Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Chinosol

Seite 21 von 45 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22 ... 33 ... 45  Weiter

Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  TobyasQ am Di 13 März 2018, 17:10

Willi dir ist da etwas durschenanner geraten. Du zitierst mich mit einem Text, den ich nicht verfasst habe.

Mike wir haben die vermutlich vom selben Pillendreher, daß die sich schwerer auflösen. Oder liegt's am härteren Wasser?


Zuletzt von TobyasQ am Di 13 März 2018, 17:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3612
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Cinosol

Beitrag  sulco-willi am Di 13 März 2018, 17:14

TobyasQ schrieb:Willi dir ist da etwas durschenanner geraten. Du zitierst mich mit einem Text, den ich nicht verfasst habe.

Keine Ahnung, wie das passiert ist. Es war wohl "Cristathunter", der das geschrieben hatte. Tut mir leid. Ist aber eigentlich egal. Ich wollt eben nur die beiden Begriffe klarstellen.
Gruß
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
www.sulcorebutia.de gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 928
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  TobyasQ am Di 13 März 2018, 17:16

Alles gut!

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3612
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  Cristatahunter am Di 13 März 2018, 17:52

sensei66 schrieb:
Cristatahunter schrieb:Ob es keimtötend wirkt bezweifle ich.
Na ja, vielleicht überredet es die Keime ja auch, auszuwandern  Gestört
Natürlich kann es Keime abtöten, dafür ist es ja gedacht. Wie Litho schon aus dem Beipackzettel zitiert hat: "Keimminderndes Mittel zur Anwendung auf der Haut"

Cristatahunter schrieb:Wäre es Keimtötend, würde es als Antibiotika gelten.
Wenn das richtig wäre, müsstest du dir sämtliche Händedesinfektionsmittel verschreiben lassen...

@Thomas: ich spare mir das Mörsern auch, löse die Tabletten einfach in kochendem Wasser. Das geht ganz fix.

Das Wasser darf nicht kochen. Es wird empfohlen zwischen 60-80°C die Tablette einzuwerfen.

Auch eine Handdesinfektionsmittel ist nicht Keimtötend.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20008
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  Litho am Di 13 März 2018, 18:01

TobyasQ schrieb:...Mike wir haben die vermutlich vom selben Pillendreher, daß die sich schwerer auflösen. Oder liegt's am härteren Wasser?

Tobyas, mein Wasser ist mittelhart.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6100
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  Fred Zimt am Di 13 März 2018, 18:06

Auch eine Handdesinfektionsmittel ist nicht Keimtötend.
Echt? Was macht das denn sonst?
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  Stachelforum am Di 13 März 2018, 19:23

Litho schrieb:
TobyasQ schrieb:...Mike wir haben die vermutlich vom selben Pillendreher, daß die sich schwerer auflösen. Oder liegt's am härteren Wasser?

Tobyas, mein Wasser ist mittelhart.

Ich habe Berliner Leitungswasser, auch mittelhart. Die Tabletten lösen sich bei mir auch nur sehr schwer auf.
Gruß Uwe
Stachelforum
Stachelforum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus Astrophytum Mammillaria

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  Cristatahunter am Di 13 März 2018, 19:25

Keimhemmend ist Bakteriostatisch. Es verhindert das sich Keime vermehren und überhand nehmen. Keimtötend ist antiseptikum oberflächlich Antibiotisch innerlich.
Darum kann Chinosol das Keimen eines Samens nicht verhindern.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20008
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  Litho am Di 13 März 2018, 19:34

Also ich habe sicher weniger Kenntnisse als Cristatahunter, aber ich vermute mal ganz bescheiden, dass Pflanzenkeime etwas anderes sind als biologische Mini-Schädlinge wie Bakterien und Viren.
Über Aufklärung wäre ich dankbar.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6100
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Chinosol - Seite 21 Empty Re: Chinosol

Beitrag  Cristatahunter am Di 13 März 2018, 22:24

Litho schrieb:Also ich habe sicher weniger Kenntnisse als Cristatahunter, aber ich vermute mal ganz bescheiden, dass Pflanzenkeime etwas anderes sind als biologische Mini-Schädlinge wie Bakterien und Viren.
Über Aufklärung wäre ich dankbar.

Eine einfache Klärung würde ein Experiment mit 70% Alkohol, Sterilium oder Aseptol bringen. Mal sehen wie eine Aussaat damit klarkommt.

Viele Male wurde diskutiert ob Chinosol das Keimverhalten von Kakteen Samen negativ beeinflusst. Wer das Verhalten von Bakterien in der Petrischale schon mal gesehen hat versteht um was es bei Keimhemmend geht. Der Keim ist und bleibt da aber er kann sich nicht expansiv vermehren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20008
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 21 von 45 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22 ... 33 ... 45  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten