Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Versuch einer ersten Aussaat

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  Susanne77 am Do 18 Feb 2016, 17:53

Hallo,
ich möchte mich an meiner allerersten Aussaat von Kakteen/Sukkulenten versuchen.
Hab mir ein Zimmergewächshaus gekauft, mit Wärmematte, Beleuchtung und Timer.

Ich würde die Temperatur untertags auf 26 Grad stellen und beleuchten, in der nacht dunkel und auf 21 Grad.

Ist das ok so?

Danke schon vorab für die Tipps!

Beste Grüße aus Wien, Susanne
avatar
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Crassula,Peperomia,Lenophyllum,Adromischus

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  Ebi am Do 18 Feb 2016, 18:10

Hallo Susanne, das hängt viel davon ab was du ausbringen willst.
Ich z.B. bringe Lobivien, Echinopsen und ein paar Trochos aus und es klappt hervorragend wenn ich die
Temperatur nachts bis auf 16°C herabsinken lasse. Das Andere passt schon.
Du solltest evtl. nur aufpassen daß das Zimmergewächshaus nicht am Südfenster steht, dann kann es bei Sonneneinstrahlung
schon mal bis weit über 30°C im GH ansteigen.
avatar
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 383
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  nordlicht am Do 18 Feb 2016, 18:11

Hallo, es kommt schon ein wenig darauf an, welche Körnchen du auf das Substrat bringst, viele mögen es nachts kühler als 21 Grad, Ebi war etwas schneller als ich, deshalb schreib uns doch einfach, was du aussäen möchtest.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1792
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  william-sii am Do 18 Feb 2016, 18:53

Hallo Susanne, sieh mal auf meiner Homepage nach, vielleicht hilft das dir weiter.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3119
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  Susanne77 am Fr 19 Feb 2016, 19:18

Hallo,
das sind die die ich gern mal probieren würd.
Wenns passt würd ich auch noch ein paar Bonsaisamen dazunehmen.
FRAILEA - asterioides
GEOHINTONIA - mexicana
MAMMILLARIA - theresae
PSEUDOLITHOS - eylensis
PSEUDOLITHOS - migiurtinus
Lophophora williamsii

Danke für eure Tipps!
lg,Susanne
avatar
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Crassula,Peperomia,Lenophyllum,Adromischus

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  Susanne77 am Di 23 Feb 2016, 18:47

Die 3 hab ich auch noch:
Tylecodon wallichii
Anacampseros meyeri
Anacampseros Namaquensis


Ich wüsste gerne ob alle die gleichen Bedingungen für die Aussaat brauchen.
Dann würde ich alle mal probieren.


Danke
lg,Susanne
avatar
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Crassula,Peperomia,Lenophyllum,Adromischus

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  chico am Di 23 Feb 2016, 19:03

Die kannst bedenkenlos alle aussäen.
Mit Mammillaria theresae wirst du wahrscheinlich wenig Glück haben.
Die haben Keimsperre.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  Susanne77 am Di 23 Feb 2016, 21:48

Danke Chico.
Was meinst du mit Keimsperre?

lg,Susanne
avatar
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Crassula,Peperomia,Lenophyllum,Adromischus

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  chico am Di 23 Feb 2016, 21:58

Wenn man die Versuche im Internet so liest,sollte man die Samen 5 oder mehr Jahre lagern bis zu Aussaat.
Dann soll die Keimsperre abgebaut sein.
Niemand hat bis jetzt eine Lösung dazu gefunden.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Versuch einer ersten Aussaat

Beitrag  Susanne77 am Sa 27 Feb 2016, 07:32

Hallo,
wie lange und bei welche Temperatur muss ich die Aussaaterde im Backofen backen damit kein Pilz mehr drinnen ist?
Danke
lg,Susanne
avatar
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Crassula,Peperomia,Lenophyllum,Adromischus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten