Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Seite 83 von 85 Zurück  1 ... 43 ... 82, 83, 84, 85  Weiter

Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Shamrock Di 06 Apr 2021, 20:58

Alles gut, du hast keinen Fehler gemacht. Lediglich die Anrede als Echeveria fabiola sollte man vermeiden, da dies auf eine Art schließen lässt, während bei der korrekten Schreibweise Echeveria 'Fabiola' die Sachlage gleich klar ist. Beziehungsweise wenn man´s ganz korrekt machen will, dann muss man natürlich Echeveria 'Fabiola' schreiben. Wink

Vorerst wird der Ableger von der Mama versorgt, aber über kurz oder lang wäre es schon sinnvoll, dass dieser irgendwann auch Bodenkontakt hat und eigene Wurzeln bilden kann. Das hat aber theoretisch auch noch bis zur nächsten Winterruhe Zeit - nur bis nach den Blüten würde ich jetzt auf jeden Fall noch warten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25472
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Hurricane Di 06 Apr 2021, 21:03

Vielen Dank für die Klarstellung Matthias, interessant, was ein paar Zeichen in der Schreibweise für einen Unterschied ausmachen! Die kursive Schreibweise besagt dann was genau aus?

Ich werde Eure Ratschläge befolgen und hoffentlich bald positiv berichten! Smile

LG, Leo (Hurri)
Hurricane
Hurricane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 184
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Shamrock Di 06 Apr 2021, 23:24

Gattungs- und Artnamen werden immer kursiv geschrieben, Namen von Züchtungen oder Kulturauslesen dagegen nie, aber dafür in diesen Hochstrichen und groß. Die Gattung immer groß, das Artepitheton immer klein - also Astrophytum myriostigma. Kommt noch eine Varietät, Form, Unterart ins Spiel, so wird dieses Kürzel nicht kursiv geschrieben, aber der dazugehörige "Varietätenname" scho - also Astrophytum myriostigma var. tulense. Der Name der Familie Cactaceae wird dagegen nicht kursiv geschrieben. Es fehlt zwar etwas die Logik, aber an sich ganz einfach. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25472
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Tarias Sa 01 Mai 2021, 18:25

Ich bin mal ganz kurz hier.
Für Hurricane hier ein Foto der Fabiola, wenn man sie einfach wachsen lässt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1622
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Rainerg Sa 01 Mai 2021, 21:34

Guten Abend Bianca,

TOLLE Pflanze, Deine Fabiola.
Ich habe hier im Forum über die Jahre schon viele tolle ältere Pflanzen von Dir
bewundern können.
TOLL !
Gruß Rainer
Rainerg
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 380
Lieblings-Gattungen : Hildewinteras , Notocacteen, Tephros, Opuntien + EH/TH

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  CharlotteKL Mi 05 Mai 2021, 13:19

Meine Echeveria fabiola (noch viel kleiner) schiebt jetzt auch ihre erste Knospe:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Pflanze habe ich jetzt fast genau ein Jahr und ich bin sehr zufrieden damit, wie sie sich entwickelt hat.
Hier zum Vergleich ein Foto vom letzten Jahr, kurz nach Kauf (da hatte sie gerade Sonnenbrand, jetzt aber vollständig rausgewachsen):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich bin schon beeindruckt, wie viel sie in einem Jahr gewachsen ist!
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  gerwag So 16 Mai 2021, 16:23

Ich bin immer noch unsicher, ob das Monstrum wirklich eine Perle von Nürnberg ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
gerwag
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 412
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  benni So 16 Mai 2021, 16:50

Hallo Gerhard,
ja, ich halte sie ziemlich sicher für eine 'Perle von Nürnberg'
Ganz typisch sind diese langen beblätterten Blütenstengel.
Kurz vor dem restlosen Verblühen breche ich diese Stengel
ab und stecke sie ins Substrat, wo sie bald Wurzeln bilden.
- Und dann lass' Dich überraschen !
Liebe Grüsse und bleib' gesund !
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1060
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Echeveria gibbiflora?

Beitrag  postph Di 25 Mai 2021, 17:38

Hallo und vielen Dank für die Aufnahme in das Forum!

Ich habe diese Pflanze geschenkt bekommen und denke, dass es sich um eine Echeveria handelt. Rosettendurchmesser ist 8 cm, die Blätter sind silbergrau/grün und wachsig. Könnte es evtl. die Art gibbiflora sein?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank und Grüße,
Philipp
postph
postph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : Crassula, Echeveria, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes - Seite 83 Empty Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  Gordon Mo 31 Mai 2021, 20:26

Graptopetalum superbum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gordon
Gordon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62

Nach oben Nach unten

Seite 83 von 85 Zurück  1 ... 43 ... 82, 83, 84, 85  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten