Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Ronaldos d. l. F. am Do 06 Jun 2019, 16:29

Hab's denn mal geschafft Fotos zu machen, hoffentlich sieht man die Unterschiede. T. booleanus zieht sich im Lauf der Zeit wieder in die Erde zurück, während Tu. subterraneus seinen langen Hals über die Jahre bei behält.

Tu. booleanus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Tu. subterraneus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Gruss

Roland
Ronaldos d. l. F.
Ronaldos d. l. F.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 200
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty der Unterschied...

Beitrag  komtom am Do 06 Jun 2019, 21:30

Hallo Gemeinde,

ja einfach heranzuziehen ist er nicht, man muss erst mal an gutes Saatgut kommen und dann mit einer abgewandelten "Fleischer-Methode" aussähen. Ich hab es vorher auch schon öfters probiert entweder keimte nix, oder es stellte sich dann heraus dass es andere Gymnocacteen waren.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ausgesäht 2012, 10 Korn mit dem Ergebnis von 12 Köpfen von denen heuer 3 Pflänzchen das erste mal geblüht haben.
Die Gymnocactus sehen eigentlich unverwechselbar aus, jedenfalls als kleine Pflanzen. Er macht keinen solch
ausgeprägten Stiel wie G. subterraneus, ausserdem ist die Körperform und die Bedornung anders. Wie dann ältere Pflanzen
aussehen, konnte ich bisher nur anhand von Standortphotos die hier im WWW eingestellt sind, sehen. Habe bisher in den
Sammlungen,und auch auf Börsen nur wenige Exemplare dieser Art gefunden.

Auch G. subterraneus sieht man nicht so häufig.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 976
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Shamrock am Do 06 Jun 2019, 21:52

komtom schrieb:Auch G. subterraneus sieht man nicht so häufig.
Vor ein paar Jahren noch hat man den auf Börsen häufig gesehen. Vor zwei oder drei Jahren gab´s auch in Schweinfurt welche (wenn man reinkommt an der Stirnseite geradeaus weiter, dort ziemlich mittig).

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  yonnoy am Mo 30 Dez 2019, 23:26

komtom schrieb:Die Gymnocactus sehen eigentlich unverwechselbar aus, jedenfalls als kleine Pflanzen. Er macht keinen solch
ausgeprägten Stiel wie G. subterraneus, ausserdem ist die Körperform und die Bedornung anders. Wie dann ältere Pflanzen
aussehen, konnte ich bisher nur anhand von Standortphotos die hier im WWW eingestellt sind, sehen. Habe bisher in den
Sammlungen,und auch auf Börsen nur wenige Exemplare dieser Art gefunden.

Auch G. subterraneus sieht man nicht so häufig.

also bis bald und Grüße

komtom
Hallo,
Wie alt ist es?

Wissen sie, wie viele cm durchmesser es in adulter form nicht gepfropft hat? (Durchmesser: mit stacheln. Hoch: vom oberen boden {hals} und von den oberen stacheln)ny cm in diameter it has in adult form non grafted? (Diameter: with spines. Tall: from top soil {neck} and top spines)
yonnoy
yonnoy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Prof.Muthandi am Di 31 Dez 2019, 09:46

Hier zum Vergleich drei adulte, ungepfropfte Exemplare, Durchmesser ca. 5cm:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier mit Jungpflanzen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Standortsituation:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus St. Clara, Nuevo León im Herbst 2019


Die Pflanzen die Daniel (Echinopsis) und Stefan (Cristatahunter) hier zeigen halte ich auch nicht für Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus.
Gruß
Marc
Prof.Muthandi
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1231
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Cristatahunter am Di 21 Apr 2020, 21:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Knolle.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Ronaldos d. l. F. am Do 30 Apr 2020, 16:19

Cristatahunter schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Knolle.
...............

.........klarer Fall von T. subterraneus.

Grüsse Roland
Ronaldos d. l. F.
Ronaldos d. l. F.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 200
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Antonia99 am Fr 01 Mai 2020, 21:15

Nach dem Lesen dieses Threads bin ich doch ziemlich verwirrt.
Wachsen denn jetzt nun Tc.subterraneus oder booleanus aus diesem Saatgut von Köhres bei mir heran?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1198

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Kakteenfreek am Fr 01 Mai 2020, 21:32

Hallo Antonia;
Natürlich kann man jetzt noch nicht sagen, ob es subterraneus oder ssp. booleanus wird, die sehen auf jeden Fall sehr gut aus.
Auf jeden Fall solltest Du ihnen jetzt so viel Sonne wie möglich geben, auch wenn es noch Sämlinge sind! Wenn sie zu wenig Sonne bekommen, gehen
sie ins Längenwachstum über. Das heißt ein langer Stiel, was ja für den ssp.booleanus nicht üblich ist. Auch der T. subterraneus wird dann nicht unnötig lang,
wobei man es nicht ganz verhindern kann.
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 923
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus - Seite 2 Empty Re: Turbinicarpus subterraneus ssp. booleanus

Beitrag  Antonia99 am Fr 01 Mai 2020, 22:05

Die haben den Winter im Gewächshaus verbracht und eigentlich immer hell gestanden. Aber vielleicht stelle ich sie jetzt mal ins Frühbeet, da gibts noch mehr ungefilterte Sonne.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1198

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten