Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Pachypodien

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  pisanius am Mi Sep 07 2016, 17:13

Hardy_whv schrieb:Auf der Wunschliste stehen noch P. rosulatum und P. densiflorum. Der Rest wächst mir zu säulig

Versuch dich mal an einem P. geayi. Die Dinger machen einen sehr hübsch relativ klein bleibenden, aber skurrilen Körper, sind sehr berechenbar, weil sie ihre "Lebens"zeiten sehr genau über die Blätter anzeigen und ab dem Alter etwa 5 auch niedlich weiß blühen.
Ich hatte mal zwei als sehr dankbare Büropflanzen an einem Voll-Sonne-Fenster.

Cheers, Kay
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Pachypodien

Beitrag  holte am Mi Sep 07 2016, 17:22

Hallo zusammen,

früher hatte ich auch mal ein P. geayi, der ist gewachsen wie der Teufel. Ich hab ihn mit ca. 60 cm bei Uhlig gekauft. Als er nach ein paar Jahren P. lameri überholt hat und ca. 1,40 m groß war, habe ich ihn an jemanden verschenkt, der mehr Platz hat als ich.

Viele Grüße,
Sibylle
avatar
holte
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Huernia, winterharte Opuntien

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  pisanius am Mi Sep 07 2016, 17:29

Und da hat sie mich ertappt bei dem Namenwirrwarr in Hirn. Ich meinte nicht P. geayi, da kann man sich aus dem Baumarkt auch ein lamerii holen (immer sehr hübsch und einfach).
Ich meinte P. brevicaule.
Erst denken, dann tippen ist meine Lehre daraus.

Cheers, Kay
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Astrocat am Mi Sep 07 2016, 17:42

Hallo Hardy,

ich kann da noch Pachypodium baronii var. baronii und Pachypodium baronii var windsorii empfehlen. Blühen beide rot und werden auch nicht so groß ( 1,50 m in 10 Jahren).
Pachypodium ambogense ist auch sehr, sehr schön aber auch sehr selten.
avatar
Astrocat
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 167
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pachypodium, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  wikado am Fr März 24 2017, 11:20

Hallo zusammen,

ich habe P. saundersii schon seit einigen Jahren. Nun habe ich an einem Trieb etwas endeckt, was mir nicht nach einem Blatt aussieht.... scratch  Könnte das ein Blütenanssatz sein?  Freudig hofft bounce

Ich hoffe man erkennt es was ich meine, es ist das untere über den beiden Blättern.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2337
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

P. saundersii blüht evtl.

Beitrag  holte am Di März 28 2017, 22:04

Hallo wikado,

das könnte schon eine Blüte werden. Die Stiele sind kurz, etwa so lang wie die Dornen, drauf sitzt eine blassweiße trichterförmige Blüte.  Das Foto passt dazu.

Sibylle
avatar
holte
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Huernia, winterharte Opuntien

Nach oben Nach unten

Pachypodium makayense

Beitrag  Bombax am So Mai 14 2017, 11:46

Selbst produzierter Samen und ausgesät [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Pachypodium eburneun

Beitrag  Bombax am So Mai 14 2017, 11:49

Es gibt auch weisblühende Arten[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] (aus dem P. rosulatum/densiflorum Komplex)
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Shamrock am Fr Jun 16 2017, 22:12

Hallo ihr Pachypodium-Kenner,

was hab ich mich vor einigen Wochen gefreut, dass mein Pachypodium bispinosum (mein Dank nochmals an Lothar aka Lutek) so reichlich Knospen angesetzt hat. Mindestens drei Knospen an jeder Triebspitze. Nur geht jetzt leider kaum mehr was vorwärts. Hab schon extra Wasser- und Düngergaben individuell hochgeregelt, aber auch ohne spürbaren Effekt. Sind die immer so langsam in ihrer Knospenentwicklung?
Und bei der Gelegenheit: Wie lange halten deren Blüten dann ungefähr durch? Nur ein paar Tage oder doch länger?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schonmal besten Dank für euere Erfahrungswerte!

Matthias

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9039
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Bombax am Sa Jun 17 2017, 09:53

Pachypodium bispinosum [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Meine "kleine" Pflanze
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten