Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Seite 25 von 94 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26 ... 59 ... 94  Weiter

Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Fred Zimt am Do 23 Jan 2014, 17:51


Kurt, schau mal weiter vorne, ->klick!
da hats noch mehr Blütenbilder.
Jetzt im Winter ist halt nicht so viel geboten.


Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Fred Zimt am Do 23 Jan 2014, 18:31

Ich vergas:
Neulich bin ich auf diese schönen Bilder gestoßen ->klick!
Da fiel mir wieder das pico-pond-projekt™️ ein.

 Wink 
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  cactuskurt am Do 23 Jan 2014, 23:42

boophane schrieb: :cry:dann verblüht die doch im 0,nix. Der Ableger bläst seine Kannen auf, da kann man zugucken. 5 Kannen fast fertig, 5 in der Neuproduktion. Ich freu mich jeden Morgen wie ein Schneekönig, wenn ich die sehe. Säuft aber Wasser wie ein Haubitze.

Wichtig ist das sie mein Bier nicht sauft.
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3522
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  cactuskurt am Do 23 Jan 2014, 23:45

Fred Zimt schrieb:Ich vergas:
Neulich bin ich auf diese schönen Bilder gestoßen ->klick!
Da fiel mir wieder das pico-pond-projekt™️ ein.

 Wink 

Danke für die Bilder.

Gruß Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3522
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Shamrock am Fr 24 Jan 2014, 09:27

Ich bin absolut kein Karnivoren-Profi aber diesen Thread verfolge ich stets sehr interessiert mit.  *daumen* 

Bei mir blüht übrigens gerade die Venusfliegenfalle:
Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Venusf10

Mit der Winterruhe hat es die Gute wohl nicht so. Nächstes Jahr sollte ich so wohl unbedingt kühler stellen, damit sie ihre Blühphase in den Frühling verlegt aber der Nachwuchs hat sie halt gerne in seiner Nähe stehen.
Kürzlich hat Kollegin Goldauge mal nicht aufgepasst und schon war´s geschehen. Dummerweise ist das ganze Spektakel in einen langen Überlebenskampf ausgeartet aber dennoch habe ich beschlossen der Natur ihren Lauf zu lassen:
Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Goldie11

Wem´s hier aber eindeutig zu gut geht, dass ist diese olle 0/8/15-Kannenpflanze. Wenn die nicht mindestens einmal jährlich eingekürzt wird, dann hätte sie schon längst das komplette Wohnzimmer vereinnahmt (das Foto entstand übrigens NACH dem Einkürzen):
Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Fleisc10

Schlechtes Foto, ich weiß. Aber das fiese Gegenlicht macht die Sache nicht unbedingt leichter.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22688
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  boophane am Fr 24 Jan 2014, 11:53

Diese Kannenpflanzen-Hybriden muß man kräftig schneiden, das regt auch die Kannenproduktion an. Alles was bei mir länger als 30 cm ist, wird radikal abgeschnitten.

Meine Venusfliegenfalle steht draußen, da muß sie ruhen ^^. Ich hab einmal eine im Zimmer gehabt, die hat geblüht und ist dann eingegangen. In einem amerikanischen Carnivorenforum habe ich mal ein Thema dazu gelesen, da postete ein Pole aus Danzig, daß er seine Dionaea ganzjährig draußen hat. Also muß sie bis 0° F winterhart sein.

Meine Frau hat mal einen grünen Grashüpfer begnadigt, der meinte, sich unsere Venusfliegenfalle angucken zu müssen. Ich durfte ihn dann aus den Fallen herausholen. Ich bin aber erstaunt, wieviel und vor allem was die immer erbeutet.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Shamrock am Fr 24 Jan 2014, 12:39

Wer nicht aufpasst ist selber schuld! Kein Wunder, dass die so einen langen Blütentrieb bildet...

Und du meinst echt, dass man mit der Venusfliegenfalle bis an die 0°C-Grenze gehen kann? Nicht schlecht! Aber dann auch nicht ständig nasse Füsse wie sonst, oder? Ich muss da echt dumm fragen, da ich nicht viel Ahnung hab und mich auch noch nie ausgiebig mit denen befasst hab. Aber immerhin lebt sie nun schon seit drei Jahren mehr oder weniger glücklich hier. So schlecht kann es ihr also nicht gehen.

Hätte ich die Kannenpflanze in ihrer Ampel gelassen, so könnte ich sie im Sommer mittlerweile als Fliegenvorhang an der Balkontür verwenden. Nur kleckert man sich dann leicht voll, wenn man mal rausgeht.  Wink
In den Kannen schwimmt auch immer wieder mal allerlei Getier rum.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22688
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  boophane am Fr 24 Jan 2014, 14:48

Shamrock schrieb:Wer nicht aufpasst ist selber schuld! Kein Wunder, dass die so einen langen Blütentrieb bildet...

Und du meinst echt, dass man mit der Venusfliegenfalle bis an die 0°C-Grenze gehen kann? Nicht schlecht! Aber dann auch nicht ständig nasse Füsse wie sonst, oder? Ich muss da echt dumm fragen, da ich nicht viel Ahnung hab und mich auch noch nie ausgiebig mit denen befasst hab. Aber immerhin lebt sie nun schon seit drei Jahren mehr oder weniger glücklich hier. So schlecht kann es ihr also nicht gehen.

Hätte ich die Kannenpflanze in ihrer Ampel gelassen, so könnte ich sie im Sommer mittlerweile als Fliegenvorhang an der Balkontür verwenden. Nur kleckert man sich dann leicht voll, wenn man mal rausgeht.  Wink
In den Kannen schwimmt auch immer wieder mal allerlei Getier rum.

Ja, meine Dionaea hat sogar schon leichten Frost hinter sich und ihr geht es gut. Die Fallen funktionieren sogar noch bei 3 - 4°C. Ich lasse sie nicht austrocknen, gebe ihr aber weniger Wasser als im Sommer, damit der Topf nicht platzt, wenn es mal kälter wird. 0°F sind übrigens -18°C Wink . Der Danziger Pflanzenliebhaber meinte, daß er seine Pflanze auch diesem Frost schon ausgesetzt hat; schwächere Pflanzen überstehen das aber u.U. nicht. 3 Jahre sind aber für eine deutsche Durchschnittsvenusfliegenfalle schon ziemlich gut.

Wo sind denn auf dem Photo die Kannen? Das ist doch nur Kraut... das beobachte ich bei unserer auch, und deshalb kommt die Schere zum Einsatz.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Shamrock am Fr 24 Jan 2014, 20:56

Ich danke dir! Jetzt werde ich die Venusfliegenfalle sicher nicht mehr rausstellen (die ist ja eh total verweichlicht) aber ab dem Frühling lohnt es sich wohl, sie mal etwas mehr dem Wetter inkl. nächtlicher Abkühlungen auszusetzen. Bis Herbst ist sie dann wahrscheinlich abgehärtet genug um zumindest im Treppenhaus (bei den Kakteen) überwintern zu können. Das "F" habe ich in meinem Tran glatt für ein "C" gelesen...

Unten links hängt übrigens eine Kanne. Aktuell hat sie ein paar mehr aber auch nicht viel, vor allem nicht im Vergleich zu ihrer Anfangszeit hier.
You remember? Schneiden ist nun mal so gar nicht mein Ding aber wenn ich zur Schere greife, dann hat das schon was zu bedeuten. Zu einem Schwan reichts aber, schon allein auf Grund der Wuchsform, trotzdem nie.  Wink 

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22688
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 25 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  boophane am Fr 24 Jan 2014, 21:11

Shamrock schrieb:
You remember? Schneiden ist nun mal so gar nicht mein Ding aber wenn ich zur Schere greife, dann hat das schon was zu bedeuten. Zu einem Schwan reichts aber, schon allein auf Grund der Wuchsform, trotzdem nie.  Wink 

Wer seinen Pflanzen die Schere spart, tut ihnen damit selten einen Gefallen  Crying or Very sad Leidvolle Erfahrung. Ein Kastanienbaum von mir könnte heute noch leben, wenn ich ihn klein gehalten hätte.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 25 von 94 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26 ... 59 ... 94  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten