Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pachypodien

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Bombax am Sa 17 Jun 2017, 10:03

Pachypodium baronii var.. windsorii url=https://servimg.com/view/19671826/51][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]


Zuletzt von Bombax am Sa 17 Jun 2017, 21:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 312
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Shamrock am Sa 17 Jun 2017, 13:17

Hallo Axel,

gewohnt tolle Fotos von dir! Von so einem dicken Bauch ist mein Pachypodium bispinosum noch meilenweit und Jahre entfernt - aber das hilft mir alles nicht bei den Fragen weiter... Wink
Ich gieße Caudex-Pflanzen übrigens mit Wasser. Wink

Viele Grüße!

Matthias

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11892
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Bombax am Sa 17 Jun 2017, 15:27

Hallo Matthias,
Das ist zwar nett, entspricht aber nicht den Tatsachen. Ich mache zwar halbwegs ordentliche Bilder, mehr aber nicht. Fotografieren ist nicht meine Passion.
Zu deinen Fragen, die Blütenbildung benötigt schon einige Zeit und läßt sich nur begrenzt über Wasser und Düngung forcieren.
Entscheidend  ist die Temperatur. Wenn ich mich recht entsinne, pflegst du deine Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon? Richtig? Ich denke , das ist der Hauptgrund für die zögerliche Blütenentwicklung.
Perfekt ist schon einmal das du mit Wasser gießt. Wink
Ciao Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 312
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Shamrock am So 18 Jun 2017, 00:56

Klar, du kannst natürlich deine Pflanzen schön vor einem neutralen Hintergrund stellen und versuchen so zu fotografieren, dass man keine störenden Topfränder oder Namensschilder sieht - aber wir sind ja in einem KuaS-Forum und nicht in einem Forum über professionelle Fotografie. Dafür taugen deine Fotos doch allemal!

Gut, danke für deine Rückmeldung! Dann wartet mein Pachypodium ja genauso wie auch ich auf die nächste Hitzewelle. Möge sie bald kommen!
Garten- und Balkonkultur ist übrigens vollkommen richtig.

Und immerhin einwas hab ich offenbar immer absolut richtig gemacht. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11892
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Shamrock am Di 27 Jun 2017, 22:14

Ich war einfach nur zu ungeduldig. Der Hitze sei´s gedankt - auf einmal ging´s dann doch ganz schnell. Konnte mich dann nur nicht zwischen blau oder schwarz entscheiden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pachypodium bispinosum

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11892
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Shamrock am Do 13 Jul 2017, 21:12

Laut Literatur werden Pachypodien von Faltern mit sehr langen Rüsseln bestäubt, was eine gezielte Bestäubung in der Sammlung etwas schwierig gestaltet. Hierzu benötigt man ein Roßhaar o.ä., welches man in den tiefen Blüten ganz hinten einfädeln muss. Auf dem Foto kann man die "Schlitze" bei der linken Blüte halbwegs erahnen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber siehe da, eine heimische Hummel kommt auch an den Nektar!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Stilvoll von vorne und nicht einfach mal durch das Aufbeißen der Nektarkammer. So lang wie die in der Blüte hing, kam sie sicher auch an den Nektar und dürfte somit auch was vom Pollen mitgenommen haben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11892
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pachypodium

Beitrag  agavenandmore am Do 13 Jul 2017, 22:40

Dieses Jahr hatte mein Pachypodium rosulatum unglaublich viele Blüten!
VG Michael

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
agavenandmore
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 64

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Astrocat am Fr 14 Jul 2017, 10:03

Hallo Michael,

das Pachypodium rosulatum ist ja traumhaft schön.
Wie alt ist die Pflanze in etwa?
avatar
Astrocat
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pachypodium, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodien

Beitrag  Bombax am Fr 14 Jul 2017, 10:35

Hi,

Geschmack ist natürlich Geschmacksache.
Für mich hat dies von der Wuchsform wenig, bis auf die Blüte, mit einem natürlich gewachsenen P. rosulatum zu tun.
Aber wie oben schon gesagt.

Ciao Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 312
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Pachypodium

Beitrag  agavenandmore am Fr 14 Jul 2017, 18:44

Hallo Eve,
vielen Dank für Deinen netten Komentar Very Happy
Ich habe das Pachypodium vor etwa 30 Jahren bei Winco Kakteen in Holland gekauft.
Damals dürfte es vermutlich 8 - 10 Jahre alt gewesen sein.
VG Michael

Hier ist noch ein ungefähr genauso altes Pachypodium horombense
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
agavenandmore
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 64

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten