Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Birgitt am Di 05 Jan 2016, 00:04

Wir haben null Ahnung was wir uns da ins Haus geholt haben - außerdem sitzt der arme Kerl noch im Torfsubstrat.  Embarassed
(Die glänzenden Stellen sind Überbleibsel von unserer Willkommensdusche.)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Birgitt
Birgitt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 156
Lieblings-Gattungen : African Violet, Phalaenopsis, Hoya, Lithops

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  pisanius am Di 05 Jan 2016, 00:31

Das ist knifflig, diese Pflanze stammt aus dem Delta-Quadranten.

Vllt mache ich mich lächerlich beim fröhlichen Namen-Raten -- eingesenkte Scheitelregion und Farbe der Epidermis stimmen nicht recht --- aber wie wäre es mit einem jugendlichen Ferocactus?
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Cristatahunter am Di 05 Jan 2016, 00:40

Ruf in mal Notocactus submammulosus dann reagiert er ganz bestimmt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19809
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  nikko am Di 05 Jan 2016, 07:40

Moin,
da stimme ich Stefan (Cristatahunter) zu. Habe so einen in der Sammlung, der sieht genau so aus und reagiert auch auf den Namen...Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4755
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Birgitt am Di 05 Jan 2016, 08:00

"Notocactus submammulosus", als ich ihn so ansprach, da lächelte er mich an. lol!

Dankeschön für eure schnelle Hilfe.

Mit einem Durchmesser von 11cm können wir da bald auf Blüten hoffen?
Birgitt
Birgitt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 156
Lieblings-Gattungen : African Violet, Phalaenopsis, Hoya, Lithops

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Cristatahunter am Di 05 Jan 2016, 08:12

Eigentlich schon. Er macht mir aber einen stark gedüngten Eindruck und die Erde ist reiner Torf.
Vielleicht musst du erst enttorfen, umtopfen und noch ein Jahr warten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19809
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Birgitt am Di 05 Jan 2016, 08:44

Welches Substrat wäre denn am besten geeignet?
Birgitt
Birgitt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 156
Lieblings-Gattungen : African Violet, Phalaenopsis, Hoya, Lithops

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Ebi am Di 05 Jan 2016, 08:56

nahrhaft, humos, gut durchlässig
Zusatz von grobem Sand, Lehm und Torf.

Ich informiere mich auch gerne hier
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Birgitt am Di 05 Jan 2016, 10:49

Dank für Deine Hilfe und den Link. danke
Birgitt
Birgitt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 156
Lieblings-Gattungen : African Violet, Phalaenopsis, Hoya, Lithops

Nach oben Nach unten

Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen? Empty Re: Mit welchem Namen sollen wir unseren Neuzugang ansprechen?

Beitrag  Dietmar am Di 05 Jan 2016, 11:05

Von Torf würde ich grundsätzlich abraten. Geeignete Bestandteile sind Bims, Lava, Sand, Gartenerde, Perlite, etc. ... . Diese Bestandteile kann man individuell auf die Pflanzenart aber auch an den Aufstellungsort anpassen. Ein im Freien kultivierter Kaktus benötigt z. B. ein sehr durchlässiges Substrat, das schnell wieder abtrocknet, da ist z. B. ein Sandzuschlag hilfreich. Wird er am Fenster kultiviert, würde ich das Substrat nicht mit Sand abmagern. Töpfe sind eh meist zu klein und die Nährstoffe schnell verbraucht. Für den Anfang genügen auch erstmal zwei Bestandteile wie Erde und Lava/Bims um ein halbwegs mineralisches Substrat zu kreieren. Ich möchte hier aber keine Substratdiskussion eröffnen, weil jeder seine eigenen Erfahrungen hat. Das eigene Substrat zusammenzustellen, läßt Dir viel Raum zum Experimentieren.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten