Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Seite 90 von 92 Zurück  1 ... 46 ... 89, 90, 91, 92  Weiter

Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Henning am Mi 03 Jul 2019, 13:21

Moin Lothar,
das freut mich, dass von der kleinen Lieferung noch welche übrig sind und sich auch gut entwickeln.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1829
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Amur am Sa 06 Jul 2019, 10:22

Ein Fliegenfänger steht bei mir auch noch auf der Terrasse rum:

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 36017096ra

Will ich schon lange umtopfen in was größeres, aber macht sich halt nicht von alleine.
avatar
Amur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Henning am Sa 06 Jul 2019, 13:26

Fällt mir gerade ein: Lothar, was ist eigentlich aus dem binata geworden?
Meine haben den doch sehr milden Winter draußen sehr gut überstanden und treiben an allen Ecken und Kanten.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1829
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Shamrock am Sa 06 Jul 2019, 23:34

Mal ein heimischer Fleischfresser samt einem sukkulenten Sedum im Moor. Sowas sieht man wohl auch nur hier in Franken: Wink
Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Imag7910

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16963
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Lutek am So 07 Jul 2019, 09:58

@ Amur - tolle Dionaea, bei mir schaffen die es in der Regel nicht über den Winter. Hast du da Erfahrungen oder Tipps, wie man die möglichst verlustfrei über die dunkle Jahreszeit bringt?

@ Henning - nein, die Drosera haben es wieder nicht geschafft Crying or Very sad

@ Matthias - tolle Aufnahme, muss man dir lassen. Aber das sind wir ja von dir gewohnt Very Happy

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6076
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Henning am So 07 Jul 2019, 11:36

Moin Lothar,
das ist ja schade!
Meine Fleischfresser stehen alle draußen und in den letzten Jahren haben sie auch alle die Winter überlebt. Die Venusfliegenfalle ist auch jedes Jahr wieder aufgetaucht, wenn auch nicht so schön wie die von Amur. Am besten ist meine Fliegenfalle ganz am Anfang gediehen. Ich hatte ihren kleinen Topf einfach in einen Untersetzer gestellt und das ganze auf einem kleinen Überdach in der prallen Sonne platziert. Da hatte sie viel Licht,  frische Luft,  Regen und wenn es nicht genug regnete, habe ich gesammeltes Regenwasser in den Untersetzer gegossen. Fallen, Blüten und jede Menge "Opfer ". Im Winter habe ich sie einfach im Wintergarten ans Fenster gestellt und deutlich weniger gegossen. Viele der Fallen wurden schwarz und die ganze Pflanze zog sich quasi ins Pflanzsubstrat zurück,  so dass oberirdisch kaum noch was zu sehen war. Im Frühling trieb sie dann aus dem Hauptspross und mehreren Seitensprossen wieder aus.
Aktuell sieht es in meinem Sumpfbeet so aus, wobei sich die Moose schon wieder sehr ausbreiten...

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190713

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190714

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190715

Im ganzen habe ich festgestellt,  dass ich in den letzte Jahren viel zu wenig gegossen habe. Zumindest entwickeln sich die Fleischfresser deutlich besser, seitdem ich sie ab und an komplett flute.

Bis bald.
Gruß Henning

Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1829
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Kaktusernst am So 28 Jul 2019, 15:40

Hallo!

Gibt jemand Samen oder Pflanzen der breitblättrigen Drosera capensis ab?

Grüße aus Haag Ernst
Kaktusernst
Kaktusernst
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Notocactus, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Henning am Fr 02 Aug 2019, 15:02

Moin zusammen,
hier ein paar Eindrücke von heute Vormittag.

Drosera anglica

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190822


Drosera binata

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190820

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190821


Drosera rotundifolia

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190823

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190824

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190825


Drosera filiformis

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 20190826

Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1829
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Fred Zimt am Fr 02 Aug 2019, 18:43


Toll!
Hast Du den D. binata auch ganzjährig draussen?

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7532

Nach oben Nach unten

Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild - Seite 90 Empty Re: Ein paar Fliegenfänger - Alles über Carnivoren in Wort und Bild

Beitrag  Henning am Fr 02 Aug 2019, 21:39

Ja, komischerweise.
Es muss wohl ein Wurzelstück von meinem ehemaligen binata mit in dem Torf gewesen sein, den ich dann in mein Moorbeet gekippt habe.
Plötzlich wuchs dann draußen aus dem nichts der binata und treibt inzwischen an vielen Stellen neue Pflanzen - wahrscheinlich aus Wurzelausläufern.
Draußen ist der binata nun schon seit ein paar Jahren (vielleicht 3 oder auch schon 5).
Er treibt wohl jedes Jahr aus den Wurzeln wieder aus, denn er kommt nie an genau der Stelle. Daraus schließe ich, dass die diesjährige Pflanze im Winter eingeht und die nächstjährigen dann aus den Wurzeln neu treiben - bloß an anderer Stelle.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1829
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 90 von 92 Zurück  1 ... 46 ... 89, 90, 91, 92  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten