Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  Aless am Do 14 Jan 2016, 17:17

Hallo Ralf,

RalfS schrieb:Vor paar Jahren habe ich einige Lobivia sanguiniflora mit
mehrfarbigen Blüten bei Andreas Wessner erworben.
Die haben die Farbe auch im Laufe der Blüte verändert.

Wichtig sind auch die aktuellen Wetterverhältnisse.
Wenn die sich ändern, ändert sich bei vielen Blüten
auch der Farbton etwas.
Das ist ebenfalls bei Echinopsishybriden der Fall.
Die blühen je nach Wetter in verschiedenen Farbtönen.

Hast du davon Blütenbilder? Die würden mich interessieren. Wink


Zuletzt von Aless am Fr 15 Jan 2016, 10:26 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  RalfS am Fr 15 Jan 2016, 08:58

Moin Aless

ich habe gerade mal das Archiv befragt. Very Happy
Da habe ich nur 1 Foto von 2013, kurz nach dem Kauf gefunden.
Nicht so schön dokumentiert wie der Torsten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

L. sanguiniflora ist zum einen die mehr dunkelrosa Blühende in der Mitte und die burgunderfarbene Blüte im Vordergrund.
Die rosa Blüte ist im laufe der Blütezeit heller geworden, was ja öfter vorkommt.
Die burgunder Blüte hat einen orangenen Schlund bekommen.
Man kann es auf dem Bild schon etwas erahnen.

Es hat mich fasziniert, dass die Blütenfarben innerhalb der Art so variieren und sich
dann auch noch während der Blüte verändern.
Das kann ein Hinweis auf eine Hybridisierung sein,
oder aber die Pflanzen haben noch die genetische Vielfalt der Naturform. Wink

Naja, auf jeden Fall habe ich den Pinsel geschwungen und vermehrt.
Letztes Jahr wurde pikiert. Bis zur Blüte wird`s noch 2-3 Jahre dauern.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  Aless am Fr 15 Jan 2016, 10:22

Hallo Ralf,
herzlichen Dank für dein Bild. Das finde ich sehr interessant!
Ich habe auch Beispiele für solche Blüten, die die Farbe ändern. Muss mal nach Fotos kramen.
Bin gespannt, was bei deiner Kreuzung herauskommt. Würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hälst.Wink
Auch wenn das noch ein Weilchen dauert.

Übrigens:
Nicht wundern, ich habe das hier vom Parodia-Beitrag abgetrennt, da wir sonst zu sehr vom eigentlichen Thema Parodia abschweifen. Cool
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  RalfS am Fr 15 Jan 2016, 11:26

Aless schrieb:...vom Parodia-Beitrag abgetrennt...

Ja, dass ist in einem eigenen Thema gut aufgehoben. Very Happy

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Veränderung der Blütenfarbe im Lauf der Jahre

Beitrag  Tarias am Fr 05 Feb 2016, 22:31

Ich habe beim Stöbern in meinen Fotos der letzten Jahre festgestellt, dass einige Kakteen im Lauf der Zeit ihre Blütenfarbe verändert haben.
Von sogenannten "Erstblühern", also Sämlingen, die das erste Mal blühen, kannte ich dieses Phänomen, dass man von der Farbe der Erstblüte nicht auf die tatsächliche Blütenfarbe schließen kann.
Nun viel mir bei zwei stecklingsvermehrten Pflanzen auf, dass im Lauf der Jahre ihre Blütenfarbe immer kräftiger wurde.
Ich fand das schon sehr spannend, denn eigentlich gibt es für mich keine richtige Erklärung für dieses Phänomen, außer vielleicht, dass die Pflanze mit zunehmendem Alter mehr Ressourcen übrig hat, um die Blüten attraktiver für potentielle Bestäuber zu machen.

Da ich von den beiden unten gezeigten Hybriden wieder Stecklinge gemacht habe, werde ich dieses Jahr ja sehen, ob die neuen Jungpflanzen wieder blassere Farben haben.

Beispiel 1: Aylostera Hybride "Stardust", als stecklingsvermehrte Pflanze erhalten:
2009
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2015, die Farbe ist in Natura noch kräftiger.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beispiel 2: Chamaecereus-Hybride "Edith", als Steckling erhalten:
2008
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2009
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2013
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 636

Nach oben Nach unten

Re: Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  RalfS am Sa 06 Feb 2016, 17:27

Hallo Bianca

das ist schon enorm.
Es hängt sehr viel vom Standort, Wärme und Ernäherungszustand der Pflanzen ab.
Züchter von Echinopsishybriden kommen regelmäßig in Erklärungsnot,
wenn die Kunden erklären, dass diese, oder jene Hybride bei ihnen in ganz
anderen Farbentönen blüht als von Züchter angegeben.
Da spielen viele Faktoren mit.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  OPUNTIO am Sa 06 Feb 2016, 18:04

Hier sieht man den Farbunterschied von 2014 zu 2015 bei meiner alten Echinopsis.
Gleicher Standort, gleiche Pflege. 2014 waren die inneren Blütenblätter beinahe reinweiß, die äusseren zweifarbig.
2015 waren die Blüten insgesamt kräftig rosa.
Der einzige Unterschied war, wie mir gerade einfällt, daß ich 2015 drei,viermal mit Vitanal gegossen hatte.
Ob es das war oder der wärmere Sommer ? Wer weiß?

Gruß Stefan

2014
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2015
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1791
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  william-sii am Sa 06 Feb 2016, 18:32

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ESP.2009.85.1 LH Frozen Sunset (= ferox x pampana) x LH Miss Piggy. Alle Bilder von 2015.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2898
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  RalfS am Sa 06 Feb 2016, 18:42

Hallo Ernst

Die sehen aber gut aus. *daumen*
Egal in welcher Schattierung.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Farbwechsel bei (Lobivia)-Blüten

Beitrag  william-sii am Sa 06 Feb 2016, 18:45

Zwar kein Farbwechsel, aber ein Wechsel in der Blütenform:
Noch mal die gleiche Kreuzung, jetzt aus 2010: ESP.2010.57.1:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Erstblüte 2014: Ich hatte schon den Namen "Exploding Pink" für sie vorgesehen. Und dann das:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blüte 2015.
Satz mit x. Sad
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2898
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten