Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schädling oder Pflegefehler

Nach unten

Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  UschiB am Mo 08 Feb 2016, 12:54

Hallo,

ich habe gestern an meinem Kaktus (weiß leider nicht was es für einer ist- Urlaubsmitbringsel aus Mallorca, was sich aber gut entwickelt hat) rundherum braune Flecken entdeckt. Der Kaktus steht das ganze Jahr über drin (an Süd-/Südostfenster), da die Flecken auch hinten sind, schließe ich einen Sonnenbrand (vorallem in Hamburg im Februar) einfach mal aus.
Möglich ist, dass ich einige Pflegefehler begangen habe (von oben gießen, Wasser direkt aus der Leitung gegeben, das weiß ich set gestern dass ich das nicht sollte). Mir wäre nur wichtig, zu erfahren, ob der Prozess zu stoppen ist, ob der Kaktus jetzt verfällt oder ob er am Ende meine anderen Kakteen auch anstecken kann (falls es ein Pilz oder sowas ist). Kann jemand hierzu was sagen?

Vielen Dank fürs Überlegen schon einmal!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
UschiB
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  Cristatahunter am Mo 08 Feb 2016, 13:25

Das ist ein eindeutiger Pflegefehler.

Der Kaktus heisst Echinocactus grusonii im Volksmund Goldkaktus oder Schwiegermuttersitz.

Im Winter hat er bei dir im Wohnraum zu warm und im Sommer zu wenig Licht. Du hast ihn in handelsüblicher Kakteenerde gepflanzt. Das ist nicht schlimm aber auch nicht optimal.
Im Sommer darfst du ihn ruhig auf den Balkon stellen und auch von ober giessen. Im Winter braucht er kühl und völlige Trockenheit. Vielleicht hast du einen ungeheizten Raum oder Treppenhaus.

Tierchen oder Krankheit sind auf deinem Foto nicht zu sehen. Nur Hunger und Schwäche.

Willst du dich auch noch kurz vorstellen?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14588
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  UschiB am Mo 08 Feb 2016, 13:28

Vielen Dank- das ging ja fix! Und einen Namen hat er auch noch :-)

Der einzige kühle Raum wäre der Keller- da haben wir allerdings kein Licht. könnte ich ihn da dann in Zukunft überwintern?

avatar
UschiB
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  Beetlebaby am Mo 08 Feb 2016, 15:20

Hallo Uschi,

erstmal herzlich Willkommen.

So richtig hell, wenn er wirklich ganz trocken steht, braucht ers im Winter nicht. Dann schläft er eh.
Aber wichtig ist frostfrei und eben wirklich kein Wasser, auch wenn er möglicherweise ein bißchen kleiner wird.

Wenn er jetzt noch ein wenig feucht ist, erst in den Keller, wenn das Substrat trocken ist!
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 613
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  UschiB am Mo 08 Feb 2016, 20:19

Danke schön!
avatar
UschiB
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  Shamrock am Mo 08 Feb 2016, 20:19

Hallo Uschi,

das gilt übrigens auch für deine anderen Kakteen. Spätestens nächstes Jahr kühl überwintern und notfalls eben ohne Licht. Nur solltest du sie dann im Frühling langsam wieder an die Sonne gewöhnen - sonst reicht sogar das Hamburger Wetter für einen Sonnenbrand... Wink

Viel Erfolg - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  UschiB am Mo 08 Feb 2016, 20:37

alles klar- nächstes Jahr kommen dann alle in den Keller :-)
avatar
UschiB
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Pflegefehler

Beitrag  holte am Di 09 Feb 2016, 21:15

Hallo Uschi,

auf dem Bild steht der Topf in einem Übertopf, da wäre ich vorsichtig mit Gießen. Leicht rinnt das Wasser durch den Topf und sammelt sich unten im Übertopf, so dass Staunässe entsteht. Dann faulen nach einiger Zeit die Wurzeln.
avatar
holte
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Huernia, winterharte Opuntien

Nach oben Nach unten

Re: Schädling oder Pflegefehler

Beitrag  UschiB am Di 09 Feb 2016, 22:31

Danke für den Hinweis!
avatar
UschiB
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten