Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Negative / Dias einscannen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty 12800

Beitrag  komtom am So 03 Jan 2016, 21:54

Hallo Thomas,

der von mir verwendete Scanner geht bis zu einer Auflösung von 12800 dpi, würde man das anwenden, könnte man die einzelnen Körner des Filmaterials aus dem Dia erkennen können. Hab ich jedoch noch nie praktisch gemacht weil die Datenmenge des Scanns dann zu groß wird. Für gewöhnlich langen 2400 dpi aus, die beiden Beispielbilder sind in dieser Auflösung gescannt worden.

also bis bald und Grüße

komtom

komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 976
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty Re: Negative / Dias einscannen

Beitrag  pisanius am Mo 04 Jan 2016, 02:16

Es macht überhaupt keinen Sinn, mit einer irren Auflösung zu scannen, wenn die Vorlagen gar nicht so gestrickt sind. Früher in der Agentur, da haben wir mit einem Trommelscanner die Fotos durchgejagt, das waren dann später Vorlagen für Siebdruck. Sowas braucht aber kein normaler Mensch mehr heute. Ein vernünftiger Scan bei 300 dpi reicht allemal aus. Mach 600 dpi wenn du es doppelt gut haben willst, aber den Unterschied kannst du am Bildschirm nicht sehen.
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty Re: Negative / Dias einscannen

Beitrag  pisanius am Mo 04 Jan 2016, 02:32

biker4870 schrieb:Wie sieht es mit Vergrößerungen der Scans aus? Die Geräte können doch unmöglich mehr als 1200 - 1800 dpi bringen?

Die Scans können nicht besser sein als die Vorlage. 300 dpi sind in fast allen Fällen ein gute Wahl, bei vollen Farben sind die Dateien dann auch halbwegs zu handeln von der Größe. Du speicherst natürlich als TIFF, nicht gleicvh als JPEG..
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty Re: Negative / Dias einscannen

Beitrag  Dietmar am Mo 04 Jan 2016, 16:13

Die Scaneinstellungen mußt Du mal ausprobieren. Pisanius hat vollkommen recht. Wenn Du mit zu hoher Auflösung scannst, werden die Dateien sehr groß. Ich scanne mit einer Auflösung von 600 dpi und lande dann bei einer Dateigröße von 4 - 5 MB pro Bild. Scannen mit 1200 dpi bringt keine sichtbare Verbesserung.
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty Re: Negative / Dias einscannen

Beitrag  Vorgartenpfleger am Mo 25 Jan 2016, 17:30

pisanius schrieb:Früher in der Agentur, da haben wir mit einem Trommelscanner die Fotos durchgejagt.

Trommelscanner wär ja Super, Druckqualität ist ja ohnehin 300dpi.
Aber auch ich wollte meine ca.4000 Dia digitalisieren.
Dazu hab ich mir vor inzwischen etlichen Jahren einen Flachbettscanner mit Durchlichtfunktion gekauft.
HP Scanjet G3110
Doch ich habe es dann wieder aufgegeben, denn die dunkleren Bereiche haben gleich überhaupt keine Zeichnung mehr. Wo bekommt man ein Gerät her das Qualitativ hochwertige Ergebnisse bringt?
(nicht gleich einen Trommelscanner, den es wahrscheinlich ohnehin nicht mehr gibt).
Vorgartenpfleger
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 112
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty Re: Negative / Dias einscannen

Beitrag  Litho am Mo 25 Jan 2016, 17:41

Wäre ein Abfotografieren mit einer guten Digicam von projizierten Dias als Notlösung sinnvoll? scratch
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5747
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty Re: Negative / Dias einscannen

Beitrag  karl h. am Mo 25 Jan 2016, 18:03

Hallo, wenn die Möglichkeit besteht, die Dias zu projezieren, würde ich das auf jeden Fall tun - ich wollte vor einigen Jahren die Dias meines Vaters scannen, in Glas gerahmt, aus den 50er Jahren, es war eine Katastrophe, weil der Zahn der Zeit nicht nur an dem Material genagt hat, er hat es zernagt. Wenn die Dias allerdings o.k. sind (was man bei der Vergrößerung durch die Projektion ja leicht erkennen kann) und du sie gründlich von Staub befreien kannst, würde ich sie einscannen. Du brauchst schon einen guten Projektor, einen ebenso guten Aufnahmestandpunkt für's Abfotografieren (um Verzerrungen zu vermeiden) und eine saubere, plan liegende, rechtwinklig zum Projektor stehende Projektionsfläche. Aber ausprobieren schadet nicht und wenn du mit den Ergebnissen zufrieden bist, dann passt's.
karl h.
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 109
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty abfotografieren?

Beitrag  komtom am Mo 25 Jan 2016, 20:12

Hallo Gemeinde,

ja abfotografieren ist eine Lösung aber nur eine Notlösung weil der Aufwand doch sehr gross ist! Ein Scanner bringt auf jeden Fall ein besseres Ergebnis. Es sollten aber trotzdem weit mehr als 300dpi sein alles unter 1200dpi ist na ja sagens wir mal so wenn´s nicht anders geht, eine Lösung, Qualitativ ist es eher nix, einfach weil auch die Farbwiedergabe darunter leidet. Suche doch mal für Deinen HP Scanjet G3110 im Internet ein Treiber - Update, bei meinem Scanner war es vorher so dass er schwarze Bereiche nicht mit in den Scann aufgenommen hat, so wurde das Format verändert und so mancher dunkle Bildbereich einfach abgeschnitten. Nach dem Update war es einwandfrei. Ausserdem der Scan kann ja nicht besser sein wie das Original man kann aber nachbearbeiten. Weiter oben hab ich ja Beispiele eingestellt würde mich freuen auch von euch Scanns zu sehen auch wenn sie wie gesagt wird schlecht sind, vielleicht kann man da auch sagen woran das ganze Scheitert.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 976
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty Re: Negative / Dias einscannen

Beitrag  abax am Mo 25 Jan 2016, 21:24

Hallo,
es gibt auch noch andere Möglichkeiten:
Die ganzen Dias zu scannen, war mir zu umständlich bei 2000 Dias. Ich habe einen Diaprojektor umgebaut. Vorteil ist, dass die Dias im Magazin bleiben können.  Wenn das ganze erst mal steht, geht das Abfotografieren dann recht schnell, ein Magazin ist in ein paar Minuten durchgeknipst. Später habe ich eine ähnliche Konstruktion auch zum Verleih in einem Fotogeschäft gesehen.
Ich habe von einem Diaprojektor das Ojektiv entfernt und im Projektor zwischen Dia und Projektionslampe eine Mattscheibe gesteckt. Dann Kamera  von vorne in den Projektor montieren und abwechselnd Fernauslöser und Fernbedienung drücken.
Die Dias im Magazin muss man vorher entsprechend umdrehen ( vorsichtig in leeres Magazin "umschütten") , damit sie Seitenrichtig aufgenommen werden und mit Schärfe und Belichtung ein bischen rumprobiern.

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Dscn6010

Beispiel Schwalbenschwanzpuppe
Negative / Dias einscannen - Seite 2 1990_010
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 944
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Negative / Dias einscannen - Seite 2 Empty OK´ey

Beitrag  komtom am Mo 25 Jan 2016, 21:29

Hallo Gemeinde,

OK´ey das ist auch eine Gute Lösung wie man durch das Beispiel sehen kann. Aber ein bischen Talent zum Basteln braucht man schon, denke ich! Für mich währ´s dann eher nix, aber ich hab ja schon meinen Scanner und die meisten meiner Dias sind schon im Computer.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 976
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten