Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Chinosol

Seite 41 von 41 Zurück  1 ... 22 ... 39, 40, 41

Nach unten

Re: Chinosol

Beitrag  dudnick am Fr 28 Sep 2018, 15:06

Hallo Norbert,
ich habe mich bei Omnilab schlau gemacht und Chemikalien werden dort AUSSCHLIESSLICH an gewerbetreibende in der chemischen Industrie weitergegeben. Die Vertriebsvorgaben sind da, wegen der gesetzlichen Vorgaben sehr strikt. ... allerdings gibt es die Möglichkeit, falls jemand in Bremen (oder Umgebung) wohnt (und seriös rüberkommt) kann er bei der Drogerie Blank mit Verwendungsnachweis vorsprechen und sich dort auf den Herrn Minge berufen. Wichtig wäre dort zu nennen, wofür (geschlossene Gewächshäuser) und in welcher Menge und Konzentration die Chemikalie angewendet wird ( 0,1 - 0,4% Lösung ) und wie viel gesamt benötigt wird.
Alles andere ist für nicht IGChem - Angehörige bei Omnilab fruchtlos.
Google Tags : Bremen Drogerie Blank ... und Herr Minge erteilte die Auskunft.


Zuletzt von dudnick am Fr 28 Sep 2018, 19:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
dudnick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Chinosol

Beitrag  Tarias am Fr 28 Sep 2018, 16:31

Falls jemand ganz dringenden Bedarf hat, ich habe hier noch drei Tabletten (à 0,5 Gramm) rumliegen, haltbar bis 2021.

(Ich versteh ja immer noch nicht ganz, warum Chinosol so wichtig für die Kakteenaussaat ist. Man kann auch seine Aussaatmethode anpassen, so dass ohne irgendwelchen Mehraufwand erfolgeriche Aussaaten möglich sind.
Ich habe noch nie gedämpft, und meine Aussaaten haben immer funktioniert. MIT Chinosol hatte ich das erste Mal Verpilzungen. Ich fühlte mich zu sicher und hielt die Aussaaten zu feucht. Das ist mir vorher und danach nie wieder passiert, und ich habe trotz ungedämpftem Substrat keine Probleme mit Pilz.
Das soll jetzt keine Verurteilung an diejenigen sein, die sich nur mit Chinosol sicher fühlen. Es soll eher dazu anregen, die eigenen Methoden vielleicht mal zu überdenken. Anpassungen sind doch immer möglich. Sei es der Aussaatzeitpunkt, der Standort, die Feuchte, Temperatur etc. Es gibt viele Stellschrauben. Chinosol ist garantiert ersetzbar oder sogar verzichtbar.)
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 848

Nach oben Nach unten

Re: Chinosol

Beitrag  NorbertK am Fr 28 Sep 2018, 16:46

Kommt darauf an wie lange es bis zur Keimung dauert. Bei Epiphyllum können das auch schon mal mehrere Monate sein.
avatar
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1693
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Chinosol

Beitrag  Patricj am Sa 20 Okt 2018, 11:18

Zur Info: Uhlig hatte zuletzt Chinosol Pulver im Angebot
avatar
Patricj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 68

Nach oben Nach unten

Re: Chinosol

Beitrag  NorbertK am Sa 20 Okt 2018, 18:01

Dann ist das Problem ja gelöst.
Uhlig Chinosol, klick mich. Very Happy
avatar
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1693
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Chinosol

Beitrag  chrisg am Sa 20 Okt 2018, 20:01

Mist. Habe ich bei meiner letzten Bestellung dort verpasst.

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Seite 41 von 41 Zurück  1 ... 22 ... 39, 40, 41

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten