Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocactus frachmichnichtii?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  Bimskiesel am Di 05 Jan 2016, 19:14

Jahrelang plagt mich schon die Frage, wie dieser Ferocactus heißt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ok, man sieht nicht so wirklich viel von der Pflanze. Vor acht Jahren sah er so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein hübscher und vielversprechender Sämling aus dem Baumarkt, bis ihm Viecher den Scheitel weggefressen haben.

Seither versuche ich, ihn zu einem Austrieb über die Areolen zu bewegen. (Ich weiß, das geht nun ins Pflegethema.) Der Bereich um die höchste Areole ist deutlich geschwollen, aber er macht einfach keine Anstalten zum Durchtreiben. Er verkorkt lieber. Bei anderen Feros mit gleichliegenden Problemen habe ich schon öfters gelesen, dass die fleißig Kindel getrieben haben. Was sollte ich evtl. beachten?

Danke für Auskünfte, Tipps und Hinweise sagt Antje Smile
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1642
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  Torro am Di 05 Jan 2016, 19:25

Hallo Antje,

vielleicht wollte das ja mal ein F. hystrix werden?
Ich würde den unter F. schmeißmichwechtii einordnen und ein schönes Begräbnis zelebrieren.

Wie sollte der wachsen ohne Erde? Nur in Kiesel eingebettet.
Der hatte keine Chance. R.I.P.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  kleiner Grüner am Di 05 Jan 2016, 19:28

Servus Antje, es könnte sich um einen Ferocactus emoryi handeln. Tips zur Pflege von so schwierigen Patienten kann ich dir leider nicht geben. P.s.:Die oberen zweidrittel sehen mir nicht nach Verkorkung aus. Eher nach einem Pilz oder Rote Spinne.
kleiner Grüner
kleiner Grüner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Ferocactus BC, Ferobergia

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  jupp999 am Di 05 Jan 2016, 23:38

Hallo Antje,

wie Torro schon schrieb - ein F. histrix.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2924

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  Litho am Di 05 Jan 2016, 23:42

Wie wäre es, ihn horizontal durchzuschneiden, damit er Kindel bilden kann?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5811
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  OPUNTIO am Mi 06 Jan 2016, 00:07

Sieht für mich so aus als ob der mal einen Sonnenbrand oder einen Kälteschaden hatte.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3679
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Genus Ferocactus?

Beitrag  Bimskiesel am Mi 06 Jan 2016, 17:10

danke für Eure Bestimmungen, Meinungen und Ratschläge.

Stefan hat recht: nach dem Scheitelschaden - und das waren keine Milben, auch kein Pilz, sondern eher Asseln, wie ich später vermutete - erlitt er vor drei, vier Jahren einen Sonnenbrand. Daher auch der Großteil der Verkorkungen.

F. histrix scheint wirklich zu stimmen. Ich habe vor Jahren schon einmal im Haage-Forum nach dem Namen gefragt - mit der selben Diagnose. Allerdings verwirrten mich damals die recht dunkel ausgefärbten und derben Dornen an meinem Exemplar.

Torro hat mich gestern mit seinem Beitrag stutzig gemacht. Der Kaktus steht nicht rein mineralisch und zeigt mit Volumenschwankungen auch deutlich, dass er lebt. Allerdings wusste ich bis gestern nicht, dass es diese Art eher humoser mag. Bin erst durch Guckeln Laughing drauf gekommen. Wieder was gelernt.

In diesem Zusammenhang möchte ich noch etwas fragen. Vor einigen Jahren gab es zwei sehr umfangreiche Websites zum Genus Ferocactus und Genus Ariocarpus. Weiß jemand, warum es die nicht mehr gibt oder ob es "Ersatz" dafür gibt? Ich vermisse diese Seiten sehr, da ich dort immer einmal etwas nachgeschaut habe.

Viele Grüße von Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1642
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  Fero71 am Mi 06 Jan 2016, 17:18

Hallo Antje,

ja die beiden Seiten gehen mir auch ab, ich fand die auch wahnsinnig gut. Jede Menge Pflegetipps, Photso aus Kultur und vom Habitat - echt gelungen.

Es gibt auch noch immer jede Menge Links zu der Seite, nur leider laufen sie ins Leere.

Ich habe den leisen Verdacht, dass uns jupp999 / Manfred weiterhelfen kann. Ich vermute, er hatte bei der Ferocactus Seite seine Finger im Spiel?!?


Liebe Grüße

Fero
Fero71
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 127
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  Bimskiesel am Mi 06 Jan 2016, 17:35

Fero71 schrieb:Ich habe den leisen Verdacht, dass uns jupp999 / Manfred weiterhelfen kann. Ich vermute, er hatte  bei der Ferocactus Seite seine Finger im Spiel?!?

Ich hoffte auf so etwas in diese Richtung... yeahh Mal sehen.

Grüße von Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1642
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Ferocactus frachmichnichtii? Empty Re: Ferocactus frachmichnichtii?

Beitrag  jupp999 am Mi 06 Jan 2016, 18:09

Hallo Antje, hallo Fero,
Ich vermute, er hatte bei der Ferocactus Seite seine Finger im Spiel?!?
ja, das ist richtig, aber nur "mit im Spiel" - als Co-Autor, nicht als Betreiber.

Der Betreiber der beiden Homepages (Ferocactus und Ariocarpus), der mit der ganzen Arbeit, hat sie aus Zeit- und/oder persönlichen Gründen nicht mehr weiter führen wollen/können.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2924

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten