Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Matches am Di 05 Jan 2016, 12:14

Am 7. Tag nach Aussaat zeigen sich nun auch viele andere Arten - wenngleich die Eriosyce-Vertreter mit Abstand die schnellsten waren.

Echinocactus texensis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocactus parryi:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ferocactus wislizenii:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch ein Bild im Vordergrund etwas unscharf: Ferocactus schwarzii und oben Eriosyce aerocarpa FK 63
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Msenilis am Di 05 Jan 2016, 23:28

Hallo  Matthias,
klasse Bilder und tolle Erfolge, vor allem, wie schnell die Sämlinge bei Dir keimen, macht mich etwas neidisch.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1270
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Matches am Do 07 Jan 2016, 19:25

Hier mal ein Keimbild von Echinocactus texensis VZD 1350 Fort Stockton.
Noch haben die Keimlinge Mühe ihre Wurzeln in den Bims zu wühlen. In einer Woche haben sie es geschafft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es ist faszinierend zu beobachten mit welcher Dynamik diese winzigen Pflanzen sich ihren Weg ins Leben bahnen.
Bis zur ersten Blüte ist ein weiter Weg. Es ist ja kein Turbinicarpus, der nach 18 Monaten seinen erste Blüte zeigt.
Aber wenn er dann blüht strahlt der Echinocactus auf mich eine besondere Schönheit aus.
Übrigens 12 von etwas 20 sind schon gekeimt. Bin zufrieden.

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Mexcacti am Do 07 Jan 2016, 22:18

Hi Matthias,

auch ich könnte Stundenlang die Töpfchen mit den Keimlingen beobachten, die Keimphase ist für mich immer das Spannenste an der Aussaat. Danke für die schönen Bilder.

Lieben Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 662
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Matches am Mo 11 Jan 2016, 15:46

Habe heute mal gesichtet wie der Stand der Keimung ist - 13 Tage nach der Aussaat.
Bei 80% sehr gut. Bei anderen ist noch kein Korn gekeimt.
Besonders aufffällig sind bei den Ausfällen Echinomastus und Escobaria oder brauchen diese länger?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In den Tüten sind Aztekium und Strombocacteen.

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Matches am Di 26 Jan 2016, 14:44

Nach 20 Tagen haben die Sämlinge den Brutkasten verlassen und stehen jetzt am Fenster mit zusätzliche LED-Beleuchtung, etwas Unterwärme und Schattierung bei Sonneneinstrahlung.
Die Oberfläche trocknet jetzt regelmäßig ab.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sehen Cintia nach 27 Tagen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ferocactus wislizenii v. ajoensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Sabine1109 am Di 26 Jan 2016, 16:37

Sieht gut aus, Matthias *daumen*
Sind die Escobarien inzwischen noch gekeimt? Ich habe schon den Eindruck, dass die durchschnittlich länger brauchen - ich führe keine Statistik, aber 10 Tage haben zumindest Escobaria missouriensis und vivipara durchschnittlich mindestens gebraucht. Ich hatte sogar bei beiden Aussaaten noch 3 Monate später vereinzelt Nachzügler, die auch super wachsen und ihren "großen Brüdern und Schwestern" in nichts nachstehen Wink
Bin gespannt, wie sich die Cintias weiter entwickeln.....

viele Grüße, Sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1870
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  chico am Di 26 Jan 2016, 20:21

Matches
Schöne Aufnahmen und schöne Sämlinge.Hast du eine neue Knipse?
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  nordlicht am Di 26 Jan 2016, 22:44

Hallo Matches,
das sieht alles sehr gut aus *daumen* , was aus den Escobarien geworden ist, würde mich auch interessieren. Ich habe in 3 Etappen am 15.18.+21.01. einige Escobarien ausgesät, es sind schon ein paar aufgegangen, aber den Turbo haben sie (noch) nicht gezündet. Deine LED-Beleuchtung sieht interessant aus, was sind das für Elemente? wieviel Watt/Lumen?, Lichtfarbe weiß? Sind die unter die Abdeckung geklebt? Hast Du damit schon Erfahrungen gesammelt, oder ist die Beleuchtung neu? Ne Menge Fragen......., sieht aber gut aus, direkt zum selber(nach)machen.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat 2015/2016 endlich im Brutkasten

Beitrag  Pieks am Di 26 Jan 2016, 23:01

Alte Falte, schöne, üppige Aussaaterfolge, nahezu sensationelle Makros!
Wie machst Du die?

Bestegrü!
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5437
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten