Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kokosbriketts

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kokosbriketts Empty Kokosbriketts

Beitrag  william-sii am Do 28 Jan 2016, 22:08

Dies ist keine Schleichwerbung. Ich möchte hier lediglich meine guten Erfahrungen weitergeben.
Vor Jahren hatte ich mir mal Kokosbriketts (gemahlene Kokosfasern, gepresst in Blockform) gekauft. Jetzt habe ich die Letzten aufgebraucht. Die Dinger waren ein Krampf: Zwar dehnten sie sich nach Zugabe von Wasser etwas aus, aber auseinander bekam man die nur mit roher Gewalt. Ich bin schließlich dazu übergegangen, sie nach grobem Zerteilen mit dem Spaten und nach mehrtägigem Einweichen mit einem Mörtelrührer zu zerkleinern. Es blieben aber immer noch einige harte Brocken übrig, die ich mit den Fingern zerdrücken musste.
Vorige Woche bestellte ich Nachschub bei Ebay, Verkäufer bandula1164, 24 Blocks für 21,90 Euro incl. Versand. Nach Zugabe von warmem Wasser hatten sich die Blocks nach 5 Minuten vollständig aufgelöst. Ich war positiv überrascht. Man muss nur etwas mehr als die angegebenen 4 Liter Wasser zugeben. Auch bringt nicht jeder Block die angegebenen 9 Liter Kokossubstrat, 7 Liter bekommt man aber mindestens heraus. Das wässrige Kokossubstrat gebe ich in ein altes Tuch und presse das überschüssige Wasser aus. Dieses kann man noch verwenden, um das Gießwasser etwas anzusäuern. Das Substrat kommt dann aufgelockert in große Schalen zum Trocknen.
Ein bekannter Züchter sagte mir, dass es für sein Kakteen-Anzuchtsubstrat nur Bims und Kokos nimmt. Das werde ich auch mal probieren. Momentan verwende ich Kokos z.B. für meine Plumerien.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  pisanius am Do 28 Jan 2016, 23:52

Ich habs am Winteranfang für kleines Geld (1,29) bei Woolworth erstanden -- ebensolche Briketts, wo aus einem Dingen von Eierkartongröße etwa 5 l werden sollen, die Plastiktüte wo das drin ist ist auch groß genug, um alles aufzufangen. Das Zeug wächst tatsächlich rasant, wenn man Wasser draufkippt, kommt aber etwas weniger Endvolumen raus. Wenn man das, was man nicht brauchte, wieder eintrocknen lässt, bekommt man es mit etwas Mühe und warmem Wasser dennoch wieder geschmeidig, auch wennn die langfaserige Struktur etwas verlorengeht.
Was ich damit gemacht habe: Etwas gemixt mit Sand und ein paar Kieseln und Sinningias drauf ausgesät. Absoluter Reinfall das ganze und das Saatgut futsch. Kann an mir liegen, aber seitdem mag ich das Kokoszeug nicht mehr so.
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  ClimberWÜ am Fr 29 Jan 2016, 00:13

Ich habe einige verglichen manche dieser Briketts kommen vorgedüngt in den Handel wie IKEA, ALDI. Nicht immer wird das dokumentiert.

Nachtrag: beide zerfasern unproblematisch und gleichmäßig.


Zuletzt von ClimberWÜ am Fr 29 Jan 2016, 18:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  RalfS am Fr 29 Jan 2016, 08:11

Von GEPA gibt es ein ähnliches Produkt.
Es nennt sich Kokoblock ergibt ca. 9 l Substrat
und kostet z.Z. etwa 2,75 € bei Einzelabnahme.

Wenn ich tatsächlich mal was organisches in mein Substrat mische,
nehme ich das.
Löst sich gut auf und ist nicht vorgedüngt.

Ursprünglich hatte ich es für die Weiterkultivierung meiner
Chili- und Tomatensämlinge genutzt.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2867

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  dorfbm am Fr 29 Jan 2016, 08:37

Hallo0
Ich habe es mir 2015 bei Rossmann (Drogerie) gekauft 2€ und sind super
aufgequellt 10l drinnen.Bei uns in Lagerhaus kaufe ich schon lange nicht mehr.
die Qualität ist da null.Nehme es hauptsächlich für die Episamen.
lg Maria
dorfbm
dorfbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  Ebi am Fr 29 Jan 2016, 09:26

meine letzte Aussaat 2015 habe ich auf Kokos probiert. Zu anfangs sind sie aufgegangen wie warme
Semmeln, als ich feststellen musste das sich die Trauermücken besser fühlten als die Sämlinge,
habe ich nach 6 Wochen eine Notpikierung durchführen müssen und das Kokossubstrat entsorgt.
Ich hatte die Deckel der Aufzuchtgefäße 2 Wochen zuvor herunter genommen und das Ganze stand
in einem geschlossenen Brutschrank.
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  william-sii am Fr 29 Jan 2016, 10:04

Ebi schrieb:meine letzte Aussaat 2015 habe ich auf Kokos probiert. Zu anfangs sind sie aufgegangen wie warme
Semmeln, als ich feststellen musste das sich die Trauermücken besser fühlten als die Sämlinge,
habe ich nach 6 Wochen eine Notpikierung durchführen müssen und das Kokossubstrat entsorgt.
Ich hatte die Deckel der Aufzuchtgefäße 2 Wochen zuvor herunter genommen und das Ganze stand
in einem geschlossenen Brutschrank.
Hallo Eberhard,
2-3 Tropfen Neudomück pro Liter ins 1. Anstauwasser und du hast Ruhe vor Trauermücken. Sicherheitshalber sollte man auch die Oberfläche damit besprühen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  Ebi am Fr 29 Jan 2016, 10:12

na das ist ja mal ein guter Tipp.
Das werde ich dann so nochmals versuchen denn das Wachstum war sehr gut.
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  Wühlmaus am Fr 29 Jan 2016, 18:01

Ich hatte bisher immer die Nricks von Neudorff, die lösten sich gut auf. Hauptsächlich für Plumeria. Ich meine aber. das Zeug trocknet recht schnell aus.

Neudomück gibt es bei mir schon lange für die Regentonne und auch für meinen Miniteich. Natürlich auch für die Töpfe, falls nötig.
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5821
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Kokosbriketts Empty Re: Kokosbriketts

Beitrag  OPUNTIO am Fr 29 Jan 2016, 19:01

Kokossubstrat hab ich noch nie ausprobiert. Für Kakteen werde ich es auch nicht verwenden. Aber ich habe genug andere Pflanzen.
Ein Kollege säät Palmen grundsätzlich nur in diesem Substrat aus. Und mit Erfolg.

Und was die Stechmückenlarven in den Regentonnen betrifft!
Da setzte ich bei meiner Schwägerin im Frühling immer eine Libellenlarve in jede Tonne. Die dezimiert die Larven sehr zuverlässig.
Ich selbst brauche die Mückenlarven als hochwertiges Zierfischfutter.

P.S. Man sollte aber keine Libellenlarve nehmen die noch im selben Jahr schlüpft. In so einer Tonne fehlen die Möglichkeiten zum rausklettern.
Lieber ein bis zweijährige Larven nehmen, im Herbst wieder rausnehmen und im Teich überwintern.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3653
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten