Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  Pieks am Do 21 Jan 2016, 19:10

20x20 + 2x10 = 430?
*inneseitepieks*

Sorri, Deddi war Mathelehrer. Und englitsch.
Gestört
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5433
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  Hardy_whv am Do 21 Jan 2016, 19:12

Ergänzend die Zählung für die Bestellung aus dem Jahr davor: 20 Portionen, wären nominal 400 Korn gewesen. Geliefert wurden 770 Korn.


Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  Hardy_whv am Do 21 Jan 2016, 19:15

Pieks schrieb:20x20 + 2x10 = 430?
*inneseitepieks*


Korrekt, hab ja nur prüfen wollen, ob hier auch alle aufmerksam bei der Sache sind Wink Es war nur eine Portion von 10 Korn. An den Prozenten ändert sich drum nichts.


Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  Jannis am Do 21 Jan 2016, 19:36

tephrofan schrieb:Ich zahle gerne etwas mehr, erwarte dafür excellente und saubere Qualität- aber wenn aufs kleinste Korn genau dann auch 20 Samen im Päckchen sind, denke ich, hat derjeniege der sie verpackt mehrer Zeit damit verbracht akribisch kein Korn zuviel zu geben als einen zufriedenen Kunden der sich über ein paar Körner mehr freuen würde- ich hatte damals selber Samen verkauft, ist schon ein paar Jährchen her. Ich habe nie genau gezählt wieviel drinn sind, aber meist so um die 30-50 Korn/Portion, bei der 100 Korn Abfüllung eher 200- alle penibelst genau gesäubert, bereits mit Aatiram behandelt UND mit Etikett- der einzige Samenabieter der in Sachen Kornmenge und Qualität/Sauberkeit hier noch trumpft ist Piltz in Düren- da sollten sich die anderen eine Scheibe runterschneiden

Ich kann das Statement nur zu 100% unterstreichen. Ich beziehe auch nur bei einem einzigen Händler meines Vertrauens. Ist zwar nicht Pilz, aber das entscheidet ja jeder Gott sei Dank für sich. Ich finde auch, dass die Preise auch heute noch überall günstig sind. Man möge mal bedenken, was für eine Arbeit da dahinter steckt. Bezahlbar wäre das bei einem Mindeststundenlohn eh nicht (bestäuben, auswaschen, verpacken, ...)
avatar
Jannis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Echinocactus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  nordlicht am Mo 25 Jan 2016, 16:20

Inzwischen kann ich über meine erste Erfahrung zum Succseed-Shop berichten. Samen bestellt am 10.01.2016, Bestellung erhalten am 21.01.2016, die Rechnung war im Päckchen, amTag der Lieferung habe ich das Geld überwiesen, es wird also tatsächlich ohne Vorkasse geliefert. 2 von 15 bestellten Samen sind nicht geliefert worden, der Ersatz war jeweils aus der gleichen Gattung. Die gelieferte Samenmenge überschritt die Sollmenge bei den "normalen" Körnergrößen (Esc, Ecc) insgesamt um ca. 20 %, bei den Parodia-Samen überschritten die tatsächlich gelieferten microsperma-Samen die Sollmenge um 258 %, ist aber auch nicht verwunderlich, die Samen sind wirklich staubfein, ich hab schon meine Mühe beim zählen gehabt. Die Körner waren sauber, seit dem 22.01.2016 sind alle Körnchen ausgesät und liegen unter der Osram-Sonne.

Ich hatte am 21.01.2016 um 15:06 Uhr eine e-Mail an Mats Winberg geschickt, Antwort hatte ich am selben abend um 21:13 Uhr.

Jetzt müssen nur noch die Keimquoten stimmen.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1726
Lieblings-Gattungen : Frostharte, sonst alles, was robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  RalfS am Mo 25 Jan 2016, 16:37

tephrofan schrieb:Ein generelles Problem vieler Samenanbieter ist, dass sie auf den Samentütchen nur ihre Katalognr. angeben- und wehe da ist etwas falsch abgepackt- es ist ein absoluter Wahnsinn die dazugehörige Pflanze ausfindig zu machen-
Genau das war mein Problem mit Piltz. Alles von der Homepage abschreiben weil`s im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbar ist.

Bei Succseed bekommst du eine Rechnung, auf der alles aufgelistet ist. Wink

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2192

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  nordlicht am Mo 25 Jan 2016, 17:19

RalfS schrieb:
Genau das war mein Problem mit Piltz. Alles von der Homepage abschreiben weil`s im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbar ist.

Bei Succseed bekommst du eine Rechnung, auf der alles aufgelistet ist. Wink

Grüße

Ralf

ALso meine Erfahrung war etwas anders. Die Rechnung, die im Päckchen gelegen hat, enthielt nur einen Gesamtbetrag ohne jede Aufschlüsselung. Allerdings habe ich direkt nach der online-Bestellung eine detaillierte Bestellbestätigung mit Bestellnummer und genauer Bezeichnung des Saatgutes per e-Mail erhalten. Jedes Samentütchen enthielt als Beschriftung genau diese Bestellnummer aus der Bestellbestätigung. Bei den beiden Ersatzsamen waren die Tütchen sauber vollständig beschriftet incl. Feldnummer.

Im Endeffekt hatte ich alles ausgedruckt, was ich brauchte.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1726
Lieblings-Gattungen : Frostharte, sonst alles, was robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  Ralle am Do 08 Feb 2018, 20:12

Uiii...?! Da muss ich aber noch ein wenig sparen. Crying or Very sad

http://www.succseed.com/de/samen-kakteen/lophophora/lophophora-seedlist-download.html

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  william-sii am Do 08 Feb 2018, 20:42

Ich hatte neulich erstmals bei Succseed bestellt und gleich mit Paypal bezahlt. Hatte auch angegeben, dass, falls etwas nicht vorhanden ist, er das entsprechende Geld rücküberweisen soll.
Prompt kam eine Bestellbestätigung mit genauer Auflistung incl. interne Nummern. Darauf stand, dass man diese Liste aufheben soll, weil auf den Tütchen nur die internen Nummern stehen.
Nach gut 1 Woche kamen die Samen an in einem kleinen Karton. Jedes Tütchen mit interner Nummer. Bei den meisten 20er Portionen waren 28-30 Samen drin. Die Samen sind sauber. Im Begleittschreiben stand: 2 Sorten vergriffen, stattdessen bei 2 bestellten Sorten die doppelte Anzahl, steht auch auf den betreffenden Tütchen drauf (x2).
Gestern kamen die Samen aufs Substrat, werde über die Keimquote berichten. Bisher kann ich also nicht klagen.

Vor Jahren hatte ich mal Samen bei einem tschechischen Händler bestellt, da kamen die Samen nach über 3 Monaten an.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3101
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit dem Shop Succseed in Schweden

Beitrag  M.Ramone am Do 08 Feb 2018, 22:08

Ich habe bei SuccSeed am 29.01. mehrere Samen bestellt und wie Ernst auch gleich mit Paypal gezahlt. Am gleichen Tag kam eine eMail von Mats, der mir mitteilte, dass Tephrocactus geometricus schon vergriffen sei. Darauf hin bot er mir Maihueniopsis an, da er wohl gerade eine besondere Art da hätte. Habe dem zugestimmt und bisher nichts mehr von ihm gehört. Mal schauen, was passiert.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 638
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten