Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Pieks am Sa 23 Jan 2016, 23:02

Hallelujah Bruder, ich bin gekommen um Dich zurückzuführen in die Herde Deiner Lophos...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5451
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  pisanius am Sa 23 Jan 2016, 23:08

Ich hab keine Herde ... ich hab nicht mal eine -- Fensterbrett, Balkon mit Glas, Keller ... wären keine guten Umstände für diese hässlichen Pflanzen. Aber für 1,50 .. *grübel* .. vielleicht doch mal ... ???
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Pieks am Sa 23 Jan 2016, 23:14

Ach komm. Merkt doch keiner. Ich erzähl's auch nich weita.
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5451
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Larson am So 24 Jan 2016, 10:32

Also da ja der eine von meinen drei Kleinen bis zu 4m groß werden kann geh ich jetzt einfach mal davon aus das er den Topf nur vorübergehend braucht, den ich Heute bei Obi oder so kaufen will, und hoffe daher das das so geht. Ich hab bei Schwarz geguckt und die Töpfe fingen bei 12cm glaub ich an, kann das sein? Da dann auch nochmal Porto, und ich brauch ja nur 3 Töpfchen. Also muss das was ich Heute bekommen kann reichen, und ich hoffe die schicken dann auch mal das Substrat und so ab bei Uhlig. Beim Treffen mit meinen Freundinnen hab ich das mal angesprochen mit den Minis und da hat die eine gleich von ihrem Urwald daheim erzählt, ihr Mann hat zwei grüne Daumen. Aber keine Kakteen, sie wussten nicht mal das Kakteen andere Erde brauchen als normale Topfpflanzen. Ich ja auch nicht, bevor ich wegen meinem Mini ... naja jedenfalls wären die Kleinen bei den Beiden vermutlich wirklich als Schlüsselanhänger geendet (im wahrsten Sinne des Wortes?). Kann Ihnen ja zum Nächsten Treffen einen aus Fimo machen...
Wenn ich hier so rumlese im Forum und die Bilder ansehe hab ich das Gefühl als Grundschüler an ner Universität zu sitzen. Ich hab immer gedacht Kakteen wären leicht zu pflegende Pflanzen...
Shocked
Na ich hoffe Ihr werdet mir helfen!
Larsi
avatar
Larson
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  pisanius am So 24 Jan 2016, 10:59

Beste Larson, die meisten Kakteen sind in der Tat leicht zu pflegende Arten ohne notwendiges Diplom. Man muss halt nur hinsehen, was sie einem sagen, das gilt aber für fast alle Pflanzen in Töpfen. Das wesentliche weißt du ja nun schon: - ein bisschen Ruhe im Winter und niemals nasse Füße. Die Sache mit der Erde ist keine so große Wissenschaft, du kannst sie auch in normale Blumenerde von Rewe setzen. Dann werden sie halt dick und groß und hässlich und empfindlich und blühen nicht -- aber sie werden überleben, wenn auch schlecht. Was früher als sog. "Bauernkakteen" in jedem Fenster stand (das waren z.b. Echinopsis) wurde jahrelang nicht umgetopft und überhaupt schlecht behandelt -- und was haben die Dinger gemacht? Geblüht und gewachsen und ihre Besitzer glücklich gemacht. So kannst du mit manchen Arten natürlich nicht umgehen, aber für viele reicht es. Don't Panic, man muss nicht haufenweise Euronen ausgeben, es geht meistens auch mit Hausmitteln. Und der Lohn sind schöne Pflanzen und Blüten.
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  karl h. am So 24 Jan 2016, 11:47

Hallo,

je nach Material der "Hülle" würde ich zuerst mal vorsichtig ein paar kleine Löcher reinbohren und die Pflanze dann zwar hell, aber nicht vollsonnig stellen - und auch nicht warm. Bitte prüfe aber, ob die Pflanze so gut "eingewachsen" ist, dass sie durch das Bohren nicht die Bodenhaftung verliert. Damit sollte ein wenigstens minimaler Luftaustausch möglich sein und die Pflanze kann sich akklimatisieren. Erst in einem nächsten Schritt würde ich sie ganz rausnehmen - und bis dahin kannst du dir auch in Ruhe all das besorgen, was du zum Umpflanzen brauchst.Viel Glück, aber das wird schon!
avatar
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  pisanius am So 24 Jan 2016, 13:59

Hmm .. ob der letzte Beitrag in das richtige Textloch geschlüpft ist? Egal, ich hole jetzt den Akkuschrauber und bohre mal einen der alten Melos an .. wollte schon immer mal sehen, was da wirklich drin ist. Wahrscheinlich Smarties ....
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Pieks am So 24 Jan 2016, 14:31

Hey Larson, auch wenn hier steht, dass es ein wenig knifflig sein mag, den Kollegen zu befreien, schaffst Du das bestimmt. Ich drück' zumindest die Daumen. Vielleicht magst Du ja Meldung machen, wenn es aktuelle Entwicklungen gibt.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5451
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Larson am So 24 Jan 2016, 19:47

Hihihi ihr seid echt lustig. Der Händler wo ich meine Minis her hab hat sogar ein Video bei youtube, wie man die Kakteen befreit und eintopft. Diese Hülle ist dafür gemacht das man sie öffnen kann. Ich gehe also erstmal davon aus das ich das hinbekommen werde. Hab vorhin auch wirklich 3 Mini-Töpfe bekommen und die ganzen Kakteen bei Obi bewundert. Bis meine aus ihren Kammern raus können müssen wir noch auf die Lieferung von Uhlig warten, da konnte ich ja leider nur per Überweisung bezahlen, daher haben sie es vermutlich noch garnicht angeschickt. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht mit den Minis.
Ist auch garnicht so einfach mit dem Hinstellen. Sie sind ja so winzig, wenn ich sie auf das Fensterbrett stelle bekommen sie keine Sonne ab da der Rand vom Fenster dann dazwischen ist. Darum stehen sie jetzt auf dem Rand direkt an der Scheibe, es ist aber auch nicht soo hell dort, da ist noch ein Balkon vor der Scheibe, über dem ein anderer Balkon ist, das verdeckt auch viel von der Sonne an der Stelle wo die Kleinen stehen. Ich denke direkt am undichten Fenster haben sie es nicht zu kalt und nicht zu warm und auch nicht zu hell. Mein Mann meint ich soll sie irgendwohin stellen wo man sie sieht, also im Zimmer auf den Tisch, aber ich konnte mich da durchsetzen. Ich hab auch schon am Freitag in der Bücherei gestanden um mir ein bisschen Lektüre zu leihen für mein Kakteen-Studium, aber mein Ausweis war abgelaufen. Das geh ich also diese Woche nochmal an. Ich kann den Minis ja dann vorlesen, damit sie auch wissen was gut für sie ist... ;-)
Ich werde natürlich sofort berichten wenn es Neues gibt. Schönen Abend wünsch ich!
avatar
Larson
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  pisanius am So 24 Jan 2016, 19:59

*kreisch*
Du wirst jetzt angebrüllt. Lass die Viecher raus, sonst machen wir das. Nein, ist NICHT irgendwie süß, die haben darin nix zu suchen. Wenn du hier ernsthaft reden willst, dann benimm dich nicht wie eine 15jährige, die Kakteen am Schlüsselbund i-wie lustig findet. Entweder ernstes Interesse oder Schulz. Aus die Maus.
Kay aka pisanius
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten