Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gespannte Luft ?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Gespannte Luft ? - Seite 2 Empty Gespannte Luft?

Beitrag  manfredhils am Mo 15 Feb 2016, 11:49

Also ich nehme meine caput-medusae Sämline 2 oder 3 mal im Winter in die warme Wohnung um ihnen Wasser zu geben.
Habe schon festgestellt, wenn man das nicht macht, trocknen einige Warzen ein (es sind ja Warzen die Stängel).
Die Kultur im Gewächshaus sollte auch halbschattig sein, also nicht dicht unter Glas in praller Sonne.
Habe so schon vor einigen Jahren große blühfähige Pflanzen herangezogen.
Wichtig ist dann auch bei größeren wurzelechten Pflanzen ein tiefer Topf um die Rübe aufzunehmen.
Ich würde also nicht gleich mitten im Winter pfropfen, wobei cap..med. sowie so nicht einfach zu pfropfen sind.
Wenn also die mittleren Warzen noch OK sind lieber weiterkultivieren.
manfredhils
manfredhils
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Stenocactus

Nach oben Nach unten

Gespannte Luft ? - Seite 2 Empty Re: Gespannte Luft ?

Beitrag  nikko am Mo 15 Feb 2016, 12:02

Moin,
einfach zu pfropfen sind sie nach meiner Erfahrung tatsächlich nicht. Eine Sämling ist dann tatsächlich mal auf einem Hylo angewachsen. Soweit ich das beurteilen kann wäre die optimale Unterlage für den ACM wohl ein Ferocactus glaucescens, dort und wohl nur dort treiben auch Teilstücke der 'Arme' des ACM wieder aus.

Also Radi, versuche es doch mal mit F. glaucescens als Unterlage.
Jetzt zu pfropfen sollte gehen, allerdings wäre es gut, wenn sowohl Unterlage als auch Pfröpfling schon gut im Saft stehen. (mindestens die Unterlage MUSS aber im Wachstum sein!)  Ich habe z.B. in den letzten Wochen gut 30 Sämlinge unterschiedlicher Arten mit gutem Erfolg auf Hylocereus gesetzt.

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4753
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Gespannte Luft ? - Seite 2 Empty Re: Gespannte Luft ?

Beitrag  Mexcacti am Mo 15 Feb 2016, 22:40

@ manfredhills,

danke für die Tips, ich wollte es genau so wie Du machen mit dem Wasser geben im Winter habe es aber total vergessen, dann war es vielleicht schon zu spät.

@ Nils
leider habe ich keine glaucescens parat, deshalb habe ich die Myrtillos genommen da sie gut treiben. Zwei habe ich geproft die anderen zwei bekommen noch Wasser, mal sehen was wird. das nächste mal bin ich schlauer aber ärgern tut es mich schon.

@ Peter

ich habe nur etwas Hilfe bei meinem Problem gebraucht deshalb dieser thread, keines Falls wollte ich hier den Profi raushängen lassen denn der bin ich nicht. Ich benutze halt manchmal ne Abkürzung weil ich Schreibfaul bin, sorry. Wenn mal wieder sowas ist einfach mal nachfragen- dann Antworte ich Dir gerne, ist doch klar.

Ich möchte mich nochmal bei allen für ihre Tips bedanken.

Lieben gruß
Radi
Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Gespannte Luft ? - Seite 2 Empty Re: Gespannte Luft ?

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 15 Feb 2016, 23:16

\"Mexcacti schrieb:@ Peter

ich habe nur etwas Hilfe bei meinem Problem gebraucht deshalb dieser thread, keines Falls wollte ich hier den Profi raushängen lassen denn der bin ich nicht. Ich benutze halt manchmal ne Abkürzung weil ich Schreibfaul bin, sorry. Wenn mal wieder sowas ist einfach mal nachfragen- dann Antworte ich Dir gerne, ist doch klar.

Lieben gruß
Radi
Ja schon Radi,
aber falls jemand ein ähnliches Problem mit ACM hat, weiss er u.U. nicht dass er nach ACM suchen muss.  Smile
In manch anderem Kontext werden Texte mit viel Abkürzertis schlichtweg unlesbar, da ja jeder sein eigenes spezielles Abkürzungsprogramm fährt. Dann wird es sagen wir mal schwierig...
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 801
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten