Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hängeampeln

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  Shamrock am Mi 17 Feb 2016, 09:38

Aless schrieb:ist da noch nie was nach oben gewachsen?
Doch, die Wurzeln. grinsen

Okay, lassen wir erstmal beide Threads parallel laufen und warten auf Dieters Rückmeldung. Dann gibt´s allerdings ein Beitrags-Wirrwarr wenn man zusammenführt...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16709
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Materialermüdung

Beitrag  Cristatahunter am Mi 28 Aug 2019, 22:49

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wer kann mir helfen. Immer wieder dieses Drama wenn wieder mal ein Topf am Boden oder in den Kakteen liegt. Was gibt es für gute Aufhänger oder Töpfe.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17118
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  Grünling am Mi 28 Aug 2019, 22:59

O je. Dasselbe ist mir letzte Woche auch passiert; abgebrochene Triebe und unter Substrat verschüttete Kakteen. Ich habe jetzt aus einer Wäscheleine die Topfaufhängung geknüpft. Die sollte nicht reißen, sieht aber nicht besonders toll aus.
Bin gespannt, was die Anderen hier für Vorschläge haben.
Grünling
Grünling
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 167
Lieblings-Gattungen : epiphytische Kakteen

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  Rainerg am Do 29 Aug 2019, 12:06

Hallo,

Nachdem ich mehrere oft ältere Hilden in schweren Ampeln nun schon 5 Jahre frei in meinem Garten
hängen habe, bin ich gleich mit Aufhängen der ersten Ampeln auf METALL-Ampeln umgestiegen.
Wichtig war mir:
Oben Hacken aus Metall, Aufhängung (Metall Ketten), Übergang zum Topf und Boden (Metallring unter Schale)
sollte alles aus Metall sein, da mir Plastik durch Verwitterung, Sonne und letztendlich das Gewicht der Ampeln
immer sehr anfällig erschien, was leider durch derartige Bilder/Berichte bestätigt wird.
Meine Ampel-Aufhängungen sind eine preiswerte Lösung "aus dem Hause Hornbach", erhältlich in
verschiedenen Größen (und sogar 2-3 Farben).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider weiß ich nicht, ob heute diese Ampeln noch in jedem dieser Verkaufshäuser zu haben sind.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Erfahrungen sind durchgehend positiv ohne ein einziges Problem (bis heute!).
Gruß
Rainer
Rainerg
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Hildewinteras , Notocacteen, Tephros, Opuntien + EH/TH

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  OPUNTIO am Fr 13 Sep 2019, 20:16

Auch ich hab mir so meine Gedanken gemacht, da sich bei den schwereren Töpfen bereits die Ränder aufbogen.
Ich hab verschiedene Lösungen ausprobiert. Erst mit massiven Stahlringen, dann mit filigraneren Stahlbandringen.
Aber die Kettenlösung  mit den Schlüsselringen ist am wenigsten aufwendig und von jedermann/frau zu realisieren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Bei zukünftigen Ampeln werde ich es nur noch SO machen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3124
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  Dropselmops am Fr 13 Sep 2019, 20:28

Stefan, Du bist mein Held! Ich hab mir schon Gedanken gemacht, wie ich nägschtes Jahr meine „Sammelampel“ für verschiedene HWH konstruieren soll. Das ist die Lösung! So werd ich das auch machen!
danke
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3991
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  airabocse am Fr 13 Sep 2019, 21:41

Hallo Opuntio,

wo hast Du das Material für die Ampeln erworben?
Danke
Wolfgang
airabocse
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 279
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  Grünling am Fr 13 Sep 2019, 22:05

Geniale Idee, Stefan. Das werde ich ausprobieren. danke
Grünling
Grünling
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 167
Lieblings-Gattungen : epiphytische Kakteen

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  Rainerg am Sa 14 Sep 2019, 11:26

Hallo Wolfgang,

Diese Ketten gibt es in vielen Stärken und Längen in (fast) allen gängigen Baumärkten.
Zur Festigkeit: Immer das schwächste Glied in so einer Konstruktion ( bei Stefan der "Übergangsring"
von den Ketten zum runden Eisenteil um den Topf) bestimmt die letztendliche Belastbarkeit!
Bei 1-2 besonders schweren Ampeln habe ich auch ähnliche "Ketten-Kontruktionen"

Hallo Stefan,

sehr schöne Bilder von Deinen Ampeln aber auch von Deinen Pflanzen im Hintergrund !
Gerne mehr.... !
Schön auch Deine Kettenlösungen. Wie ich auch schon in meinem Beitrag vom 29.August
geschrieben hatte, muss man einfach nur weg von Plastik hin zu Metall-Lösungen.
Bei einer Ampel von Dir habe ich mich gefragt, wie Du jemals diese Pflanze wieder mal
austopfen willst um ggf. zu einem größeren Topf zu wechseln..... (hat nichts mit der Hängung zu tun)
Ich habe hier bei einer Ampel genau das selbe Problem...!
Gruß Rainer
Rainerg
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Hildewinteras , Notocacteen, Tephros, Opuntien + EH/TH

Nach oben Nach unten

Hängeampeln - Seite 4 Empty Re: Hängeampeln

Beitrag  oldieh am Sa 14 Sep 2019, 12:00

Ich möchte Euch heut mal meine "Konstruktion" zeigen, ist nich ganz so "Olsenbandenmäßig - Mächtig gewaltig" wie bei Opuntio, ich mags halt ein bisschen filigraner. Wink
Die Kette ist aus Edelstahl und 1,5mm dick.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da hängt ein 30cm Topf dran.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da hab ich am Rand mit der Bohrmaschine 3 Schlitze gemacht, so dass das Kettenglied durchpasst
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
einen Ring aus Draht gebogen - hatte gerade ein Stück Messingdraht (Hartlot) da, und den dann einfach durch die Kettenglieder gefädelt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ganze hängt bei mir schon 2 Jahre. Die Kette hat übrigens ein Traglast von 14kg. Das nicht ganz x 3, sollte für die meisten Pflanzen reichen, oder?

LG oldieh
oldieh
oldieh
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten