Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

..und wie ist euer Saatplan 2011?

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Barbara am Fr 04 Feb 2011, 18:13

Dieses Jahr säe ich nichts, ich möchte erst mal die Sämlinge vom letzten Jahr durchbringen.
Dann schauen wir weiter Very Happy

lol!
Barbara
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  zipfelkaktus am So 06 Feb 2011, 21:10

Ja bei mir hats schon richtig gekeimt, hoffe alle durchzubekommen, wäre richtig toll, Grüsse Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Wühlmaus am Di 08 Feb 2011, 14:34

Wühlmaus schrieb:Hallo Daniel,

nie sollst du mich befragen......... Embarassed

Ich muss mich hier als absoluter Kakteensamen-Junkie outen.

5. das Sulcorebutien-Angebot der DKG einmal rauf und runter - sofern ich sie bekomme Embarassed Ich hab das Sulcorebutia-Buch der DKG mit den supertollen Fotos. Da muss ich mich an diesen Pflanzen einfach noch einmal versuchen, obwohl sie doch recht schwer keimen.


LG Elke Computer

So, heute sind auch die bestellten Samen der DKG gekommen. Insgesamt 58 verschiedene Samensorten, ich denke, da sind ein großer Teil von den Sulcos dabei. Und wenn nicht - was mache ich dann nur? Dann habe ich ja gar nichts mehr zum aussäen. lol!

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5820
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Liet Kynes am Mo 14 Feb 2011, 00:40

So, es kam wie es kommen musste : Ich habe noch bei diversen Adressen bestellt.
Nicht zuletzt, um mich auch mal von einigen Duplikat-Pflanzen zu trennen, bzw. mir dafür einen Grund zu geben. Schließlich nehmen davon einige ziemlich viel Platz ein und man kann ja auch mal im Freundeskreis missionieren. Der gewonnene Platz wird es mir dann auch ermöglichen, den Lichtbedarf der kommenden Sämlinge nach dem aktuellen Bedarf zu richten.
Gewiss sind mir schonmal für die nächsten Jahre folgende Pflegel :

Kakteen :

Aztekium hintonii, 10 Korn

Ariocarpus kotschoubeyanus v albiflorus , 10 K

Lophophora - williamsii, w. v. caespitosa,w. v. decipiens, jeweils 10 K
- jourdaniana 20 K

Astrophytum- asterias cv silk supar (Jpn), 10 K
- myriostigma v tricostatum, 10 K

Frailea cataphracta v piraretra, 10 K

andere Sukkulenten :

Caralluma ( Quaqua) mamillaris, 20 K

Trichocaulon - flavum, (Larryleachia)cactiforme , annulatum - jeweils 10 K

Pachypodium brevicalyx, 10 K

Start wird Mitte März sein, sofern die Temperaturen schon mitspielen.
Würde mich interessieren, ob mir jemand zu bestimmten Samen noch Vorsichts-Ratschläge geben, bzw. verlinken könnte.
Chinosol kommt, vllt. komme ich auch an Kaliumpermangeanat. Zimmergewächshaus wird ebenfalls kommen. Ich überlege noch wegen Aussaatschale oder getrennten Töpfen. Beschriftung wird gewiss eines der ersten Probleme Gestört ... Zusätzlich steht übrigens noch die Sendung der DKG aus. Bin mal gespannt, ob ich da noch was bekomme, da ich gebeten habe keinen Ersatz zu senden und ich nicht zu den ersten Bestellen gehörte, wenn ich hier so lese.
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Echinopsis am Mo 14 Feb 2011, 06:59

Moin!

Ein Tip am Rande: Wenn du feinkörniges Saatgut, wie von Aztekium, Strombocactus, Blossfeldia hast, solltest Du immer mehr aussääen (ich sääe immer mindestens 50 Korn aus).
Bei 10 Korn rentiert sich die Arbeit garnicht, da diese Gattungen eh schlecht keimen und dann auch im Sämlingsstadium viele eingehen können!
Meine letzte A. hintonii aussäät ist jetzt 2,5 Jahre alt und steht noch im Glas. Mittlererweile erkennt man die ersten Rippen, von 200 Korn sind damals (unter idealen Bedingungen und keimfrei) 20 gekeimt, wovon noch 15 im Glas sind!

Bin aber trotzdem mal gespannt.
Wie wolltest du die Aztekiumsamen aussääen mit welcher Methode?

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15381
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Liet Kynes am Mo 14 Feb 2011, 10:47

Danke für den Quoten-Tip, war nicht uninteressant. Ich habe sowas in etwa vermutet, allerdings nicht Art-bezogen. Es wäre nicht das Schlimmste, wenn die ein oder andere nicht keimen würde. Die Auswahl ist deswegen so groß. Es sind zwar nicht viele Samen pro Sorte, aber insgesamt sollte die Korn-Zahl fürs erste Mal reichen. Ich wollte vermeiden hinterher wieder auf Duplikaten zu sitzen. Wenn nachher eine Sorte " zu gut" geht, kann ich am Ende noch Pakete binden. Für die Leute in meinem Freundeskreis sind die Gattungen alle zu anspruchsvoll, da verschenke ich nur robuste Kandidaten. Für Leute wie euch müsste ich mir erstmal sicher sein , alles auch so verzurrt zu bekommen, dass es wirklich heil ankommt. Deswegen wäre ich nicht enttäuscht, wenn nächstes Jahr um diese Zeit nur 5-6 Sämlinge noch im Wachstum sind. Wenn da hinten noch eine Null dran hängt, habe ich lediglich mehr Arbeit die Sonnenplätze zu sichern, wäre aber auch leistbar.
Zur Vorgehensweise :
Fleischer-Methode wird es nur geben, wenn ich nicht alles ins Zimmergewächshaus bekommen sollte. Ich traue mir jedenfalls eher zu wachsende Pilze zu bekämpfen, als ein Jahr lang auf die Folter gespannt zu sein. Es wäre auch nicht mein erster Kampf gegen Pilze, ich habe da schon einige hinter mir. Allerdings dieses Mal dann das erste Mal bei solchen Exoten bzw. Saatgut. Hatte bisher nur Erfahrung mit Dunkelkeimer-Samen in Blumenerde gemacht und damit keine Pilz-Probleme gehabt. War aber auch alles ganz anderes " Gemüse" und ich will nicht schon wieder Äpfel mit Birnen vergleichen. Da Uhlig sich rekordmäßig lange Zeit gelassen hat mit dem Versand der Ware, warte ich noch immer es in Augenschein nehmen zu können. Wo der nächste " Liebesbrief " in diesem Sinne hin gehen wird, weiss ich also schon Teufel . Also eine Sprühflasche wird es noch geben... Unklar bin ich mir, ob ab Herbst Zusatzbeleuchtung sinnvoll wäre , oder nicht. Da wir jetzt an guten Tagen schon 20° auf der Fensterbank haben, werde ich jedenfalls wohl keine Heizmatte brauchen. Eher ist abzuwarten, ob ich schattieren werde müssen. Dafür eignen sich dann die Rahmen-Bereiche des ca. 3m langen und 1,5m hohen Süd-Fensters. Ich hab jetzt bestimmt noch ein paar Faktoren vergessen, also falls noch was einfällt : Thema bitte gerne genau ansprechen. Achja : Als Aussaatsubstrat wird das Gemisch von oben genanntem Versender zur Verfügung stehen. Falls mir noch hier dazu geraten werden sollte, kann ich es noch verändern. GgF. mit Bentonit, Akadama, Bims,Kieselgur, Zeolith,Perlite oder was auch immer nötig sein sollte. Nur Quarzsand habe ich dieses Jahr nicht da, sollte aber auch nicht erforderlich sein. Wasser wird noch ein kleines Thema. Überlege schon, ob ich dafür den Entkalker für Baby-Bedarf einsetzen werde. Baldrianblütenextrakt habe ich noch aus dem letzten Jahr...Da steht zwar was von Pilzhemmung bei Saatgut drauf, aber ich bin skeptisch, weil ja noch Chinosol und Kaliumpermangeanat zur Anwendung kommen werden. Gibt es dazu hier Erfahrung ?
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Gast am Mo 14 Feb 2011, 11:04

Hallo,

die Fleischer-Methode würde sich bei z.B. Aztekium hintonii bezahlt machen, da diese wirklich sehr langsam wachsen, der Rest deiner hier vorgestellten Saat läuft ohne Probleme unter "Normalen Bedingungen" auf.
Zu der Aussaat selbst würde ich dir jedoch empfehlen dass du die Oberste Schicht mit Kieselgur ab streust, es hat auch einen Pilzhemmenden Effekt hat.
Hier muss du nur die Korngröße auf die Saat anpassen was bei der oben genannt recht leicht fällt sehr fein 0.5-1,0 mm Groß.

Sonst würde ich dir für die spätere Pflege zumindest für die Aztekien raten diese durchzukultiviern macht sich besser.

Gruss Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Liet Kynes am Mo 14 Feb 2011, 12:21

Das macht mich zuversichtlich, danke ! Soll ich eigentlich das ganze Substrat , Kieselgur separat, vorher noch "Backofen-sterilisieren" ?
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Gast am Mo 14 Feb 2011, 12:48

Liet Kynes schrieb:Das macht mich zuversichtlich, danke ! Soll ich eigentlich das ganze Substrat , Kieselgur separat, vorher noch "Backofen-sterilisieren" ?

Wenn du die Fleischer Methode (im Einweckglas)! anwenden willst dann mache dies mit dem gesamten Substrat klar!

Gruß Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

..und wie ist euer Saatplan 2011? - Seite 7 Empty Re: ..und wie ist euer Saatplan 2011?

Beitrag  Liet Kynes am Mo 14 Feb 2011, 17:37

Also fürs Aztekium auf jeden Fall, für die Sachen im Zimmer-GWH ebenfalls ?
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten