Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Melocactus?

Nach unten

Melocactus? Empty Melocactus?

Beitrag  morpheus am So 07 Feb 2016, 20:14

Hallo liebe Kakteenfreunde,
ich habe diesen Kaktus vor einiger Zeit von einer Freundin bekommen nachdem sie ihn nicht mehr haben wollte. Er sei ungefähr 7-8 Jahre alt. Um was für eine Art es sich handle war ihr nicht bekannt. Zuerst dachte ich es sei ein Echinocactus platyacanthus doch mittlerweile glaube ich es handelt sich eher um einen Melocactus bin mir aber auch dabei sehr unsicher.
Könnt ihr mir also sagen worum es sich bei diesem Kaktus handelt?
danke
Hier zwei Bilder:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
morpheus
morpheus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : weiß ich noch nicht

Nach oben Nach unten

Melocactus? Empty Melocactus

Beitrag  manfredhils am Mo 15 Feb 2016, 14:14

Also eindeutig Melocactus.
Was mich am ersten Bild etwas stört ist die braune Basis der Pflanze. Ist sie noch gesund?
Die braunen Stellen könnten nämlich auch ein Anzeichen auf Fäulnis sein.
Auf jeden fall die Pflanze warm stellen, Melocacteen wollen es ganzjährig warm.
manfredhils
manfredhils
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Stenocactus

Nach oben Nach unten

Melocactus? Empty Danke!

Beitrag  morpheus am Mi 17 Feb 2016, 22:50

Vielen Dank für die Antwort und vor allem auch wegen dem Hinweis mit der braunen Basis. Ich hatte mich auch schon gefragt was da los ist hatte aber gehofft das sei vielleicht auch mit dem Alter gekommen, habe ja sonst nur junge Pflanzen.
Soll ich den Kaktus eigentlich jetzt schon umtopfen oder soll ich damit noch ein wenig warten (wegen Winterpause etc.)?

Ich mache noch Bilder wenn ihr mir dann sagen könnt worum es sich bei der braunen Basis handelt.

danke und nacht
morpheus
morpheus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : weiß ich noch nicht

Nach oben Nach unten

Melocactus? Empty Re: Melocactus?

Beitrag  Shamrock am Do 18 Feb 2016, 00:30

Hi du Sohn des Hypnos,

zum Umtopfen (in ein vernünftiges Substrat, das auf den Fotos wirkt recht humos, was natürlich auch täuschen kann) wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt, dann verschläft der Melo den Stress. Wenn dein Melo dann irgendwann in ein paar Jahren sein Cephalium ausbildet, sollte er eh nicht mehr umgetopft werden.

Die Fotos der braunen Basis dann am sinnvollsten bei "Krankheiten und Schädlinge" in einem neuen Thread einstellen. Wirkt aber auf deinen Fotos erstmal nicht sonderlich besorgniserregend.

Möge dein Melocactus groß und stark werden und dir viele Blüten schenken!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22176
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Melocactus? Empty Re: Melocactus?

Beitrag  morpheus am Do 18 Feb 2016, 20:01

Danke für die schnelle Antwort.

Ja beim Substrat hast du wahrscheinlich Recht (der Kaktus wurde noch nie umgetopft).
danke
morpheus
morpheus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : weiß ich noch nicht

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten