Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterverluste

Seite 24 von 26 Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25, 26  Weiter

Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am Sa 09 März 2019, 17:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weil die zu nahe an der Gewächshausscheibe gestanden haben. Sind diese auf der einen Seite verbrannt. Sie sind aber schon auf dem Weg der Besserung.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15835
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Fr 15 März 2019, 12:14

Och nöööö Sad Sad
Jetzt ist der Winter doch fast schon vorbei und heute finde ich das hier vor:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Dem Acanthocalyium war's wohl einfach zu frostig, während sich auf den anderen Exemplaren (v.a. Astros und Sulcos) Grauschimmel ausgebreitet hat. Es ist definitiv zu feucht im Winterquartier, da muss ich mir nächstes Jahr was besseres einfallen lassen!

Ich habe bereits 8 Töpfe so wie sie sind entsorgt, nur bei diesen drei Sulco-Grüppchen will ich versuchen, jeweils nur die betroffenen Köpfe zu entfernen. Oder ist das wie bei Lebensmitteln, dass sich die Sporen (oder das Mycel oder was auch immer) bereits in der ganzen Pflanze befinden?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Glück waren keine meiner absoluten Lieblinge unter den Opfern. Und in drei Wochen kann ich die Lücken im Regal bei der Schweinfurter Kakteenbörse wieder auffüllen Wink

Viele Grüße
Akka
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Shamrock am Fr 15 März 2019, 13:01

Die allermeisten Acanthocalycien stecken richtig gut Kälte weg. Da vertragen manche sogar ordentlich Frost...

Wenn der Schimmel nur oberflächlich AUF der Epidermis sitzt, dann kannst du Glück haben. Einfach mal mit einem Fungizid versuchen. Wegschmeißen kann man dann immer noch.

Hier im Treppenhaus hab ich auch eine Luftfeuchtigkeit von meist über 80% (ja nach Wetter draußen). Das A & O ist Lüften, Lüften und nochmals Lüften. Desto mehr frische Luft über die Kakteen weht, desto weniger wirst du mit Schimmel Probleme haben. Aber das kommt natürlich auf die Gegebenheiten in deinem Winterquartier an. Im Zweifelsfall lieber mal große Kälte riskieren, als stehende Luft... Ich kann leicht reden, ich kann die Fenster im Treppenhaus kippen und hab trotz manchmal wirklich enorm hoher Luftfeuchtigkeit nie Schimmelprobleme.

Und ärger dich nicht, die Winterverluste sind immer zum Ende des Winters hin. Februar ist da so der typische Monat, aber eben auch noch der März. Wahrscheinlich sind dann die Abwehrmechanismen nach der langen Ruhezeit wirklich komplett am Ende. Toi! Toi! Toi!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14517
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Antonia99 am Fr 15 März 2019, 23:14

Ja, am Ende des Winters gehen die Zimmerpflanzen ein und sterben die Leut'.
Mir ist ein hübsches Töpfchen mit Melos azureus eingegangen, bis Montag noch schick, und nach dem ersten Gießen eingeschnurrt Crying or Very sad
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 967

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am Sa 16 März 2019, 00:08

Der Unterschied zwischen Fensterbrettkultur und Gewächshaus oder Frühbeet.
Was bei den einen jetzt schon möglich ist kann bei den anderen böse enden.
Im Gewächshaus ist anheben der Feuchtigkeit notwendig. In der Zimmerkultur sollte noch gewartet werden.
An milden Tagen können die Zimmerkakteen auch schon nach draussen gestellt werden. Frische Luft tut allen gut.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15835
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  wolfgang dietz am Sa 16 März 2019, 05:34


Jedes Jahr habe ich diesen Ärger, ein paar schöne Pflanzen im zeitigen Frühjahr zu begraben. Und gewöhnt habe ich mich noch nie daran. Gott sei Dank, habe ich nie eine Verlustliste geführt, in den vergangenen 55 Jahren !!
Gruß, Wolfgang
wolfgang dietz
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Dropselmops am Sa 16 März 2019, 10:18

Dropselmops schrieb:Ich hab wohl meine Aloe rauhii geschrottet. Die darf sich bei dem frühlingshaften Wetter schon auf dem Balkon sonnen. Es gab auch keine Nachtfröste mehr, weswegen sie auch draußen übernachtet hat. Am Freitag Abend kam ich sehr spät heim, gegen 23:30 Uhr. Mein Thermometer sagte mir, daß auf dem Balkon +6.5 Grad herrschen und weil ich so müde war, hab ich nicht noch mal die Vorhersage gecheckt. Böser Fehler, denn früh morgens hatte es dann -2 Shocked Jetzt ist die Aloe ganz weich und wabbelig:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist jetzt die ganze Pflanze hin oder treibt sie neu aus, wenn ich denn Matsch abschneide?
Sad

Kleines Update: der Pflanze geht es den Umständen entsprechend sehr gut. Die Spitzen der Blätter trocknen und schrumpeln, aber der Rest der Blätter schaut gesund und vital aus. Ich glaub, ich hab nochmal Schwein gehabt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2863
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  M.Ramone am Sa 16 März 2019, 10:26

cheers

Schön zu sehen, dass sie es gepackt hat!
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1241
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Spike-Girl am Sa 16 März 2019, 19:40

Ich will die stachelige Meschpoke morgen aus dem Keller holen - - - ich hab schon Mega Bammel ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2101
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Dropselmops am Sa 16 März 2019, 21:11

Nur Mut, Sonja. glück
Ich bin gespannt Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2863
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 24 von 26 Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25, 26  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten