Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bestimmung: Aloe ... ?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  Blauaugenwels am So 10 Jan 2016, 22:58

Liebe Kakteen- und Sukkulentenfreunde,

ich bin neu hier, weil ich eine Aloe habe, deren Name ich nicht kenne. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Ich habe sie als kleine Pflanze 2009 an den Viktoriafällen in Sambia mitgenommen. Sie war etwa 5cm groß. Seitdem wächst sie vor sich hin und blüht nun zum ersten Mal.
Da sie ganzjährig an einem Ostfenster steht, sieht sie nicht sonderlich arttypisch aus.
Die Blätter sind bis 9cm breit.
Der Blütenstand ist leider schief gewachsen. Die einzelnen Trauben sind leider zur Hälfte vertrocknet, da mir die Pflanze während der Entwicklung des Blütenstands leider trocken gefallen war.

Welche Art könnte dies sein?

Danke!
Markus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Blauaugenwels am So 10 Jan 2016, 23:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Blauaugenwels
Blauaugenwels
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  Blauaugenwels am So 10 Jan 2016, 23:25

Hier ein Bild vom Naturstandort in Sambia von 2009:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blauaugenwels
Blauaugenwels
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  Echinopsis am Mo 11 Jan 2016, 16:54

Hallo Markus,

herzlich Willkommen bei uns im Forum, schöne Bilder die Du uns da mitgebracht hast, vor allem die Standortbilder sind klasse.
Vielleicht schaut ja Stefan aka plantsman mal hier vorbei, er ist unser Experte für Aloen & Co.

Vielleicht hast Du ja noch ein paar sonstige Bilder von Sambia? Cool

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  plantsman am Mo 11 Jan 2016, 20:03

Moin,

@Daniel, nu übertreib mal nich Wink . Bei Aloe weiß ich nur, wo ich nachgucken muss. Dafür hab ich einfach das "richtige Buch" zu Hause. Trotzdem danke für die Blumen.

Da hab ich jetzt nachgesehen und die einzige sambische Art mit ungefleckten Blättern, stärker verzweigtem Blütenstand und basal bauchigen Blüten in "kopfigen" Teilblütenständen ist Aloe chabaudii. Diese soll ausserdem in der Gegend recht häufig sein..........sagen Frau Carter und die Herren Lavranos, Newton und Walker. Die sollten es wissen grinsen2 .

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  -simon- am Mo 11 Jan 2016, 20:54

Hallo

@ plantsman: Darf ich fragen um was für ein Buch es sich handelt?
-simon-
-simon-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Burseraceae, Aloe, Euphorbia, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  plantsman am Mo 11 Jan 2016, 23:07

Klar,

es ist dies hier. Hab ich mir damals in der Subskriptions-Phase gegönnt.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  -simon- am Di 12 Jan 2016, 17:01

danke plantsman Smile

nur doof dass ich nicht so gut englisch kann...
-simon-
-simon-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Burseraceae, Aloe, Euphorbia, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  Blauaugenwels am Mi 13 Jan 2016, 23:56

Danke für die Bestimmung, die nach eigenen Recherchen sehr gut zutrifft.

Nur der Vollständigkeit halber:
Die Viktoriafälle liegen am südlichen Rand von Sambia und teilweise bereits in Mosambik. Dort gibt es lt. Internet weitere Arten. Kämen nachfolgende eventuell auch infrage? Oder sind sie definitiv auszuschließen?

Aloe cryptopoda
Aloe littoralis
Blauaugenwels
Blauaugenwels
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  Pantalaimon am Do 14 Jan 2016, 14:40

Servus,

A. cryptopoda und A. littoralis sind auszuschließen. Beide besitzen zylindrische Blütentrauben und Blüten, während die Trauben bei Deiner Pflanze kopfig bis kurz-zylindrisch sind und die Blüten oberhalb der Basis deutlich eingeschnürt sind. Ich denke, plantsman hat Recht und es ist A. chabaudii. Kannst Dir ja mal zum Vergleich die Bilder bei aloestudies.org (oben auf "Species" klicken) anschauen. Sowohl die Pflanzen als auch die Form der Blüten passt - und die Farbe ist hier in Europa bei winterblühenden Arten oft deutlich schwächer ausgeprägt, selbst bei vollsonnigem Stand, das ist völlig normal.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 439
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Bestimmung: Aloe ... ? Empty Re: Bestimmung: Aloe ... ?

Beitrag  Blauaugenwels am Do 14 Jan 2016, 15:17

Toller Link, danke!
Dann bleibe ich bei Aloe chabaudii.
Selbststerilität liegt offenbar vor, es setzt trotz Bestäubung keine Fruchtentwicklung ein. Schade, dass sie keine Seitentriebe macht.

Danke euch Very Happy
Markus
Blauaugenwels
Blauaugenwels
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten