Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Larson am Di 05 Jul 2016, 22:15

hallo! hab mich lange nicht gemeldet. den beiden überlebenden gehts gut, die eine war wirklich nicht mehr zu retten (der?). ich hab im mai die samen gesät nachdem ich ne weile wegen einer OP am Kopf nicht dazu in der Lage war und da wächste jetzt auch was, ich freu mich total. da werd ich dann vielleicht auch noch einige fragen haben wie es weiter geht wenn das erstmal ein bisschen fortgeschritten ist. am Montag kommt dann einer weitere OP am Kopf auf mich zu und ich hoffe ich bin danach schnell wieder fit. Die erste war schwieriger und hat mir auch eine linksseitige gesichtstaubheit beschert die vielleicht nie mehr weggeht, aber sonst hab ich das richtig gut überstanden und begründete hoffnung auf schnelle genesung nach der nächsten OP. Und dann löcher ich euch wegen meinen babys, sowohl die größeren (die immernoch so murkelig klein sind und nur ein klitzekleinwenig gewachsen sind) als auch die ganz frischen die noch in der saatbox hocken.
also, unkraut vergeht nicht, bis dann und danke für alle bisherigen hilfestellungen!
avatar
Larson
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Litho am Di 05 Jul 2016, 22:19

Larson,
ich wünsche Dir alles Gute und dass Du Deine Kopfprobleme zügig überwinden kannst.
Es ist in so einer Situation immer gut, wenn man etwas hat, an das man frohgemut denken kann, so dass es eine fruchtbare und positive Zukunftsperspektive gibt.
Also, Kopf hoch und durch!
Fröhlich
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6675
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Larson am Mi 06 Jul 2016, 19:32

Danke Litho!
Hab grad das Foto auf meiner SD-Karte entdeckt das ich neulich gemacht hab als sie mal wieder blühten. Ihr hattet doch mal gesagt das ich mal die Blüte zeigen soll damit Ihr sagen könnt welche Sorte Hoya sie sind. Also diese zarten gebilde sind so unglaublich zierlich und schön das man ins Staunen gerät wenn man sie ansieht. Wahnsinn
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Larson
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Shamrock am Mi 06 Jul 2016, 21:09

Art, nicht Sorte. Wink Schöne Hoya carnosa und schönes Foto.

Besten Dank für dein Update und alles, alles Gute für Montag!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12680
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Larson am Do 07 Jul 2016, 00:01

Oh, sorry. Und danke fürs Bestimmen der Art. :-)
avatar
Larson
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  romily am Do 07 Jul 2016, 09:06

Eine Hoya carnosa als "zierlich" zu bezeichnen ... Mit was für Pflanzen hast Du sonst zu tun? Mit Mammutbäumen? Laughing

Wenn Du die noch nicht in Erde gesetzt hast, laß es. Die kommt mit Hydro bestens zurecht, dort kann sie sich soviel Wasser holen, wie sie braucht, Und die braucht viel, verträgt aber keine nasse Erde. Düngen kann man sie den Sommer über normal, Hoyas werden gern gut ernährt, dann blühen sie auch gut. Ich dünge die H. carnosa mit Hakaphos soft (unser Leitungswasser hat Regenwasserqualität). Im Winter möchte sie etwas kühler stehen, um die 15°C. Das fördert den Knospenansatz. Und die Pedunkel (das sind die Knubbel, an denen die Blüten wachsen) nicht abschneiden!
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1615
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: neuer Kaktus soll es gut haben, was braucht er?

Beitrag  Larson am Do 07 Jul 2016, 22:10

mit "zierlich" meinte ich die Blüte.
Die Pflanze (und eine weitere) hab ich seit Jahren hier stehen und sie profitiert von meiner Vergesslichkeit was Blumen gießen betrifft. Nun bekommt sie auch noch sukkulentendünger selten aber es kam schon einmal vor seit dem winter. Naja ich hoffe sie fühlen sich wohl bei uns...
avatar
Larson
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten