Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen Empty Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Beitrag  Pelzwurst am Mo 01 Feb 2016, 20:43

Hallo zusammen,

ich habe mich soeben hier im Forum angemeldet, da ich Hilfe bei der bestimmung dreier Kakteen benötige, die ich am Wochenende ergattern konnte. Ich habe mich früher recht intensiv mit Kakteen beschäftigt, bin aber seit Jahren auf Bambus und Koniferen umgestiegen, weshalb ich die Kakteen leider nicht hinreichend identifizieren kann.
Es handelt sich um drei relativ große Kakteen, die ich für insgesamt 60 € gekauft habe. Ich dachte mir, für diesen Preis nicht allzu viel falsch machen zu können, da viele Kakteen  doch eher langsam wachsen und die drei demnach u.U. ein recht hohes Alter haben dürften.
Hier die Bilder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Pelzwurst


Zuletzt von Pelzwurst am Mo 01 Feb 2016, 21:21 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Pelzwurst
Pelzwurst
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Beitrag  Hardy_whv am Mo 01 Feb 2016, 20:53

Hallo Pelzwurst,


der mittlere Kaktus ist ein Ferocactus herrerae.

Der linke Kaktus ist m. E. ein Pachycereus pringlei.


Gruß,

Hardy   Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2278
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Beitrag  M.hubi am Mo 01 Feb 2016, 21:51

Hallo

Und der rechte könnte ein Marshallocereus thuberi sein.

Gruss Hubi
M.hubi
M.hubi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 216
Lieblings-Gattungen : Von oben bis unten

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Beitrag  nordlicht am Mo 01 Feb 2016, 22:08

Hardy_whv schrieb:Hallo Pelzwurst,


Der linke Kaktus ist m. E. ein Pachycereus pringlei.


Gruß,

Hardy   Cool

Würde ich bestätigen, steht bei mir in etwa gleicher Größe im Keller.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2086
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Beitrag  jupp999 am Mo 01 Feb 2016, 22:35

Ich "unterstütze" alle drei Vorschläge.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2927

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Beitrag  Pelzwurst am Di 02 Feb 2016, 19:04

Hi,

vielen Dank für die Hilfe! Kann mir nun noch jemand verraten, ob ich einen oder mehrere der Kakteen schon umtopfen sollte?
Grüße!
Pelzwurst
Pelzwurst
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung dreier Kakteen

Beitrag  nordlicht am Mi 03 Feb 2016, 19:20

Pelzwurst schrieb:Hi,

vielen Dank für die Hilfe! Kann mir nun noch jemand verraten, ob ich einen oder mehrere der Kakteen schon umtopfen sollte?
Grüße!

wenn der Kaktus an der Topfwand anklopft, dann wird es Zeit für einen größeren Topf. Das könnte nach dem Foto für den Mittleren zutreffen. Bei den anderen beiden würde ich fragen, wie lange stehen sie schon in den Töpfen. Ich würde alle 2-3 Jahre, auch wenn der Topf nicht zu klein geworden ist, das alte Substrat abschütteln und durch Frisches ersetzen, insbesondere der Humusanteil, sofern vorhanden, ist dann verbraucht. Das Bild/die Bilder sehen nach relativ hohem Anteil Blumenerde aus, bin aber nicht sicher.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2086
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten