Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  werepi am So 06 März 2016, 21:17

....also dann auch noch mal zu Pieks
Ich bin dann auch einer von denen die über 100 sind und der erst von dem Dasein der neuen Samenliste durch den Erhalt der Kuas Zeitschrift erfährt, da ich dummerweise auch gar keine Zeit hätte vorher (stündlich (?)) zu recherchieren ob die Liste auch Online ist oder nicht.
In der Zeit gehe ich lieber Arbeiten um mir das Geld für die Samen zu verdienen! Razz
Statt rum zu jammern solltest du lieber selber deinen Pinsel zum bestäuben schwingen, ernten, sortieren und zur Samenverteilung schicken........
... wenn du dann bestellst, wirst du sehen das es auch positive Überraschungen gibt.!
Und wenn nun mal von extrem seltenen Sorten jemand nur 10 Korn erntet, solltest du dich darüber freuen, das er Sie spendet statt für teuer Geld bei ebay zu vergolden. Und wenn dann daraus 2 Portionen gemacht werden a 5 Korn, dann können die an genau 2 Personen versendet werden.
... das ist nicht ungerecht und gemein , das ist MATHEMATIK!!
und wenn es dann dies Jahr nicht geklappt hat, dann eben nächstes Jahr......
aber da wolltest du ja wahrscheinlich schon wieder aus der DKG ausgetreten sein, da der Beitrag ja nur die Samen bezahlt!?

Die DKG ist ein Verein, der vom Mitmachen lebt! und nicht vom nehmen. Und wenn du nicht dem unglaublichen Trend folgen würdest nur Raritäten zu sammeln, sondern auch einige Normalos nehemn würdest, stiegen deine Chancen auch wieder!
.. Meine Meinung dazu!

Also ich bin Spender und Besteller! ... macht Spass !
werepi
werepi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 68
Lieblings-Gattungen : Astros, Feros, Agaven,Yucca

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  Maltfan am Mo 07 März 2016, 11:28

Werepi, du sprichts mir aus der Seele.
Maltfan
Maltfan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  chico am Mo 07 März 2016, 12:13

Dieter
Ich habe je einen Sämling gepfropft.
Licht bekommen sie eigentlich genug.20 Watt LED Strahler.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  Pieks am Mo 07 März 2016, 16:10

Guido, ist das jetzt als deine Vorstellung zu betrachten? Nun denn...
*willko1*
Ansonsten empfehle ich einfach mal die Forenregeln durchzulesen und sich nach ihnen zu richten. Dann wirst du vielleicht auch von anderen bemerkt, bekommst Reaktionen auf deine Beiträge und bist nicht darauf angewiesen, nachträglich in einem solchen durchdiskutierten Thema in der sonntäglichen Langeweile um Aufmerksamkeit zu buhlen, ohne selbst auch nur ein Körnchen Eigenes dazu beigetragen zu haben. Nachplappernden Dumpfbacken sei das Gleiche noch viel dringender empfohlen. Die Zeiten, in denen man den selbsternannten Königen nach dem Munde zu reden hatte, sind bei uns glücklicherweise längst vorbei.

Hab' Dank für deine bahnbrechenden Neuigkeiten und dein Bemühen, das Geschriebene nicht nur so selektiv wiederzukäuen, wie es gerade passt, sondern es tatsächlich auch so verstehen zu wollen, wie es geschrieben war. Ich möchte zunächst deine freundliche und selbstlose Geste in Sachen Mathe-Nachhilfe gerne erwidern und ergänzen um Beistand in Sachen KOMMUNIKATION, ist auch kinderleicht zu verstehen: Ganz einfach zuallererst Wort für Wort lesen, dann anschließend realisieren, was geschrieben steht, um dann zu guter Letzt themenbezogen zu antworten, ja? Ich habe den Wochentag der Auslieferung bemängelt, sowie die asynchrone Veröffentlichung der Samenliste. Und, oh Schwerverbrechen, ich habe mich erdreistet, diese beiden Umstände als jährlich wiederkehrenden Mist zu bezeichnen, was ich jederzeit wieder tun würde, weil es schlicht Mist IST. Nicht mehr, nicht weniger.
Es ist wirklich bedauerlich, dass du dir so eine extrem zeitaufwändige Berufstätigkeit ausgesucht hast, um dir Samen kaufen zu können, mein Mitgefühl! Ich bin mir sicher, dass es trotzdem DKG-Mitglieder gibt, die dich selbst darum beneiden würden. Du weisst schon, diese lästigen Einzelfälle. Jene, die vielleicht krank, berufsunfähig, alleinerziehend oder mit einer kleinen (Früh-)Rente gesegnet nie in deinem Sichtfeld auftauchen, weil du ja gerade auf der Arbeit bist; schönen Gruß vom Tellerrand! Sag, die gespendeten Samen erntest, reinigst, verpackst und verschickst du dann auf der Arbeit? Wo du doch so wenig Zeit hast, meine ich. Ich habe es da viel besser getroffen, durch Waffenschmuggel und Drogenhandel habe ich viel Tagesfreizeit - die Mathematik läuft praktisch so nebenbei. Durch die erheblichen Gewinne kann ich tolle Motorräder, Häuser, Edelsteine und, viel wichtiger, äußerst seltene Hybriden kaufen, deren Kreuzungsprodukte ich hier gerne und unentgeltlich verschenke. Manchmal sind es aber auch einfach nur Pflanzen, tut mir leid, dass du dabei bislang leer ausgegangen bist. Wenn du magst, schicke ich dir gerne ein paar Portionen besagter Kreuzungen, dann könntest du dich sogar noch bei der Pfropfchallenge II beteiligen. Im Übrigen beneide ich dich aufrichtig für deine Hellsichtigkeit, erstaunlich, dass du weisst, welche Arten ich sammle, welches Kontingent an Saatgut vorhanden war und welche Menge ich wovon bestellt hätte. Absolut sensationell, gibts "Wetten, dass..?" eigentlich irgendwann wieder? Ich bin da leider viel unsensibler, ich wusste bis eben nicht einmal, dass du überhaupt existierst, Vergebung! Aber pssst, bei allem offenkundigen Interesse: was ich mit meinem Pinsel alles so anstelle, muss leider auch in Zukunft mein (und sein) Geheimnis bleiben dürfen... Embarassed

Auch in diesem Jahr habe ich, wie so oft, bereits an vier Saatgutverkäufen verschiedener Gesellschaften teilgenommen (auch die DKG verkauft Samen und verteilt sie nicht lediglich, wie der Begriff "Verteilung" suggeriert), um zu wissen, wie so etwas laufen kann, teilweise habe ich das hier im Forum dokumentiert. Ganz im Vertrauen, so unter uns Pastorentöchtern: hälst du mich für so infantil, dass ich ausschließlich aufgrund dieser Saatgut-Geschichte der DKG den Rücken zuwenden würde? Dann lässt dich die vermeintliche Hellseherei schon wieder im Stich, ich bin kein kleiner Bubi, der völlig durchdreht und sich schreiend auf den Boden wirft, weil er gerade nicht mit seinem Lieblingsteddy kuscheln darf. Aber danke für den Einblick!

Der Grund, diese unfehlbare Gesellschaft zu meiden, ist ihre so gut wie nicht vorhandene Kritikfähigkeit. Sobald nur der leiseste Hauch an Kritik laut wird (und das ist hier im Forum von vielen Forenmitgliedern an diversen Stellen geschehen, zuletzt GANZ üble Kritik über das teilweise etwas unstrukturierte DKG-Portal), wird sofort, fast schon reflexhaft wie bei erfolgter Majestätsbeleidigung, aus zuverlässig gut gefüllten Krügen eingeschenkt. Dafür findet sich erstaunlicherweise immer sofort jemand. Allerdings macht sich fast nie jemand auch nur den Hauch von Mühe, über den Stein des Anstoßes nachzudenken, ihn gar weiterzuleiten und/oder dahinter womöglich eine zukünftige Aufgabe auszumachen. Das wird pauschal mit "bisher hat sich noch niemand beschwert", "man kann es nicht jedem Recht machen" oder "darauf hat niemand Einfluss" abgewiegelt. Schon merkwürdig, dafür, dass niemand "die DKG ist" (nur wenn es opportun wird, sind es vorsichtshalber plötzlich doch alle...), fühlt sich ein Jeder in höchstem Maße bis ins Mark kritisiert, als wäre er persönlich angeschossen worden. An keiner Stelle ist in diesem Thread auch nur ansatzweise so etwas wie ein kleiner, aufgeweckter Nebensatz gefallen wie "eigentlich könnten wir ja probehalber nächstes Mal den Bob am (darauffolgenden?) Wochenanfang in die Bahn schieben, kann ja so schwer nicht sein". Stattdessen wird gefeindet, beleidigt, herausgeredet, sinnentfremdet, lamentiert, interpretiert, verhöhnt, diffamiert, umgedeutet, kurz - ausschließlich verteidigt. Auch wenn mich jeder Zweite in diesem munteren Thema so behandelt und mir zu unterstellen versucht, als hätte ich mich auch nur mit einer Silbe gegen die Samenverteilung ausgesprochen, sehe ich in diesen Beiträgen in erster Linie nur deutliche Hinweise auf selektive Wahrnehmungsstörungen nebst bedrohlichem Wunschdenken bei den Schreibenden. Auffällig ist hierbei gelegentlich der Hinweis auf eigene Saatgutspenden, die offensichtlich in der Anonymität der Samenliste nicht zur Anerkennung kommen. Hierfür meine zutiefst empfundene Anteilnahme und doch benötigt wirklich aufrechte Philanthropie keine Namen. Oder, wie man bei uns sagt: "Wer viel quatscht, gibt nicht gerne!"
Ich habe, zum letzten Mal, den Versand- bzw. Veröffentlichungszeitpunkt beider Listen-Versionen thematisiert, aber der ist ja, wie wir nun alle festgestellt habe, absolut perfekt und keinesfalls verbesserungsfähig. Gut, wenn alles so perfekt ist, dann muss auch alles so bleiben, never change a running system. Das Portal ist es ja schließlich auch und quillt demzufolge vor Leben und Aktivität beinahe über. Warum nur fällt mir bei "Leben" gerade Michail Gorbatschow ein...

Kritik ist vor allem nützlicher Hinweis und ein Zeichen von Interesse und nicht von Bösartigkeit oder Angriff. Bleibt sie aus, folgt nur noch Gleichgültigkeit, eine Umkehrung ist nahezu ausgeschlossen. Auch wenn die Vokabel "Mist" keinesfalls den Königsweg zur Umstandsverdeutlichung beschritten hat, ist sie offensichtlich bei vielen genau auf dem neuralgischen Punkt gelandet - schön! Und falls es noch nicht aufgefallen sein sollte: ich ironiere sehr gerne, am liebsten bis zum multiplen Sarkasmus und außerdem spreche ich fließend Tacheles. Wenn mich etwas interessiert.

Schön' Tach noch!
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3521
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  werepi am Mo 07 März 2016, 16:23

.....soweit mir bekannt ist, sucht die DKG dringend noch WEB Admin und beim Samenfond ist sicher auch der H. Franke nicht böse um Hilfe......
dann kannst du uns ja zeigen wie es geht.....und was geht ..oder wer!?

... Aber teile der Post auch von deinem Vorhaben mit..... bei uns fahren die der Reihe nach rum und stehen nicht um Punkt 8 bei allen gleichzeitig vor der Tür
.... wäre ja sonst ungerecht und gemein... ich wohne am Ende der Strasse....

Wink Brutal
werepi
werepi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 68
Lieblings-Gattungen : Astros, Feros, Agaven,Yucca

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  chico am Mo 07 März 2016, 17:13

Pieks
Was schreibst du für einen Roman?
Wen interresiert das?
Schreib oder berichte doch mal was Sinnvolles.
Zeig mal deine Kakteen und Sukkulenten oder ein paar schöne Blüten.
Du eckst doch überall nur an mit deinen Bemerkungen.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  Pieks am Mo 07 März 2016, 17:39

Sag mal Chico, langweilst du dich eigentlich genauso wie mich? Du kannst dir entfernt vorstellen, wie wichtig mir dein Interesse ist?
Glücklicherweise sind deine Einzeiler um Längen interessanter, eloquenter und informativer. *gähn*

Das Schöne an der Ignore-Funktion ist übrigens, dass man oft gar nicht mehr mitbekommt, wenn jemand etwas schreibt.
Da ich aber mit deinem intelligenten Kommentar gerechnet habe, war ich natürlich vorbereitet. Schön, dass du so berechenbar bist.

P.S. Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Spitznamen, Harmoniebeautragter...  llachen  llachen  llachen

Uuund wieder unsichtbar.
yeahh
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3521
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  chico am Mo 07 März 2016, 17:53

Ich habe doch ein neues Thema für dich aufgemacht.
Da kannst du dich auslassen.
Hier passt das nicht mehr hin.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  Ralla am Mo 07 März 2016, 18:12

Hallo Leute. Bitte bleibt mal beim Thema!!!!!

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4190

Nach oben Nach unten

Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016 - Seite 5 Empty Re: Diskussion zur DKG-Samenverteilung 2016

Beitrag  chico am Mo 07 März 2016, 18:45

Ralla
Du bist doch Moderator.
Ist es nicht besser,wenn Pieks sich im neuen Thema äußert?
Hier hat das doch schon lange nichts mehr zu suchen,wie ich finde.
Er kann ja dort auch alles über mich schreiben,was ihm so einfällt.
Ich bin da nicht so empfindlich.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten