Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannte Sukkulente

Nach unten

Unbekannte Sukkulente Empty Unbekannte Sukkulente

Beitrag  m3tallurgy am So 10 Jan 2016, 18:41

Hallo an alle,

ich habe vor einem Jahr ein Mix an Sukkulenten bekommen und dabei sind ein paar Pflaenzchen die ich nie bestimmen konnte.
Eine davon wuchs kaum und hatte immer nur 1-2 kleine Blaetter so dass man sie nie bestimmen konnte. Es liegt hauptsaechlich daran dass ich nicht wusste wie ich mich um die Kleine kuemmern sollte - Hell/Dunkel? Viel/Wenig Waser? Substrat?.

Kurz vor Weihnachten dachte ich mir dass ich die Unbekannte nochmal in ein anderes Substrat umtopfen sollte - 50%Kakteenerde mit 50% Pon. Seitdem waechst sie endlich und ich hoffe dass man die jetzt bestimmen kann:

1. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
3. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich musste sogar zwei Zahnstocher zusammenkleben so dass sie gerade waechst und nicht haengt Smile.

Ich bedanke mich schonmal fuer die Antworten!

Edit: Die Fotos sind ungefaehr 4-5 Tage her. Seitdem ist sie wieder weiter gewachsen. Falls noch andere Bilder benoetigt warden, bitte bescheid geben Smile.

Gruss,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente Empty Re: Unbekannte Sukkulente

Beitrag  Hardy_whv am So 10 Jan 2016, 20:34

Hallo Ken,


die Pflanze ist noch sehr jung. Aber sie erinnert mich irgendwie an Kedrostis, evtl. Kedrostis africana. Die Blätter dieser Art sind allerdings geschlitzt, aber ich vermute, dass dies sich erst mit zunehmendem Alter entwickelt, die Blätter also jetzt noch eine Jugendform darstellen könnten.

Ich habe Kedrostis africana gerade erst vor 13 Tagen ausgesät. So sehen meine Sämlinge aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber es gibt noch eine ganze Reihe weiter Windengewächse mit Caudex ... In einem Jahr kann man sicher schon mehr sagen.


Gruß,

Hardy


Zuletzt von Hardy_whv am So 10 Jan 2016, 23:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2278
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente Empty Re: Unbekannte Sukkulente

Beitrag  Hardy_whv am So 10 Jan 2016, 20:45

Hardy_whv schrieb:Die Blätter dieser Art sind allerdings geschlitzt, aber ich vermute, dass dies sich erst mit zunehmendem Alter entwickelt, die Blätter also jetzt noch eine Jugendform darstellen könnten.

Lese gerade in "Sukkulenten" von Urs Eggli. Demnach haben die Blätter meist 3-5 geschlitzte Zipfel, also nicht immer. Habe im Internet auch diverse Fotos ohne Schlitze gefunden. Es könnte also sein.


Gruß,

Hardy Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2278
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente Empty Re: Unbekannte Sukkulente

Beitrag  m3tallurgy am So 10 Jan 2016, 20:52

Vielen Dank Hardy.

Ich hatte damals auch schonmal vermutet ob es eine Kedostris ist.
Aber war mir nie sicher da es im Internet Bilder mit verschiedenen Blaetterformen gibt. Dies liegt vermutlich daran dass es die Kedostris Africana mit und ohne geschlitzten Blaetterformen gibt - wie du bereits erwaehntest mit "meist".

Deine sehen ja sehr gesund aus und du hast die in Pon stehen, oder? Wie bereits im ersten Post steht meine jetzt auch in 50% Pon und eventuell liegt es daran dass es ihr nun so gut geht Smile

Gruss,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente Empty Re: Unbekannte Sukkulente

Beitrag  Hardy_whv am So 10 Jan 2016, 21:04

Hallo Ken,


ich habe noch keine wirklichen Kulturerfahrungen mit der Art, aber gestern erst ein intensives Gespräch zur Kultur der Art mit einem Freund geführt. Seine Empfehlung: Viel Futter, Substrat nicht rein mineralisch, im Sommer ggf. auspflanzen und mit Mist oder Kompost anhäufeln. Fazit: Unkompliziert. Ist ja ein Kürbisgewächs.

Meine Sämlinge stehen noch in meinem Aussaatsubstrat, bestehend aus ca. 85% Bims, 10% Kieselgur und 5% Acadama. Wenn sie so weiterwachsen muss ich bald umtopfen ...


Gruß,

Hardy Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2278
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten