Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

AUSSAATBILDER 2011

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Gast am Mi 13 Apr 2011, 10:14

Hallo Martin

Aus Dummheit sind bei mir auch 90% eingegangen, habe das Fenster nicht richtig geschlossen, die sind erfroren. Jetzt habe ich meine zweite Aussaat draussen und ein paar Samen mit denen ich gar nicht mehr gerechnet hatte.
Auf ein neues versuchen. glück

viele Grüsse Inéea
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Liet Kynes am Mi 13 Apr 2011, 11:07

Bin auch überzeugt davon, dass da schon wenige Stunden im suboptimalen Bereich das ganze System umkippen können. Elternzeit ist auch für Sämlingsaufzucht praktisch : Man kann sofort eingreifen, wenn der April sich spontan zu drastischer Wetter-Änderung am selben Tag entschließt. Ich glaube sobald ich wieder im Schichtdienst bin, wird mir die Aussaat unter Kunstlicht sicherer erscheinen, weil man so gleich bleibende Bedingungen schaffen kann. Ich habe gestern sicher abwechselnd 5 mal das ZGH schattiert und wieder gelichtet. Wäre ich nicht da gewesen hätte ich mich dazu entschließen müssen, vorsichtshalber das Vlies den ganzen Tag dicht über dem ZGH liegen zu lassen. Dann hätten meine Sämlinge auch die ein oder andere sehr lichtarme Stunde darunter ertragen müssen, weil die Wolken zwischendurch schon ziemlich dunkel waren. Ohne Vlies hingegen, hätte Verbrennung oder zu hohe Temperatur gedroht.
Ab Mai ist der Standort für mein ZGH dort am freien Südfenster sicher zu extrem. Da werde ich es sicher hinter das andere Südfenster mit Baum davor stellen müssen.
Eigentlich hätte ich gleichzeitig auch das Tagebuch-Führen anfangen sollen, wäre nicht unsinnig gewesen. Aber man gönnt sich ja auch sonst nix Wink ...Grüße !
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Waldfreund am Mi 13 Apr 2011, 11:37

Also ich versuche jetzt meine Keimlinge auf "robust" zu trimmen. Sind alle bzw. die meisten Ende Februar ausgesät wurden. Am Anfang wärend des "Schlüpfens" war ich ganz sanft und habe in dem kleinsten Zimmer meines Hauses (`ne größere Besenkammer mit verbautem Südlagefenster Wink mit Heizkörper ) sie immer um die 24 - 27 Grad gehalten. Mittlerweile bekommen sie in der Nacht keine Wärme mehr und stehen da oft bei ca. 15 Grad. Am Tag versuch ich jetzt die natürliche Wärme unserer sunny zu nutzen. Das klappt nun im April nicht immer... Es sind aber generell am Tage so zwischen 20 und 24 Grad dort bei den Kleinen. Ach ja´bleibt noch zu erwähnen das ich die Abdeckung nach 14 Tagen immer mal vorsichtig geöffnet habe. Quasi für frische Luft, und nach etwa 3 1/2 Wochen ganz ab genommen habe... Zum Keimen bzw. zum Beizen nahm ich ein Wassergemisch mit Chinosol. Wichtig ist immer die Kontrolle des Substrates ob es noch ausreichend feucht ist, gerade wenn die "Jungs" ohne *Hut* wachsen sollen. Vor 14 Tagen habe ich dem Wasser, welches ich von "unten" zu gebe, etwas Kakteendünger bei gefügt...
Das ist meine erste Aussaat-Saison, ich hoffe das ich doch den einen oder anderen "Stachelzwerg" groß bekomme...
Wenn ihr jetzt bei meiner Schilderung/Beschreibung noch irgend welche Tipps oder Hinweise anhand eurer größeren Erfahrungen habt, dann her da mit! Ich bin dankbar über jede Anregung für ein gutes Gelingen!!! Werde auch mal sehen das ich ein paar Bilder von den "Jungs" mache.

LG Bert
Waldfreund
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 473

Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  wikado am Mi 13 Apr 2011, 18:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Opunten Mix (habe fest gestell das die es nicht so warm zum keimen mögen, sind bei mir erst aufgegangen als es letzten so warm war und die Heizung unter dem GH aus war)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Escobaria mississouriensis

Ja im Moment habe ich auch noch die Heizung aus weil es recht warm war und da haben meine Sämlinge es dann auch nicht so warm gehabt. Aber wenn dann die Sonne auf das kleine GH scheint wirds natürlich wieder wärmer drin. Auch ich habe das Problem mit der Sonne. Wenn ich wußte das es Sonne satt gibt habe ich einfach ein Stück Butterbrotpapier drüber gelegt. Doch ich glaube das sie insgesamt zu viel Sonne abbekommen habe, da viel schon recht rot sind. Frische Luft haben sie auch schon bekommen und wenn es dann wärmer wird dann kommen sie nach draußen unter den Tisch wo nicht so viel Sonne hin kommt.

wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2350
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Waldfreund am Mi 13 Apr 2011, 19:52

Bei mir sind auch mehrere Sämlinge rot Embarassed hatte gedacht das das ein normaler Begleitumstand am Anfang ist... nicht das das ein Zeichen für "Babysonnenbrand" bei meinen Kleinen ist... scratch Rolling Eyes ?
LG Bert
Waldfreund
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 473

Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Liet Kynes am Mi 13 Apr 2011, 20:00

Im Bezug auf die Rotfärbung : Ich habe irgendwie den Eindruck, man kann sich da leicht täuschen. Ich habe im selben ZGH Sämlinge die dunkelrot sind, daneben weisse , dann wieder grüne. Allerdings ist der Unterschied immer nach Art/Gattung und nie bei der selben Sorte Sämlingen zu notieren. Gerade Frailea cataphracta v. piraretra bildet bei mir ausschließlich rote Sämlinge aus. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr darauf achte überall im ZGH die selben Einstrahlungs-Verhältnisse zu haben. Es ist also nicht unbedingt so, dass bei mir einfach manche Sämlinge entscheidend mehr Sonne als andere ab bekommen haben. Bevor ich mir also Sorgen wegen der Rotfärbung mache, beobachte ich lieber weiter was sich im Kasten täglich tut : Da manche Arten auch im Erwachsenen-Alter in manchen Fällen eine rötliche Haut besitzen, können die Sämlinge vielleicht auch nicht anders, als gleich diese farbliche Richtung einzuschlagen.
Mehr Sorge bereiten mir ehrlich gesagt die gelblich/beige bis glasig gefärbten Keime (in meinem Fall von Ascleps). Die stagnieren auch derzeit leicht in ihrer Entwicklung. Oft sind das die Kandidaten, die ihren Hut nicht zügig ab bekamen. Ich denke sobald es deutlicher in Richtung Braun geht, ist das Zichen gewiss negativ. Oder wie beurteilen sowas die erfahrenen Aussäher ? Wäre ja schon optimal, wenn man die Todgeweihten noch vor dem Verfaulen erkennen könnte. Stichwort Schimmel.
Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Waldfreund am Mi 13 Apr 2011, 20:09

Also braun gefärbte sind auch bei mir vertreten, machen aber äußerlich ein "mopsfidelen" Eindruck >>> sprich sie sehen recht gesund in ihrer Form aus... Shocked confused naja beobachten und *sich austauschen* Idea
LG Bert
Waldfreund
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 473

Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Esc. minima...eigene Ernte

Beitrag  Gast am Do 14 Apr 2011, 09:42

die letzte für dieses Jahr...

Escobaria minima eigene Ernte, von diesem Monat. So sind diese gerade mal 5 Tage alt ... lol!

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Sd530112

Gruß Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Hardy_whv am Fr 06 Mai 2011, 23:48

Drei Monate nach dem ersten Schub meiner Aussaat hier ein erster optischer Eindruck:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Coryphantha calipensis. Von 35 Samen wollte leider nur einer zum Sämling werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Coryphantha echinus. Erfolgsquote 22,2%.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Coryphantha longicornis. Sehen schon herzallerliebst aus - wie richtige Coryphanten. Erfolgsquote 50%.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Coryphantha ramillosa mit nett gefiederten Dornen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Coryphantha sulcolanata. Eigentlich sollten die Coryphanten ja recht langsam wachsend sein, aber Coryphantha sulcolanata ist die Größte der Aussaat, schon ca. 2cm hoch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Coryphantha werdermannii. Erfolgsquote 27,3%.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus coccineus DJF804 aus eigener Ernte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus rigidissimus var. rubispinus LAU088

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Epithelantha micromeris aus eigener Ernte. Sind hervorragend gekeimt. Erfolgsquote derzeit 72,5%. Und man kann schon erkennen, was mal draus werden soll.

Fortsetzung folgt ...
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

AUSSAATBILDER 2011 - Seite 8 Empty Re: AUSSAATBILDER 2011

Beitrag  Hardy_whv am Fr 06 Mai 2011, 23:48

[Fortsetzung]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eriosyce crispa FK105. Erfolgsquote 61,9%.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eriosyce taltalensis ssp. paucicostata aus eigener Ernte. Erfolgsquote nur 21,1%, aber ich hatte reichlich Samen ausgesät.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Escobaria dasyancantha. Erfolgsquote nur 11,8%.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Escobaria emskoetteriana sind mit 57,1% besser gekeimt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Escobaria minima machen ihrem Namen volle Ehre ... sind winzig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ferocactus glaucescens. 60% der Samen haben sich in solche Sämlinge verwandelt. Sehen noch gar nicht so recht Fero-like aus ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Geohintonia mexicana. 28,6% der Samen sind zu Sämlingen geworden. Wachsen langsam, aber stetig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammilloydia candida. Von 36 Korn leider nur 2 gekeimt. Aber mehr als zwei Pflanzen brauch ich auch gar nicht. Muss also nur die beiden erfolgreich aufpäppeln ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Parodia schwebsiana. Sind sehr ungleichmäßig gekeimt. Die Keimung zog sich über 2 Monate hin, die Entwicklungsstände der Sämlinge sind recht weit auseinander. Aber immerhin gut 25% gekeimt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Rebutia simoniana WR739 aus eigener Ernte. Irgendwie keimen die Rebutien bei mir immer etwas zögerlich (trotz extra niedriger Temperaturen). Aber immerhin haben sich 10% der Samen zu Sämlingen entwickelt.

Fortsetzung folgt ...
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten