Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tillandsia duratii

Nach unten

Tillandsia duratii Empty Tillandsia duratii

Beitrag  KarMa am Mo 15 Feb 2016, 14:06

Jetzt habe ich ein wahres Schnäppchen in der hiesigen Gärtnerei gefunden: Tillandsia duratii. Sie soll lilafarbene duftende Blüten haben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3374
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Tillandsia duratii Empty Re: Tillandsia duratii

Beitrag  plantsman am Mo 15 Feb 2016, 19:15

Moin,

jupp, die T. duratii hat wunderbar duftende, lilablaue Blüten mit weißer Mitte. Bis es aber so weit ist, brauchst Du noch Geduld. Wir haben in unseren Bestand eine Pflanze mit einer Trieblänge von knapp 60 cm (ohne Blätter!) und sie hat noch nicht geblüht. Die Art muss erst ein ordentlicher Klopper werden, bevor sie sich zu Blüten bequemt. Der Habitus alleine ist aber schon ´ne Wucht. Sie klettert übrigens etwas mit ihren eingedrehten Blattspitzen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2467
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Tillandsia duratii Empty Re: Tillandsia duratii

Beitrag  KarMa am Mo 15 Feb 2016, 19:43

Vielen Dank, Stefan. Eigentlich hielt ich nach einer Tillandia xerographica Ausschau, aber solch exquisite Pflanzen haben sie nun doch nicht.
Diese T. fand ich außergewöhnlich und erwarb sie für 1,95 €. Da habe ich mich sehr gefreut ... als ich den Namen recherchierte!
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3374
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Tillandsia duratii Empty Re: Tillandsia duratii

Beitrag  Stachelsteffi am Fr 16 Feb 2018, 07:06

Hallo
Hallo

Hallo
Ich hab schon seit längerem 3 kleinere ca.25cm große T.duratii , von denen eine schon mal gelüht hatte und im Herbst hatte ich das Glück eine ca 60-70cm große T.duratii zu bekommen . Mal schauen wann die große blüht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stachelsteffi
Stachelsteffi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 68

Nach oben Nach unten

Tillandsia duratii Empty Re: Tillandsia duratii

Beitrag  fho am Do 14 Feb 2019, 22:29

plantsman schrieb:Die Art muss erst ein ordentlicher Klopper werden, bevor sie sich zu Blüten bequemt.

Zumindest in der Natur müssen die Pflanzen nicht sehr gross werden, bevor sie blühen, wie ich in Argentinien feststellen konnte.
Aber sicherlich gibt es auch verschiedene Formen der duratii.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
fho
fho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 497

Nach oben Nach unten

Tillandsia duratii Empty Re: Tillandsia duratii

Beitrag  plantsman am Mi 13 Nov 2019, 18:43

Moin,

wird mal Zeit, ein paar Blüten zu präsentieren. Der Blütenstand ist von unserem kleinwüchsigeren Klon.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2467
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Tillandsia duratii Empty Re: Tillandsia duratii

Beitrag  Pantalaimon am Mo 02 Dez 2019, 20:55

Servus,

hübsche Bilder, vielen Dank! Tatsächlich ist T. duratii eine meiner absoluten Lieblings-Tillandsien - sowohl wegen ihrer Wuchsform, als auch wegen der Tatsache, dass sie als eine Art "Spreizklimmer" die Zweige emporklettert und so dafür sorgt, immer genug Licht zu bekommen (statt womöglich durch das Wachstum des Buschs oder Baums irgendwann im Schatten zu sitzen). Auch kommt sie mit einer ziemlich großen Bandbreite an Temperaturen klar und übersteht problemlos längere Trockenperioden. Dank ihrer Anpassungsfähigkeit hat sie zudem ein ziemlich großes Verbreitungsgebiet - was (wie so häufig) eine gewisse Variabilität zur Folge hat, die sich auch (aber nicht nur) in der Größe der Pflanzen zeigt. Tatsächlich unterscheidet man anhand des Blütenstands 2 Varietäten: T. duratii var. duratii mit am Schaft des Blütenstands anliegenden Ähren und T. duratii var. saxatilis mit deutlich abstehenden Ähren - die Bilder zeigen deutlich, dass es sich bei Eurer Pflanze um letztere Varietät handelt. Die Blüten der hier gezeigten Pflanze sind übrigens ziemlich typisch für T. duratii, jedoch gibt es bezüglich der Blütenfarbe vereinzelt Ausnahmen: So wurden in Bolivien einzelne Pflanzen mit gelber bis gelblich-brauner Blütenfarbe gefunden und auf der Homepage von L. Hromadnik findet sich zudem ein Bild einer aus Standortsamen gezogenen Pflanze mit rötlich-violetter Blüte (siehe hier , etwa in der Mitte der Seite).

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 419
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten