Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Nach unten

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Empty ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Beitrag  Gast am So 30 Jan 2011, 20:02

So mein 1000 Beitrag soll was besonderes für euch sein.

Habe nun lange Überlegt was selten oder noch gar nicht im Forum war.
Und das ist dabei herraus gekommen.
Die Bedornung des Sämlings zur blühfähigen Altpflanze

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Forum_12

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Forum_14
2 jähriger Sämling von Ecc.pulchellus ssp.venustus
mit seinen noch nicht ausgeprägten Rippen .Hier sind noch Warzen deutlich zu sehen.
Die Bedornung ist auch noch sehr lang und feiner.

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Forum_13

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Forum_15
Dieses die Mutterpflanze mit deutlich ausgeprägten Rippen.Die Warzen haben sich fast aufgelöst in Rippen.
Die Bedornung ist deutlich kürzer und stärker

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Alle_b12

Ecc.pulchellus ssp.venustus in Blüte 2010

Jetzt gehe ich die 2000 an Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy lol!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Empty Re: ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Beitrag  Astrophytum am So 30 Jan 2011, 20:08

Klasse und Glückwunsch zum 1000ten!
Solche Dokunentationen und Entwicklungen einer Pflanze sind für mich immer wieder schön zu betrachten. Wie lange hatt es den bis zur Blühreife gedauert?
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2640

Nach oben Nach unten

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Empty Re: ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Beitrag  Gast am So 30 Jan 2011, 20:26

Hi Heinz und alle anderen
Die Entwicklung bis zur blühfähigen Pflanze dauert ca. 6 Jahre
Tiefe Töpfe sind hier von Vorteil, da Rübenwurzler, sowie mineralische Erde ohne scharfkantige
Bestandteile,wie Lava oder Granitgrus.
Im Sommer vertragen die Pflanzen volle Sonne sowie durchdringende Wassergaben.
Während des Kospenansatzes bis zur Samenreife und darüber hinnaus sollten die Pflanzen
nicht übersprüht werden. Kommt Wasser in die Blüte kann es schnell zur Fäulnisbildung am
Blütenansatz kommen.
Im Winter stehen sie bei mir bei ca. + 2-5°C hell und trocken. Erste Wassergaben bekommen sie
Ende März,wenn es draußen wieder Wärmer wird.
Ende September die letzten Wassergaben.
Blütezeit ist dann der Juni -Juli.
Gruß
Achim 1001( Nacht ) + noch 999 Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Empty Re: ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Beitrag  kakteen und mehr am So 30 Jan 2011, 22:25

Sieht toll aus, da meint man gar nicht dass das der gleiche Kaktus ist, anfangs eher länglich, und später dann mehr rund und auch die Bedornung sieht anfangs nach mehr aus. Super Foto von der Blüte, danke fürs ziegen. Einkaufen
kakteen und mehr
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 938

Nach oben Nach unten

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Empty Re: ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Beitrag  Wühlmaus am Mo 31 Jan 2011, 10:36

Hey Achim,

das ist ja eine interessante Dokumentation. Bei den Sämlingen hätte ich jetzt vermutet, dass sie schlank in die Höhe wachsen. Und dann wird das so ein rundes Teil. Da muss ich mir jetzt gleich vornehmen, meine Säuglinge auch zu knipsen. Very Happy

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5787
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Empty Re: ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Beitrag  kaktussnake am Mo 31 Jan 2011, 14:10

die scheinen sich doch recht unterschidlich zu entwickeln! meine sind schon 9 jahre und haben noch keine 4cm durchmesser - dafür blühten sie schon im im 3. jahr nach der blüte (aussaat 04.02, erste blüte 05.05)


hier 2 stück letztes jahr bei der blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


auf jeden fall sind die aus der pulchellus-famile sehr interessant: klein bleibend, riesige blüten!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2784
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung Empty Re: ECC.pulchellus ssp.venustus Entwicklung

Beitrag  Gast am Mo 31 Jan 2011, 22:18

Hi Edith
Das stimmt das sie etwas kleiner, kugliger bleiben sollen. Im Habitat auch schon 15cm + mehr beobachtet.
Mit diesen 2 ssp. venustus habe ich wohl großes Glück gehabt.
Habe sie schon über 10 Jahre. Der eine ist vom Andreas Wessner,
der andere ???
Nochmals Habitat : War noch nicht dort. Ist aus der Literatur entnommen.

Gruß Achim
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten