, 10:40

Danke Karin! Das schwierige ist immer das umsetzen, ohne dabei aus Versehen die Blätter anzufassen und dabei "bleibende Eindrücke" zu hinterlassen. Laughing

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15288
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  shirina am So 29 März 2020, 10:51

hallo Karin,
die Aloe wird in Natur sehr groß ist stammbildend und hat eine wunderbare
Krone.
Ich habe sie bei uns in der Stadt in mehreren Vorgärten gesehen und fahre langsam vorbei, weil sie ein wirklicher Augenschmaus ist.
Sie würde sich in einem großen Kübel sehr wohl fühlen, ich weiß Du hast kaum Platz ,
das ist schade.
Bei mir auf dem Land wage ich es nicht mir eine zuzulegen.
Denke zuviel Feuchtigkeit , das mag sie nicht.
lg. sofie

shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 644
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Karin am So 29 März 2020, 11:57

Hallo Sofie,

inzwischen ist die Aloe auch in einem 35 cm Topf, mehr geht vom Gewicht für mich nicht mehr. Ich werde dann beim Umziehen immer jemanden um Hilfe bitten müssen :-)
Hergeben will ich sie aber auf keinen Fall :-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg, Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 481
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia,Mammillaria

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  shirina am So 29 März 2020, 12:43

Die würde ich auch nicht hergeben , die ist so schön.
Naja, der Topf ist doch nicht schlecht , wenn ich sehe, was bei uns an riesigen Palmen in kleinen Töpfen
wachsen.
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 644
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 64 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Tarias am So 29 März 2020, 17:09

Wow, Karin, die Aloe ist wirklich wunderschön. Und sehr gepflegt. Die ist wirklich ein Schatz.

@Daniel: Wunderschöne Echeverien! Die "dactylifera" ist wirklich was Besonderes mit den Streifen.
Das mit den bleibenden Eindrücken kenne ich Rolling Eyes . Ich muss die nicht sukkulentenerfahrenen Besucher meines Gartens immer davon abhalten, mit den Fingern nachzuprüfen, ob das jetzt wirklich so ein mehliger Belag ist ...
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1282
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Seite 64 von 65 Zurück  1 ... 33 ... 63, 64, 65  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten