Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Seite 14 von 17 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  tarantino am Sa 07 Jan 2017, 16:52

Hallo Michi
Ja, das ist Viburnum rhytidophyllum, ein sehr altes Exemplar. Die vermeintlichen Früchte sind Dekoration.

Hallo Kurt,
Vielen Dank! Freut mich wenns gefällt

LG Matthias

avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  Bimskiesel am So 08 Jan 2017, 10:57

Hallo Matthias, Dein Garten ist ja ein Traum. Er beherbergt nicht nur exotische Pflanzen, er ist auch perfekt angelegt. Ich kann nur ahnen, wieviele Stunden Arbeit das gekostet hat. Aber das Ergebnis ist einfach toll. *daumen*

Danke für's Zeigen
Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  tarantino am Mo 09 Jan 2017, 10:00

Hallo Antje

vielen Dank! Das freut mich wirklich sehr, dass es Dir gefällt.
Derzeit wird hier den Exoten alles abverlangt nachdem es mehrere Nächte mit minus 22 Grad gab.

Viele Grüße Matthias
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  Olaf usm Seyerland am Mo 09 Jan 2017, 13:19

Da ist es im Siegerland, Mittelgebirge, wesentlich milder bei derzeit um 0°C. Vorige Woche war nächtens -10°C. Seit gestern tags plus 1°C, Tauvorgang ist aber kaum zu bemerken.
avatar
Olaf usm Seyerland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50

Nach oben Nach unten

Traumhafter Garten

Beitrag  Willi P am Di 10 Jan 2017, 08:41

Hallo Matthias,
dein Garten ist ein Traum! Ich hoffe, dass die große Kälte momentan nicht zu großen Ausfällen führt. Der Winter dürfte gleich eine Bewährungsprobe für deine Säulenkakteen sein. Ich halte dir alle Daumen.
LG aus NÖ Willi
avatar
Willi P
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 33
Lieblings-Gattungen : yuccas, agaven, winterharte kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  romily am Di 10 Jan 2017, 10:56

Ich lese hier auch mit großem Interesse mit und bewundere die Gartengestaltung. Chapeau!
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  tarantino am Di 10 Jan 2017, 11:37

Hallo Willi und Katrin

ganz vielen Dank! Das freut mich wirklich sehr!

Der Januar hat es diesmal wirklich in sich und kein Ende der Dauerfrostperiode ist abzusehen. Ich fürchte da wird es im Frühjahr zu manchen Verlust kommen.
Aber mal sehen wie es kommt

viele Grüße Matthias
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  OPUNTIO am Do 12 Jan 2017, 15:38

Ich halte Dauerfrost bei ungeschützten Pflanzen für gesünder als ständiges Einfrieren und Auftauen.
Bei geschützten Pflanzen ist es umgekehrt, weil sich Dauerfrost mit der Zeit durch die, wie auch immer geartete, Isolation frisst.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2386
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  Grandiflorus am Do 12 Jan 2017, 21:40

Das leuchtet ein, Stefan!
Im Frühjahr wissen wir dann mehr.

Grüße von
Ingo.
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 659
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Versuche und Experimente mit frostharten Kakteen und anderen Exoten in Bayern

Beitrag  Perth am Fr 13 Jan 2017, 08:39

OPUNTIO schrieb:Ich halte Dauerfrost bei ungeschützten Pflanzen für gesünder als ständiges Einfrieren und Auftauen.
Bei geschützten Pflanzen ist es umgekehrt, weil sich Dauerfrost mit der Zeit durch die, wie auch immer geartete, Isolation frisst.

Gruß Stefan
Wo bitte gibt es denn Dauerfrost, es ist ein ständiges hin und her !

Gruß Perth


Zuletzt von Perth am Fr 13 Jan 2017, 08:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : .)
avatar
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 361
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria ...

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 17 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten