Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Wollläuse - Macroaufnahmen.

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Macro - Macro + Mikroskopaufnahmen.

Beitrag  Morning Star am Di 05 Jan 2016, 16:39

Also - los geht's. Die Beantwortung der Fragen.

Mein Mann ist 82 Jahre  - hat Zeit seines Lebens fotografiert. Zu analogen Zeiten hatte er 3 Zeiss Kameras  - Contax   RTS - Contax 134
( die war hauptsächlich  für mich reserviert ) und Contax AX. Dazu jede Menge  Objektive - auch alle Zeiss.
Folglich stehen bei uns in allen Ecken Dia - Kästen mit  - hhm - etwa > 15 000 Dias.
Als das digitale Fotografieren anfing, beschloss ich mit 70 Jahren  - 2009  - noch mal Internet zu lernen - und mir eine digitale Kamera zu kaufen .Eine Nikkon Coolpix 100. Mit der habe ich ca. > 16 000 Bilder inzwischen auf der Festplatte.

Meine Begeisterung steckte meinen Mann an  und er suchte eine Kamera ,an welcher er seine wertvollen Zeiss Objektive weiterhin verwenden konnte. Und leicht sollte sie sein  Very Happy  Very Happy
Entscheidung fiel auf die Lumix G I. Mittels Adapter und Tricks klappen hier auch  Macro -  und auch Mikroskopaufnahmen.

So und nun zu dem Zweck dieser Erklärungen:

Die beiden fraglichen Aufnahmen  - 3 + 4   - der Wollläuse sind Mikroskop Aufnahmen - die Aufnahme am Pflanzenstängel und die normal Große sind Macroaufnahmen.

Ich hoffe, alles ist verständlich rübergekommen. Am PC hat mein lieber Mann kein Interesse - das überlässt er vollkommen mir.
Ja und Bilder von Blattläusen müssen auch noch da sein. Und schön seltene  Macro Aufnahmen von Blüten.
Liebe Grüße Morning Star.
avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Litho am Di 05 Jan 2016, 18:17

Morning Star & Partner:
Ich bewundere euch beide aus tiefstem Herzen und wünsche euch noch viele glückliche und erlebnisreiche Jahre!

*Wink*

avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Morning Star am Di 05 Jan 2016, 18:26

Ein wunderbarer Gruß - Danke !!!
avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Wüstenwolli am Di 05 Jan 2016, 23:12

So viele Fotos archiviert und ein Enthusiasmus,
der auch zwischen den Zeilen zu lesen ist - mein Respekt! *daumen*
Die Schädlinge sehen klein schon gemein aus - und so noch unliebsamer....
Trotzdem - gerne mehr Fotos - auch von Blüten / Pflanzen!

Die meisten meiner Fotos der letzten Jahre sind (auf die Schnelle ) auch mit Nikon Coolpix entstanden - hat mich überzeugt.
Weiterhin Euch gutes Foto-Shooting und Spaß an der Freud`!

LG Wolli





avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4507
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Morning Star am Mi 06 Jan 2016, 13:03

Ja, danke Wolli für die netten Zeilen.

Noch 'ne Kleinigkeit: So, Du hast auch eine Coolpix  . Mit meiner Kamera bin ich so verwachsen, das meine Kinder schon immer lästern: Mama , die kleine Chinesin !! ( weil  - an allen Sehenswürdigkeiten in unserem schönen Land sieht man Schare von - fotografierenden - Chinesen). Laughing Laughing Laughing
avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Birgitt am Mi 06 Jan 2016, 22:34

Liebe Brigitte,

wir kennen uns jetzt schon seit einiger Zeit, aber das Du so mit Deiner Kamera verwachsen bist wußte ich nicht.
Ich habe immer gedacht, dass Dein Mann die Fotos macht. 16 000 Bilder - bewunderswert.

Liebe Grüße auch an Deinen Mann - er macht immer so schöne Aufnahmen.
avatar
Birgitt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 194
Lieblings-Gattungen : African Violet, Phalaenopsis, Hoya, Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Dietmar am Mi 06 Jan 2016, 22:47

Also Hut ab vor der Qualität dieser Aufnahmen. Da merkt man die langjährige Erfahrung! Vielleicht läuft ja mal eine Weichhautmilbe vor die Linse. Wäre das nicht eine Herausforderung?

Gruß

Dietmar

avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Morning Star am Mi 06 Jan 2016, 23:26

Das wäre der Hammer.

Da die WHM aber mit bloßem Augen schon schlecht zu erkennen sind - bliebe das ein Knaller.

Wusstet Ihr übrigens, dass manche Weichhautmilben als Bestäuber mancher Pflanzen agieren ?? lol!
avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Re: Wollläuse - Macroaufnahmen.

Beitrag  Dietmar am Mi 06 Jan 2016, 23:36

Nein, das wusste ich nicht. Überhaupt scheint mir das Thema Weichhautmilbe unter Kakteenfreunden ziemlich unbekannt zu sein.
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

WHM

Beitrag  Morning Star am Do 07 Jan 2016, 08:41

Seid froh - darüber.

Die Leute mit Gesneriaceaen sind schwerstens geplagt und die mit Begonien auch. Wer noch  ??

Wohl alle die , bei denen die Pflanzen feuchtes ( nicht naßes"") Substrat brauchen.
avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten