Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Nananthus

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Nananthus aloides

Beitrag  plantsman am Fr 22 Nov 2019, 10:32

Moin,

ui, ganz schön alt, dieser Fred....... Nananthus werden wohl meist woanders vorgestellt.

14 Jahre steht diese Pflanze schon bei uns in den Gruson-Gewächshäusern. Damals noch als Nananthus wilmaniae ausgesät, wird dieses Taxon ja heute zu Nananthus aloides gestellt. Wer sie namentlich charakterisieren möchte, kann auch Nananthus aloides ´Wilmaniae-Gruppe´ dazu sagen oder schreiben.

Das Vorkommen liegt im nordöstlichen Südafrika im Sommerregen-Gebiet. Hier in der afrikanischen Hochebene wächst sie meist in Senken aus feinem Kalkstein-Sand oder zwischen Felsen (http://www.llifle.com). Interessant dabei ist, dass sie, wie einige der vom Habitus ähnlichen Ariocarpus, z.B. A. kotschoubeyanus, in Mexiko, nach Regenfällen ein paar Tage unter Wasser stehen. Es scheint hier also eine Konvergenz vorzuliegen, die mit dem Standort zusammenhängen könnte. Beide haben einen rosettigen Wuchs mit dicker Wurzelrübe. Für mich nicht unbedingt ein Zufall.

Wir kultivieren sie im Kalthaus bei winterlichen Nachttemperaturen von ca. 4° C. Aber auch leichte Fröste werden überstanden, wenn sie nicht zu lange einwirken. Dabei steht sie in relativ großen und tiefen Töpfen (Rübenwurzel) in rein mineralischen Substrat. Viel frische Luft und volle Sonne sind ebenfalls wichtig.
Nur im Sommer gibt es mäßige Wassergaben. Ansonsten steht sie trocken bis sehr trocken (Winter). Der Wasserbedarf ist sicher höher als der der hochsukkulenten Mesembs der Westküste Südafrikas.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2279
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  Shamrock am Fr 22 Nov 2019, 11:36

Schon allein rein optisch ein hervorragendes Beispiel für diesen Thread: https://www.kakteenforum.com/t13500-konvergenz?highlight=konvergenz
Ähnliche Gegebenheiten bedingen häufig ein ähnliches Aussehen. Die bestmögliche Anpassung an die Umweltumstände setzt sich durch. Anderer Kontingent und andere Pflanzenfamilie sind da weniger als sekundär.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18445
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  Dropselmops am Mo 25 Nov 2019, 08:30

Tolles Foto! danke
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3749
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  feldwiesel am Di 03 Dez 2019, 21:45

Namen verloren ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  Dornenwolf am Mi 04 Dez 2019, 10:20

evtl. Aloinopsis rubrolineata

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1228
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  Henning am Mi 04 Dez 2019, 15:31

Gestreifte Blüten - top!

Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2014
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  feldwiesel am Mi 04 Dez 2019, 16:41

Danke Wolfgang, aber das Saatgut war von Haage und als Nananthus ... beschriftet!

@henning:
ich habe zwei Töpfchen voll ... Wink
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  Henning am Mi 04 Dez 2019, 17:27

Da muss ich Dich erst noch löchern, was Temperatur und andere Faktoren angeht.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2014
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  feldwiesel am Mi 04 Dez 2019, 22:51

Die steht seit 3 (4?)Jahren zwischen den Lithops und wird wie die gepflegt - ohne Rücksicht auf evtl. abweichende Ansprüche. Sie bekommt lediglich länger Wasser. Im Sommer hatte ich sie aus der vollen Sonne herausgenommen - wie empfindlichere Lithops auch.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Nananthus - Seite 3 Empty Re: Nananthus

Beitrag  Henning am Do 05 Dez 2019, 14:37

Klingt verlockend.
Ich fürchte aber gerade, dass ich so einen Nananthus auch schon mal klein gekriegt habe. Im Gewächshaus müsste ggf. sogar noch das Schildchen liegen...
Wir werden aber trotzdem vorsichtshalber mal im Kontakt bleiben Wink
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2014
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten