Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterverluste

Seite 22 von 40 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23 ... 31 ... 40  Weiter

Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  RalfS am Di 13 März 2018, 08:29

Antonia, das könnten Raupen sein.
Ich würde alles absuchen, sonst geht`s weiter.
Hatte bzw. habe ich auch.
Zwei von denen habe ich erwischt.
Sie bekamen einen Platzverweis. Very Happy
Vermutlich habe ich aber nicht alle erwischt. Rolling Eyes

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2856

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am Di 13 März 2018, 12:19

Ich habe auch einige Pflanzen zu Testzwecken im Ungeheizten Folientunnel stehen lassen. Ferocactus glaucescens, Eriocactus jusberti, eine Sulcorebutia, Astrophytum myriostigema, A. ornatum, Trichocereus pachanoii und Myrtilocactus geometricans haben nicht überlebt. Es wurde -7°C gemessen. Bei A. ornatum besteht noch Hoffnung dass es sich erholt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19685
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  Bimskiesel am Di 13 März 2018, 17:21

Und weiter geht's. Rebutia violaciflora und Cephalocereus senilis sind auch Fratze. Bei beiden sind die Wurzeln ok, aber ein schwarzer Pilz hat sie erlegt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße von Antje Haushalt
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1635
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  fho am Mi 14 März 2018, 18:49

Ich habe wie jedes Jahr im Winter mehrere für mich wichtige Kakteen verloren, und ich weiss nicht, woran es immer liegt.
Meistens sehen die Pflanzen so aus wie diese:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kann mir jemand sagen, was das ist?
Bevorzugte Opfer sind Echinopsen und Lobivien, aber auch Matucanas und andere.
Sie stehen von Ende Oktober an komplett trocken in 4 Etagen übereinander in einem Terassengewächshaus, der Heizungsthermostat des Heizlüfters steht auf 5 Grad Minimum-Temperatur.
Ich weiss wirklich nicht, was ich anders machen sollte.

VG
Frank
fho
fho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am Mi 14 März 2018, 19:48

Was ist ein Terrassengewächshaus.
An der Temperatur kann es nicht liegen. Ich vermute stehende Luft. Mir persönlich gefällt auch das Substrat nicht.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19685
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  fho am Mi 14 März 2018, 20:46

Ein Terassengewächshaus ist so etwas:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Substrat ist viel Bims, wenig Kieselgur und wenig Lehm.

Über die Jahre hatte ich die selben Symptome auch bei Kakteen, die in Seramis-lastigem Substrat standen. Und auch, als die Kakteen noch in einem frostfrei gehaltenen Fahrradschuppen überwintern mussten, bei dem immer Frischluft durch die Ritzen pfiff. Also eigentlich keine stehende Luft.
fho
fho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  fho am Mi 14 März 2018, 20:58

Danke, Sami, für die Links, sehr interessant.
Leider wurde die Ursache dort ja auch nicht geklärt.
fho
fho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  Antonia99 am Mi 14 März 2018, 21:16

Ralf, ich hab wirklich sehr genau hingesehen, aber keine Tiere welcher Art auch immer gefunden.
Am wahrscheinlichsten erscheinen mir Mäuse, denn die Sulco bestand aus mehreren Sprossen, von denen der größte komplett weggenagt war.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1196

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am Mi 14 März 2018, 22:44

Das sind die optimalen Bedingungen für stehende Luft. Der Raum ist begrenzt und die Frischluftzufuhr beschränkt.
Versuche mit einem Ventilator die Luft in Bewegung zu halten. Denn stehende Luft schafft schlechte Bedingungen für Kakteen aber gute für Pilze und Bakterien. Der kleine Raum kann sich bei Sonneneinstrahlung schnell stark erhitzen und bei Abkühlung bildet sich Tau und Feuchte.
Lasse das Gewächshaus so viel wie möglich offen stehen. Fallen die Temperaturen nachts nicht unter Null so lasse einen Teil offenstehen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19685
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Winterverluste - Seite 22 Empty Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am Mi 14 März 2018, 22:54

Mein Substrat besteht aus Bims, Lava, Quarz und für Echinopsis, mindestens 30% Humus. Ich Dünge erst nach der Blüte von August bis Oktober.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19685
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 22 von 40 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23 ... 31 ... 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten