Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Markus am Mi 06 Jan 2016, 12:43

Liebe Kakteenfreunde

Ich danke euch herzlich für eure Hilfe.

Puh, obwohl ich der absolute Anti-Handwerker bin, musste ich gestern schon wieder beim hiesigen Baumarkt auf einen Kurzbesuch rein. Nein, keine Schrauben oder Nägel, wofür auch Razz  , sondern dieser kleine Freund fand den Weg mit nach Hause.
Für eine Bezeichnung wäre ich wie immer sehr dankbar.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt habe ich hier im Forum schon viele male gelesen, dass Kakteen aus dem Baumarkt verpönt sind. Was spricht dagegen so einen kleinen Freund (um 1,59 €) einzupacken, diesen zu Hause umzusetzen und zu pflegen? Man möge mir diese Anfängerfrage verzeihen.


Zuletzt von Markus am Do 07 Jan 2016, 12:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 954
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Aldama am Mi 06 Jan 2016, 13:16

Hi Markus
Da spricht im eigentlichen Sinn nichts dagegen. Ich habe auch welche aus verschiedenen Baumärkten. Habe sie aber auch gleich enttorft und in mineralische Erde
gepflanzt, die auch Verlicumite enthält. Verlicumite hat auch die Eigenschaft das sich darin keine saugenden Tierchen halten. Sie mögen dieses nicht so besonders. Very Happy Very Happy
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Markus am Mi 06 Jan 2016, 20:41

Servus Aldama

Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Nun gut, ich bin weiterhin auf Bestimmungssuche für meinen Neuzugang.....................
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 954
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Niki am Mi 06 Jan 2016, 21:10

Minecraft-Fan????
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Litho am Mi 06 Jan 2016, 21:15

Markus schrieb:Liebe Kakteenfreunde

Ich danke euch herzlich für eure Hilfe.

Puh, obwohl ich der absolute Anti-Handwerker bin, musste ich gestern schon wieder beim hiesigen Baumarkt auf einen Kurzbesuch rein. Nein, keine Schrauben oder Nägel, wofür auch Razz  , sondern dieser kleine Freund fand den Weg mit nach Hause.
Für eine Bezeichnung wäre ich wie immer sehr dankbar.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt habe ich hier im Forum schon viele male gelesen, dass Kakteen aus dem Baumarkt verpönt sind. Was spricht dagegen so einen kleinen Freund (um 1,59 €) einzupacken, diesen zu Hause umzusetzen und zu pflegen? Man möge mir diese Anfängerfrage verzeihen.

Markus, mit dem Kauf befindest Du Dich mit vielen anderen Rettern in guter Gesellschaft. Der eine befreit Schweine aus dem zu engen und verdreckten Stall, der andere Papageien aus einem kleinen Zooladen. Du befreist einen Kaktus aus seiner unerquicklichen Umgebung und wirst ihn sicher bei bester Pflege zu hohem Alter bringen. Lob! Very Happy
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5855
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Markus am Mi 06 Jan 2016, 21:28

Hallo Niki, nein ich bin kein Minecraft-Fan!

Servus Litho, danke für deine netten Zeilen. Also brauch ich keine Tarnmaske, beim nächsten Baumarktbesuch! Razz

Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 954
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Tarias am Mi 06 Jan 2016, 22:49

Hallo Markus,

da du danach gefragt hast, warum Baumarkt-Kakteen scheinbar verpönt sind, möchte ich dir die wichtigsten Gründe (zumindest für mich) nennen:
Wobei wirklich "verpönt" sind sie bei mir nicht, ich habe auch das eine und andere Schmuckstück hier stehen, dass ich mal aus Mitleid oder auch wegen des unschlagbaren Preises mitgenommen habe. Das wird mir sicher auch noch ab und zu passieren ...
Der größte Teil meiner Sammlung ist aber aus Kakteengärtnereien oder von anderen Kakteenverrückten.
Wenn du einen Kaktus aus dem Baumarkt mitnimmst, so hatte der meist eine recht kurze Jugend mit viel Wasser, Dünger und in eher ungeeignetem Substrat. Man könnte es mit einem Masthähnchen vergleichen, die sind ähnlich schnell und billig hochgefüttert.
Und genau wie ein Masthähnchen sind die "billigen" Kakteen halt gemästet, mit allerlei Pestiziden behandelt und alles in allem nicht besonders lebenstüchtig.
Du kannst sie natürlich durch Substratwechsel und den richtigen Standort abhärten, und du wirst dann lange Freude an ihnen haben!
In der Kakteenindustrie ist es aber wie in jeder Branche: Die Pflanzen werden nicht um ihrer selbst willen gezogen sondern um des schnellen Geldes wegen. Ressourcenverschwendung, völlig unangemessener Pestizideinsatz, absurde Transportwege etc. - ob die Pflanze bei dir alt wird, interessiert niemanden.

Bei einem seriösen Kakteengärtner (es gibt auch da solche und solche) kannst du aber davon ausgehen, dass seine Pflanzen nicht hochgemästet sind, sondern artgemäß langsamer und härter herangezogen werden. Dadurch sind sie besser gegen Schädlinge und ungünstige Umwelteinflüsse gewappnet und du hast auch langfristig deine Freude an den Pflanzen.
Da der Kakteengärtner seine Kunden langfristig zufriedenstellen will, wirst du eher selten Pflanzen mit Schädlingen geliefert bekommen (kommt schon mal vor, aber dann kannst du reklamieren), und die Auswahl an unterschiedlichsten Gattungen und Arten ist in der Spezielgärtnerei einfach unschlagbar.
Schau dir mal das Sortiment von Wessner, Uhlig, Haage, Chiemgaukaktus, Köhres etc.an, sowas bekommst du nie im Baumarkt.

Baumarkt-/Discounterpflanzen sind als Wegwerfware konzipiert. Pflanzen aus Kakteengärtnereien sind als Lebensbegleiter gedacht.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1543
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Shamrock am Mi 06 Jan 2016, 22:57

Da kann ich mir meinen Senf auch nicht verkneifen... Verpönt ist relativ - aber wenn man mal eine Kakteenbörse http://www.dkg.eu/cms/cs/index.pl?navid=Veranstaltungen_1003&sid=Oj9y2CarRcEo60YEd6AEW3oZNa74tt4j besucht hat und dort die Auswahl sowie die Preise sieht, dann verlieren Baumarktkakteen flott jeglichen Reiz. Gesunde Pflanzen und individuelle Beratung vom Verkäufer sind meist auf einer Börse auch noch inklusive.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22181
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Markus am Do 07 Jan 2016, 09:56

Hallo Tarias & Shamrock

Ich bedanke mich herzlich für eure Kommentare & auch den Link.

Nun gut, ich werde mich auf die Suche nach einem Kakteenhändler in der nähe von Salzburg machen, denn die Erläuterungen und Erklärungen von den sehr hilfsbereiten Mitgliedern dieses Forums machen für mich natürlich Sinn.
Auch freue ich mich schon auf die Kakteenbörse in Eugendorf, welche ja nur einen Katzensprung von mir entfernt ist.
Auch ein Besuch bei der Familie Hofer in Golling steht auf meiner TO DO Liste.

Einen Schwur keinen Baumarkt mehr zu besuchen, kann ich aber noch nicht ablegen. Zu groß ist irgendwie der Ehrgeiz, gerade solche Kakteen auf den richtigen Weg zu bringen.

So heißt es weiterhin lernen, lernen und nochmals lernen. Mit eurer Hilfe fällt das einem Anfänger aber schon etwas leichter................., nochmals herzlichen Dank!
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 954
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen........... - Seite 3 Empty Re: Mein ahnungsloser Besitzer würde gern mehr über mich wissen...........

Beitrag  Niki am Do 07 Jan 2016, 10:47

Hallo Markus. 

Auch ich war mal so ein blutiger Anfänger, das ist gar nicht so lange her. Habe quasi im Baumarkt, in den großen Lebensmittelgeschäften regelrecht Ausschau nach den günstigen Stachelviechern gehalten. Keiner war vor mir sicher, jeder 2. musste mit. 
Dann gings auf zur Namenssuche und ich stieß hier auf das Forum.
Schnell, ja sogar sehr schnell wurde ich eines Besseren belehrt. 
Inzwischen bin ich zwar immer noch ein Anfänger, aber bei weitem nicht mehr blutig. 
Habe nun sehr viele meiner "Diskonterkakteen" abgegeben, weil sie mir nicht mehr gefallen. 
Ich sammle inzwischen nur mehr bestimmte Arten und kaufe ausschließlich bei Züchtern, auf Börsen und hier im Forum. 
Die Diskonterkakteen lassen mich kalt. Ich gehe an ihnen vorbei. 

Bei uns in Österreich ist sehr schwer, bis nahezu unmöglich, Kakteengärtnereien zu finden. 

Du bist auf dem besten Weg, ein Profi zu werden. Hier kriegt man wirklich viele Informationen. Du musst dann selber aussortieren, was für dich hilfreich ist bzw was für dich passt.

Weiter so. ...
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten