Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bunte Gymnocalycien

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  wikado am Sa 05 Feb 2011, 17:03

Tolle Pflanze die du uns da zeigst Alex. Das hat schon was.

Nicole
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2350
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Arzberger am Sa 05 Feb 2011, 20:23

Danke!

Die sind übrigens durch die Körper- und Rippenfarbe im Laub sehr schwer zu finden, eine richtige Tarnung!

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Astrophytum am So 06 Feb 2011, 08:11

Wirklich eine schöne Aufnahme Alex. Danke das du immer so schöne Bilder von Pflanzen im natürlichen Habitat hast. Hier sieht man dann deutlich den Unterschied zu gepfropften Kulturpflanzen. Hast du auch gepfropfte Exempare Alex?
Ich werde dieses Jahr ein Kindel abnehmen und versuchen es wiederzubewurzeln. Ist der G fridrichii ein Rübenwurzler?
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Tim am So 06 Feb 2011, 10:05

Die Standortaufnahmen von Alex sind absolut großartig ... und jedesmal unbezahlbare Zusatzinformationen
Astrophytum schrieb:Ist der G fridrichii ein Rübenwurzler?
Meiner wird wohl ein Gymnocalycium mihanovichii sein, wenn ich die syn/var/cv-Liste richtig verstanden habe (...?).
Er ist WE und hatte beim enttorfen damals jedenfalls keine Rübe ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
...und war der erste, der bei mir je geblüht hat. sunny
Wenn er im Sommer mehr Licht bekommt, wird sich die Epidermis oben wohl auch wieder dunkelrot Farben. Das Foto ist aus dem Winterlager mit einer Nachzüglerblüte, die restlichen Ansätze hat er wieder eingezogen.
Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Echinopsis am So 06 Feb 2011, 10:24

Tim schrieb:Die Standortaufnahmen von Alex sind absolut großartig ... und jedesmal unbezahlbare Zusatzinformationen

Da hast du absolut Recht!
An dieser Stelle Danke an Alex für die tollen Bilder immer!
Ich finde das richtig klasse, wegen mir kannst du jeden Tag tausend Bilder zeigen, ich glaube es würde mir nie langweilig werden! Davon kann man garnicht genug sehen!
Ganz großes Kino Alex, ich finde das super!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Arzberger am So 06 Feb 2011, 22:29

Danke Euch für die Kommentare!

@Tim,
Dein Gymno sieht nicht wie ein G. mihanovichii aus, ebensowenig ist es ein stenopleurum (Etikett).
Leider findet man wenig reines Material von diesen schönen Pflanzen, meist nur noch Hybriden!

@Karl,
mihanovichii bildet nur ein sehr oberflächliches Wurzelsystem aus. Ich habe natürlich auch gefropfte Pflanzen,
aber gerade kein Foto bei der Hand...

Es ist übrigens sehr schwer, an den Stadorten Pflanzen ohne Flecken und Verbiss (Windschweine!) zu finden.
Dieses Exemplar war eine grosse Ausnahme:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Noch etwas zur Kultur dieser Pflanzen:
Diese Gymnos wachsen im Dornbusch. Im Sommer sollten sie halbschattig gehalten werden. Ideal ist das gefilterte Licht der Schattennetze.
Hitze wird gut vertragen, aber bei voller Sonne leiden die Pflanzen. Im Winter vertragen sie etwas mehr Sonne (Laubfall).

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Echinopsis am Mo 07 Feb 2011, 07:01

Wow, der ist ja rießig! Shocked

Wie alt könnte so eine Pflanze sein?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Tim am Mo 07 Feb 2011, 10:02

Arzberger schrieb:@Tim,
Dein Gymno sieht nicht wie ein G. mihanovichii aus, ebensowenig ist es ein stenopleurum (Etikett).
Leider findet man wenig reines Material von diesen schönen Pflanzen, meist nur noch Hybriden!
Schade, ich dachte ich hätte jetzt einen Namen aufgrund der Blüte, auch wenn es logisch ist, das im Baumarkt solche "Mischungs-Aussortierungen" landen. Aber vielleicht verwächst sich ja die Optik noch. Bei mehr Licht bekommt er auch sicherlich wieder seine rote Epidermis.
Zum Etikett: Auf der Rückseite stehen noch alle möglichen Syn- bzw Var-Namen. Ich war mir bei der Bestimmung nicht sicher und habe alles notiert, was ich gefunden hatte. Stenopleurum war nur der erste Name, den ich gefunden hatte Wink

Die Größe der Standortpflanze finde ich auch beeindruckend. Wirklich super Bilder. DANKE
Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Arzberger am Mo 07 Feb 2011, 12:17

Hallo Daniel,
schwer zu sagen, wie alt so eine Pflanze ist, aber so 20-30 Jahre hat sie bestimmt!

Hallo Tim,
die Taxonomie dieser Formen ist ein Chaos. Nachdem Graham Charles nur mihanovichii und stenopleurum
unterscheidet ist es noch unklarer. Bei diesem Zusammenwürfeln verschwinden so interessante Pflanzen
wie die Varietäten von friedrichii.
Ich zeige mal Bilder von G. mihanovichii, zum Vergleich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jungflanze. In der Trockenzeit sind die Quehrfurchen noch stärker ausgeprägt. Deutlich zu erkennen ist die punktierte Epidermis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2 ältere Pflanzen mit Knospen und Früchten. Die Blüten sind gelblich braun mit einem grünen Hauch und öffnen sich
nicht ganz, was für mihanovichii ein typisches Merkmal darstellt.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Bunte Gymnocalycien - Seite 2 Empty Re: Bunte Gymnocalycien

Beitrag  Gast am Mo 07 Feb 2011, 12:23

Absolut Top ! solche Bilder/Info´s sind immer wieder faszinierend danke
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten