Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rostbraune Punkte

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Rostbraune Punkte

Beitrag  adrian am Do 21 Jan 2016, 13:13

Hallo,

habe mal wieder einen Fall für die Experten: Was sind das für Tiere und was kann ich gegen sie unternehmen?

Vielen Dank schonmal für eure Antwort

Grüße
Adrian


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von adrian am Do 21 Jan 2016, 13:48 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
adrian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  Shamrock am Do 21 Jan 2016, 13:24

Hallo Adrian,

ohne Foto(s) oder exakte Beschreibung wird´s ein munteres Rätselraten... Wo genau sitzen die rostbraunen Punkte, seit wann sind sie schon da, auf welchen Pflanzen hast du sie, wie groß sind sie im Durchmesser, gibt´s einen Farbverlauf oder sind sie einfarbig uvm.?
Übrigens müssen auch nicht unbedingt Tiere die Verusacher sein...

Viele Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13114
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  adrian am Do 21 Jan 2016, 13:43

Hallo,

leider funktioniert das Bildhosting hier im forum nicht deshalb werden die Bilder nicht angezeigt

die Rostbraunen Punkte sind winzig, es ist auch sehr schwierig sie mit einer "normalen" Digicam zu fotografieren.
Es sind nur 2-3 Pflanzen betroffen, bei der Echinopsis hat es erst vor kurzem Angefangen, erst einmal Verkorkung und dann nach und nach mehr von diesen Rostbraunen Punkten auch weiter oben...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
adrian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  sensei66 am Do 21 Jan 2016, 16:18

Also, ich sehe Bilder. Die von der Echinopsis sind unscharf genug, dass man nichts dazu sagen kann.
Aber beim Gymno sieht es sehr nach Spinnmilben aus.
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2304

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  Cristatahunter am Do 21 Jan 2016, 16:36

Sehr starker Befall. Ich würde alles entsorgen.

avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15224
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  Dietmar am Do 21 Jan 2016, 17:36

Ich rate mal mit und tippe auch auf Spinnmilben. Ist aber die reine Spekulation. Spinnmilben mögen trockene Luft. Sind die rostbraunen Punkte beweglich und lebendig, oder beschreibst Du das Schadbild an den Pflanzen? Sind Gespinste vorhanden? Wie sind die Kulturbedingungen (Temperatur, Luftfeuchte, Standort, etc.).

Entsorgen ist sinnvoll, insbesondere bei Milben. Alternative: Die betroffenen Pflanzen regengeschützt erstmal der Kälte aussetzen und mit einem geeigneten Mittel behandeln. Manche Echinopsis- und Gymnocalyciumarten sind recht frostverträglich.
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  Plipp am Do 21 Jan 2016, 17:51

Das Schadbild ähnelt doch sehr meinem (roten) Spinnmilbenbefall von Anfang 2015 an fast allen Kakteen. Die kleinen Milben habe ich bei ganz genauem Hinsehen dann auch teils erkennen können. Ich habe dann drei verschiedene Mittel (verschiedene Wirkstoffe) im Abstand von einer Woche auf dem überdachten Balkon aufgesprüht, die Pflanzen dann noch drei Wochen dort stehen lassen und im Anschluss alles bis zum Spätherbst im Garten gehabt. Regen mögen die Milben nicht. Ich glaube ich bin sie los geworden, bisher gabs keinen Rückfall. Die Jahreszeiten waren für mich aber auch vorteilhaft. Viel Erfolg.
avatar
Plipp
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 65

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  Litho am Do 21 Jan 2016, 17:52

Ich tippe auf einen Pilzbefall. Habe nämlich noch keine rostbraunen Spinnmilben gesehen.
Aber man lernt ja nie aus... Rolling Eyes

Ich hatte meinen eitrag gleichzeitig mit Plipp geschrieben und gepostet. Nun bin ich schlauer.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6873
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  Didi52 am Do 21 Jan 2016, 18:19

Könnten das vielleicht junge Schildläuse sein?
avatar
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Re: Rostbraune Punkte

Beitrag  Dietmar am Do 21 Jan 2016, 18:25

Laßt uns abstimmen.
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten